Octavia oder Leon

Rund um die Serien-Erdgasmodelle von Volkswagen, Audi, Seat und Škoda.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Antworten
xl8lx
Beiträge: 59
Registriert: 18.11.2017 17:45

Octavia oder Leon

Beitrag von xl8lx » 19.12.2017 19:07

Können uns nicht entscheiden zwischen: Leon tgi oder Octavia g-tec.
Der Leon Style und Octavia Active tun sich preislich, von der Ausstattung und Verbrauch nicht viel. Selbst mit einer zusätzlichen Klimaanlage.

Wir benötigen das Auto als Zweitwagen zum pendeln (Bundesstrasse), Kinder rumkutschieren, etc.

Auch die Reichweite wird vergleichbar sein.

Welches Auto ist zuverlässiger? Kann man dazu schon was sagen?
Danke

Ergasoli
Beiträge: 52
Registriert: 11.12.2017 23:25

Beitrag von Ergasoli » 19.12.2017 19:33

Das entscheidest Du alleine nach Deinem Geschmack! Technisch sind beide Fahrzeuge nahezu identisch.

DerRaucher
Beiträge: 548
Registriert: 20.09.2016 19:53
Wohnort: Oldenburg

Beitrag von DerRaucher » 19.12.2017 19:37

Die Autos sind abgesehen vom äusserlichen nahezu identisch.
In beiden stecken 100% VW Technik drinnen. Daher ist es nur noch eine Frage des Geschmackes und welcher Hersteller bessere Angebote macht.

Aber wo hast Du einen Leon oder Octavia für 8.000€ gefunden? Das war doch dein Limit?

xl8lx
Beiträge: 59
Registriert: 18.11.2017 17:45

Beitrag von xl8lx » 19.12.2017 19:48

war mein Limit.

Aber irgendwie geht mir das Gebrauchtwagengedöns auf die Nerven.
Und dank der Umweltprämie können wir aus unseren ollen Dieselautos noch richtig was raus holen. So günstig kann man in den Neuwagenmarkt nicht mehr so schnell einsteigen (mein-auto.de).

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 29128
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 19.12.2017 20:49

Mein persönlicher Eindruck ist der, dass der Octavia mehr Innenraum bietet. Aber das ist eben komplett subjektiv.

MfG Bassmann
17 Zylinder, 4,85 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 3 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer 35kW, 600ccm Yamaha Fazer ABS 72kW
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

MiniDisc
Moderator
Beiträge: 1282
Registriert: 10.03.2012 19:00
Wohnort: Sachsen

Beitrag von MiniDisc » 19.12.2017 21:41

xl8lx hat geschrieben:So günstig kann man in den Neuwagenmarkt nicht mehr so schnell einsteigen (mein-auto.de).
Schon mal bei intercar-24.de geschaut ? Die waren in meinem Fall nochmal etwas günstiger !

Benutzeravatar
bljack
Forums-Sponsor
Beiträge: 1419
Registriert: 07.12.2012 13:49
Wohnort: Steinheim a.d. Murr

Beitrag von bljack » 20.12.2017 07:05

Bassmann hat geschrieben:Mein persönlicher Eindruck ist der, dass der Octavia mehr Innenraum bietet. Aber das ist eben komplett subjektiv.

MfG Bassmann
Nein, das ist auch objektiv so, der Octavia ist der größte der MQB-basierten CNGler ;-)

Wenn das größere Kofferraumvolumen des Octavia nicht benötigt wird (weiß nicht, wie sehr das bei einem Zweitwagen für euch relevant ist), ist es am Ende eine rein optische Entscheidung. Alle technisch relevanten Teile sind aus dem VW-Regal und (nahezu) identisch.
Meistens mit meinem ecoup und manchmal mit ihrem Leon ST TGI unterwegs.

VW ecoup: Spritmonitor & Forum
Seat Leon ST TGI: Spritmonitor & Forum

Robert
Beiträge: 1110
Registriert: 22.12.2014 22:29

Beitrag von Robert » 20.12.2017 17:53

bljack hat geschrieben: Nein, das ist auch objektiv so, der Octavia ist der größte der MQB-basierten CNGler ;-)
Richtig und der ist auch über 10cm länger als der Seat.

xl8lx
Beiträge: 59
Registriert: 18.11.2017 17:45

Beitrag von xl8lx » 20.12.2017 20:41

MiniDisc hat geschrieben:
xl8lx hat geschrieben:So günstig kann man in den Neuwagenmarkt nicht mehr so schnell einsteigen (mein-auto.de).
Schon mal bei intercar-24.de geschaut ? Die waren in meinem Fall nochmal etwas günstiger !
Danke für den Tipp ... dadurch können wir mehrere Hundert Euro für andere Dinge ausgeben!
Danke.

tomtomgo
Beiträge: 43
Registriert: 20.07.2016 16:09

Beitrag von tomtomgo » 21.12.2017 09:03

Oder apl

einherzfuerCNG
Beiträge: 194
Registriert: 17.08.2017 18:52

Beitrag von einherzfuerCNG » 21.12.2017 13:11

Stand vor derselben Frage und hab damals beide zur Probe gefahren (da der TGI nicht als Vorführwagen da war nur mit dem 1.0/115PS Motor und 2 Personen zusätzlich, um etwa das Gewicht des TGI zu simulieren). Der Octi bietet DEUTLICH mehr Raum für die Passagiere der hinteren Reihe und auch mehr Kofferraum und hat in Serie einige Ablagemöglichkeiten mehr als ein Leon ST. Dafür finde ich ihn etwas unhandlicher, weil länger und geringfügig breiter. Da der Octi dadurch aber auch etwas schwerer ist, wird er vermutlich in der Stadt auch ein wenig mehr verbrauchen. Vom Fahrkomfort her habe ich keine nennenswerten Unterschiede bemerkt.

Mir war Handlichkeit wichtiger als Stauraum. Ausserdem bot Seat zur Zeit meiner Bestellung 2000€ Innovationsprämie und Skoda "nur" 1000€, daher wurde es bei mir ein Leon ST. Hab den Wagen nun erst eine Woche in Betrieb, fährt sich aber sehr angenehm ... und unabhängig vom Umweltgedanken: für unter 20€ für ca 350km Gas bunkern macht einfach Freude ... und im Benzintant plätschert gerade mal so viel SuperPlus, dass die Tankerinnerung ruhe gibt, dami das Fahrzeuggewicht so gering wie möglich bleibt.

Verbrauch auf den ersten 500km liegt bei 4,2 kg/100km bei L-Gas, finde ich ok, mein Diesel brauchte vorher beim selben Fahrprofil 5,2 Liter/100km ... gut gefahren und gut gespart. :D

venator
Beiträge: 158
Registriert: 12.02.2013 20:45
Wohnort: Hunsrück

Beitrag von venator » 21.12.2017 17:21

Vor der Frage stand ich im August auch und hatte mich für den Seat entschieden.
1. Sind wir mit unserer Seat Werkstatt sehr zufrieden.
2. Gefällt mir der Seat besser.
3.Platzangebot ist ausreichend, mehr brauchen wir nicht.
4. Zukunftsprämie war höher.

Hatte vor dem Kauf keinen der Beiden gefahren, heute nach schon rund 3000 km kann ich sagen, der Leon macht schon Spaß.

Venator

Antworten