Leon oder Ibiza TGI

Rund um die Serien-Erdgasmodelle von Volkswagen, Audi, Seat und Škoda.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

gato311
Beiträge: 1120
Registriert: 20.10.2012 21:33

Beitrag von gato311 » 14.12.2017 09:16

Die Angaben zum 120 km/h (echt) kann ich so bestätigen. Wie weit genau, hängt vom Tankdruck und Gegenwind und natürlich der Gasquali ab.

Wird bei Tempomat 140 (echt, also Tacho 150) recht sicher in der Regel nicht reichen.
Bei echten 130 km/h wird es abhängig vom Tankdruck mal reichen, mal knapp nicht.

Auch die Erfahrungen basieren auf dem Sauger mit gleichem Tankvolumen (Mii). Der Turbo kann etwas mehr verbrauchen, da man zügiger beschleunigt und er am Berg mit 140 statt zu verhungern einfach mehr Gas gibt.

Der Ibiza kann je nach Heckklappenform minimal besser im Luftwiderstand sein. Ev. macht das den Mehrverbrauch des Turbos zum Teil wieder wett.

P.S.
Auch wenn Du jeden Tag an Feierabend mal 5-10 km auf Benzin fährst, wird sich die Sache rechnen bei Deiner Laufleistung.

Wenn er bei mir bei Vollgas auf der AB umschaltet auf Benzin, gehe ich einfach vom Gas und lasse mit echten 120 rollen. Dann kommt man auf dem platten Land noch ca. 10 km, bis er wirklich auch auf Teillast auf Benzin geht.

Robert
Beiträge: 1110
Registriert: 22.12.2014 22:29

Beitrag von Robert » 14.12.2017 11:11

Ich kann mich da nur voll anschließen. Es wird manchmal reichen, manchmal auch nicht.
Aber ab und an ein paar Kilometer auf Benzin zu fahren, davon geht die Welt sicher nicht unter. Mehr nerven wird dich, jeden Tag an die Tankstelle fahren zu müssen.

gato311
Beiträge: 1120
Registriert: 20.10.2012 21:33

Beitrag von gato311 » 14.12.2017 11:38

Ich habe ja 100 km einfache Strecke mit 5 km Landstrassenanteil und komme für die Strecke vom Lupo 1.4 TDI.
Fahre 3-4 Mal pro Woche ins Büro.

Die Umstellung ist natürlich heftig gewesen.
Mit dem Lupo habe ich in der Regel einmal pro Woche irgendwo getankt, meist bei Tankpool24, da um die Ecke und mit Tankkarte und gutem 2 Wochen Durchschnittspreis ohne die übliche tägliche Preisrallye. Hat oft auch noch für die Fahrten am WE gereicht.

Beim Up bzw. Mii muss ich an jedem Bürotag tanken und 5 km Umweg fahren. Die Fahrleistungen sind gegen den Diesel ein Witz (egal ob mit Chip oder ohne).

Für meine Nutzung (da auch noch schnellere Autos mit viel mehr PS vorhanden) würde ich zwar bei Verfügbarkeit im Up sofort einen Diesel nehmen. Die Gaserei ist allerdings unterm Strich nicht so lästig, dass ich für einen Diesel ein größeres Auto wie einen Polo in Kauf nehmen würde, um mich dann um Parkplätze zu schlagen.

Für Benziner bin ich zu geizig und bei LPG ist das Sparpotential im Vergleich zu den Risiken als Bleifussartist zu gering.

P.S.
3-Türer akzeptiere ich nur (aber auch mit Einschränkungen), wenn mit wirklich genialer Sitzklappung wie beim Lupo gegen Aufpreis zu haben, danach leider quer durch alle Segmente weggespart.

Mini Cooper SD ist nix, da als 5-Türer viel zu lang. Außerdem hassen Frau und Kinder die hohe Gürtellinie. Das ist schon bei unserem 3er F30 Stein des Anstoßes.

Ergasoli
Beiträge: 52
Registriert: 11.12.2017 23:25

Beitrag von Ergasoli » 19.01.2018 14:19

Hat noch jemand einen Polo oder Ibiza TGI geordert?

Fisch66
Beiträge: 12
Registriert: 06.12.2017 20:27
Wohnort: Detmold

Beitrag von Fisch66 » 21.01.2018 15:11

Hallo,
ich wollte ein Ibiza TGI mit Alcantara Paket bestellen...Kaufvertrag liegt Unterschrieben bei mir vor...dann der schock...der Händler teilte mir mit, das Seat das Alcantara Paket aus dem Programm genommen hat !!!!!Schaut euch mal die Sitzauswahl bei Seat an!!!!!
Ich schaue jetzt nach einen Polo TGI ...aber da muss VW noch etwas Preislich besser machen z,zt wäre der Diesel günstiger.

Gruß Frank

DerRaucher
Beiträge: 548
Registriert: 20.09.2016 19:53
Wohnort: Oldenburg

Beitrag von DerRaucher » 21.01.2018 16:59

Der VAG Konzern hat Probleme mit Alcantara. Ob es Lieferprobleme sind oder sonstwas ist nicht bekannt. Jedoch betrifft es alle, VW Seat Skoda und Audi. Bei Fahrzeugen bei denen es Alcantara optional gab wurde es momentan entfernt. Nur Fahrzeuge die Alcantara in der Grundaustattung haben werden damit noch angeboten.

Fisch66
Beiträge: 12
Registriert: 06.12.2017 20:27
Wohnort: Detmold

Beitrag von Fisch66 » 21.01.2018 17:05

ok....aber schau mal bei Seat die Sitze Angebote...ich finde das geht gar nicht....

Ergasoli
Beiträge: 52
Registriert: 11.12.2017 23:25

Beitrag von Ergasoli » 21.01.2018 23:09

Die FR-Sitze sind auch ohne Alcantara schön. Viel besser sehen die Bezüge im Polo Highline auch nicht aus, im Comfortline schon gar nicht. Preislich ist der Ibiza derzeit die interessantere Alternative.

MiniDisc
Moderator
Beiträge: 1282
Registriert: 10.03.2012 19:00
Wohnort: Sachsen

Beitrag von MiniDisc » 21.01.2018 23:51

DerRaucher hat geschrieben:Der VAG Konzern hat Probleme mit Alcantara. Ob es Lieferprobleme sind oder sonstwas ist nicht bekannt.
Der Vater eines Bekannten hat einen A3 mit Alcantara bestellt und kostenlos Voll-Leder bekommen. Auslieferung war kurz vor Weihnachten, so ergibt das langsam einen Sinn.

Fisch66
Beiträge: 12
Registriert: 06.12.2017 20:27
Wohnort: Detmold

Beitrag von Fisch66 » 23.01.2018 21:50

Hallo,

habe ich das richtig gelesen bei Seat.de....Seat Ibiza Care für 0,99€ /Monat ???

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 29128
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 23.01.2018 22:11

Steht da so. Seat Care, Inspektion und Garantie für 4 Jahre, für 0,99€/Monat, ca. 48€ also... Klingt, als wärs ein Schnäppchen.

MfG Bassmann
17 Zylinder, 4,85 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 3 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer 35kW, 600ccm Yamaha Fazer ABS 72kW
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Sonnenanbeter81
Beiträge: 30
Registriert: 15.11.2017 10:29
Wohnort: Saulheim

Beitrag von Sonnenanbeter81 » 29.01.2018 10:32

Was schlägt denn der Händler beim Barkauf mit Seat Care noch auf den Preis drauf. Wir zahlen 9,99€ plus 150€ beim Preis drauf. Ich kann mir vorstellen, dass beim nur 99Cent ein höherer Betrag fällig wird.

Robert
Beiträge: 1110
Registriert: 22.12.2014 22:29

Beitrag von Robert » 29.01.2018 19:20

Sonnenanbeter81 hat geschrieben:Was schlägt denn der Händler beim Barkauf mit Seat Care noch auf den Preis drauf. Wir zahlen 9,99€ plus 150€ beim Preis drauf. Ich kann mir vorstellen, dass beim nur 99Cent ein höherer Betrag fällig wird.
Man sollte immer das Gesamtpaket beurteilen und nicht nur eine Einzelkomponente.

Sonnenanbeter81
Beiträge: 30
Registriert: 15.11.2017 10:29
Wohnort: Saulheim

Beitrag von Sonnenanbeter81 » 29.01.2018 19:54

Das meine ich ja damit, im großen und ganzen ist Seat Care ne gute Sache. Wenn bei 79900KM noch mal neue Bremsen dabei wären sogar hervorragend!

Robert
Beiträge: 1110
Registriert: 22.12.2014 22:29

Beitrag von Robert » 29.01.2018 20:03

Sonnenanbeter81 hat geschrieben:Das meine ich ja damit, im großen und ganzen ist Seat Care ne gute Sache. Wenn bei 79900KM noch mal neue Bremsen dabei wären sogar hervorragend!
Es ist ohne Frage Geld wert.
Nur sollte man eben genau hinsehen, ob jemand anders 5% mehr Rabatt bietet und dafür Seat Care u.U. nicht zu dem Preis anbietet. Dann wird es eine reine Rechenaufgabe.
Denn die Erfahrung zeigt, geschenkt bekommt man eigentlich nie etwas ;).

Antworten