Standheizung im CNG Astra

Der Marktführer der Erdgasfahrzeuge findet hier seinen Platz mit den Serienmodellen Zafira, Astra u. Combo.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Antworten
Zander
Beiträge: 12
Registriert: 04.12.2013 14:53

Standheizung im CNG Astra

Beitrag von Zander » 12.12.2017 19:00

Weiss jemand waruim im neuen CNG Astra die Standheizung seit dem Modellwechsel Ende November nicht mehr im Zubehör gelistet/lieferbar ist, bei Diesei bzw. Benzin gibts jedoch eine?
Opel gibt keine Auskunft und verweist an die Händler vor Ort die aber unterschiedliche Angaben machen.
Nicht das bei einem Einbau irgendwelche Garantien verfallen etc. .

Benutzeravatar
bljack
Forums-Sponsor
Beiträge: 1432
Registriert: 07.12.2012 13:49
Wohnort: Steinheim a.d. Murr

Beitrag von bljack » 13.12.2017 06:57

Wenn Opel keine verbauen will, kann man ja immer noch auf andere Werkstätten zugreifen. Ich hab mir die Werksstandheizungen von VW, Porsche & Mercedes mal angeschaut und mir fehlt bei allen die Funktion meiner Standheizung, dass ich abends noch schnell über die Fernbedienung den Abfahrzeitpunkt verstellen kann. Alleine das wäre für mich ein Grund, auf die Werkslösung zu verzichten. Wenn das allerdings alternativ über die Onlinedienste geht, wäre es evtl. wieder eine Option.

Am Ende würde ich mir vom Händler einfach schriftlich bestätigen lassen, dass die Standheizung verbaut werden kann und auch soll; ob das im Streitfall aber was nützt, wird Dir wohl nur der Jurist Deines Vertrauens sagen können.
Meistens mit meinem ecoup und manchmal mit ihrem Leon ST TGI unterwegs.

VW ecoup: Spritmonitor & Forum
Seat Leon ST TGI: Spritmonitor & Forum

OSV23
Beiträge: 132
Registriert: 07.08.2015 19:16

Beitrag von OSV23 » 13.12.2017 08:31

Standheizung im CNG? Gab es bei Opel doch noch nie. Macht meines Erachtens auch nicht so viel Sinn da die ja mit Benzin betrieben wird. Opel gibt an dass das Fahrzeug bei zu geringem Benzinstand nicht mehr mit Gas betrieben werden kann. Villeicht hängt es damit zusammen.

Benutzeravatar
bljack
Forums-Sponsor
Beiträge: 1432
Registriert: 07.12.2012 13:49
Wohnort: Steinheim a.d. Murr

Beitrag von bljack » 13.12.2017 09:34

Der Sinn einer Standheizung ist ja auch nicht, Benzin zu verbrauchen, bis zu wenig da ist, sondern den Innenraum zu heizen. Und das macht zumindest für mich extrem viel Sinn und zudem hab ich im up somit wenigstens nicht das Problem, dass ich hin und wieder das Benzin verfahren muss (dafür muss ich alle paar Wochen nachtanken, aber das ist für den Komfort am frühen morgen durchaus verschmerzbar ;-) ).

P.S.: im Golf TGI ist die Standheizung ab Werk verfügbar, ich meine auch beim Octavia. Für den Leon gibt es ab Werk generell keine, wenn ich nicht irre; bei Audi weiß ich es gerade nicht aus dem Kopf.
Meistens mit meinem ecoup und manchmal mit ihrem Leon ST TGI unterwegs.

VW ecoup: Spritmonitor & Forum
Seat Leon ST TGI: Spritmonitor & Forum

DerRaucher
Beiträge: 556
Registriert: 20.09.2016 19:53
Wohnort: Oldenburg

Beitrag von DerRaucher » 13.12.2017 09:52

Beim Octavia mit DSG ist die Heizung nicht verfügbar.
Jedoch hat jemand die originale dann nachträglich eingebaut und via VCD auch ins System intregriert.
Vom Tüv hatte er wohl das ok bekommen.
Aber ob Skoda im Falle eines Problems die Gewährleistung gibt ist ne andere Sache.

Zander
Beiträge: 12
Registriert: 04.12.2013 14:53

Beitrag von Zander » 13.12.2017 11:43

OSV23 hat geschrieben:Standheizung im CNG? Gab es bei Opel doch noch nie. Macht meines Erachtens auch nicht so viel Sinn da die ja mit Benzin betrieben wird. Opel gibt an dass das Fahrzeug bei zu geringem Benzinstand nicht mehr mit Gas betrieben werden kann. Villeicht hängt es damit zusammen.
...doch, bis zum Wechsel des Modelljahres ( bei Opel Ende November ) war sie bestellbar.

OSV23
Beiträge: 132
Registriert: 07.08.2015 19:16

Beitrag von OSV23 » 13.12.2017 12:40

Die Fahrzeuge, für die es ab Werk eine Standheizung gibt, haben alle einen großen Benzintank.
Den Caddy gibt es auch nicht mit Standheizung, zumindest nicht ab Werk.

Mein Chef hat in seinem Zafira CNG auch eine drin, die hat er direkt nach dem Kauf nachrüsten lassen.

Die Standheizung selbst ist aber überall gleich. Im Astra kann man die genau so nachrüsten wie in jedem anderen Auto auch. Wenn du eine haben willst bestell dir eine für den Benziner und lass sie einbauen.

Benutzeravatar
Trelo
Site Admin
Beiträge: 7375
Registriert: 26.04.2009 20:52
Wohnort: am Würmsee

Beitrag von Trelo » 13.12.2017 20:19

OSV23 hat geschrieben:Standheizung im CNG? Gab es bei Opel doch noch nie. Macht meines Erachtens auch nicht so viel Sinn da die ja mit Benzin betrieben wird.
Zafira B/Family Ecoflex Turbo gab es mit Standheizung ab Werk. Nachrüstungen lehnte "Webasto" bei meinem 2009er TCNG ab (kein verfügbares Set).
OSV23 hat geschrieben:Opel gibt an dass das Fahrzeug bei zu geringem Benzinstand nicht mehr mit Gas betrieben werden kann. Vielleicht hängt es damit zusammen.
Ist nicht richtig. Das Fahrzeug warnt nur sehr eindringlich vor nem "leeren" Benzintank.
Grüße vom Würmsee
Trelo
---------------------------------------------------------------------------------
Zafira Ecoflex Turbo [ externes Bild ] / derzeit ca. 73 kWh/100km

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 29186
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 13.12.2017 23:40

Trelo hat geschrieben:kein verfügbares Set
Ähhhmmm.. Verstehen die da noch was von ihrem Handwerk?

MfG Bassmann
17 Zylinder, 4,85 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 3 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer 35kW, 600ccm Yamaha Fazer ABS 72kW
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Benutzeravatar
bljack
Forums-Sponsor
Beiträge: 1432
Registriert: 07.12.2012 13:49
Wohnort: Steinheim a.d. Murr

Beitrag von bljack » 14.12.2017 08:11

Trelo hat geschrieben:
OSV23 hat geschrieben:Standheizung im CNG? Gab es bei Opel doch noch nie. Macht meines Erachtens auch nicht so viel Sinn da die ja mit Benzin betrieben wird.
Zafira B/Family Ecoflex Turbo gab es mit Standheizung ab Werk. Nachrüstungen lehnte "Webasto" bei meinem 2009er TCNG ab (kein verfügbares Set).
Hat mein Umrüster auch erst gesagt: "Geht nicht, es gibt da kein Einbauvorschlag von Webasto." Habe dann gefragt, ob sie es sich nicht erstmal anschauen wollen, bevor sie den Auftrag ausschlagen. Haben sie gemacht und festgestellt: es geht wie beim Benziner. Und seit dem ist mein up morgens schön warm und eisfrei ;-)
Meistens mit meinem ecoup und manchmal mit ihrem Leon ST TGI unterwegs.

VW ecoup: Spritmonitor & Forum
Seat Leon ST TGI: Spritmonitor & Forum

Benutzeravatar
Trelo
Site Admin
Beiträge: 7375
Registriert: 26.04.2009 20:52
Wohnort: am Würmsee

Beitrag von Trelo » 14.12.2017 12:18

War mit meinem damaligen Fahrprofil auch nicht unbedingt zweckmäßig!
Grüße vom Würmsee
Trelo
---------------------------------------------------------------------------------
Zafira Ecoflex Turbo [ externes Bild ] / derzeit ca. 73 kWh/100km

Zander
Beiträge: 12
Registriert: 04.12.2013 14:53

Beitrag von Zander » 21.12.2017 14:18

so, hab jetzt 4 Händler angefragt:
einer verkauft keine erdgasfahrzeuge
zwei sagen man kann keine Standheizung einbauen,
einer davon hat diesbezüglich den Boschservice angefragt der üblicherweise die Umbauten vornimmt, der hat geantwortet dass es hierfür im Moment keine Lösung gibt ( im Frühjahr oder beim nächsten Modellwechsel vielleicht wieder )
der letzte baut mir jetzt die von Opel für den Benziner vorgesehene ein

einherzfuerCNG
Beiträge: 207
Registriert: 17.08.2017 18:52

Beitrag von einherzfuerCNG » 21.12.2017 14:59

Trelo hat geschrieben:
OSV23 hat geschrieben:Opel gibt an dass das Fahrzeug bei zu geringem Benzinstand nicht mehr mit Gas betrieben werden kann. Vielleicht hängt es damit zusammen.
Ist nicht richtig. Das Fahrzeug warnt nur sehr eindringlich vor nem "leeren" Benzintank.
DAS tut der Leon TGI auch ... sehr penetrant.

Antworten