Audi A4 Avant g-tron

Rund um die Serien-Erdgasmodelle von Volkswagen, Audi, Seat und Škoda.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

SH
Beiträge: 30
Registriert: 10.11.2017 17:55

Beitrag von SH » 28.12.2017 20:32

Den g-tron kriegst du gar nicht mit Sportfahrwerk. Der ist immer gleich hoch, bei sämtlichen Paketen (S-Line, S-Line black oder wie sie alle heißen). Liegt an den Gastanks, dass der nicht tiefer geht. Deshalb sollte das eigentlich immer komfortabel sein, egal wie die Ausführung ist.

40000 für einen Gebrauchten? Da kriegst du auch einen neuen für, wenn du was zum eintauschen hast (-->Umweltprämie). Die Vermittler im Netz bieten aktuell ca. 14% Nachlass auf den Listenpreis und 9500 Euro Umweltprämie kommen beim A4 g-tron ja noch oben drauf.

Robert
Beiträge: 1117
Registriert: 22.12.2014 22:29

Beitrag von Robert » 28.12.2017 20:43

SH hat geschrieben: 40000 für einen Gebrauchten? Da kriegst du auch einen neuen für, wenn du was zum eintauschen hast (-->Umweltprämie).
Nur erst einmal haben ... wer hat das schon (und dann noch faktisch wertlos)?

Trotzdem würde ich hier auch zu mehr Geduld raten. In der Klasse fährt man mit einem Leasingrückläufer einfach am günstigsten. Aber das ist noch min. 2 Jahre hin.

SH
Beiträge: 30
Registriert: 10.11.2017 17:55

Beitrag von SH » 28.12.2017 20:48

Robert hat geschrieben:
SH hat geschrieben: 40000 für einen Gebrauchten? Da kriegst du auch einen neuen für, wenn du was zum eintauschen hast (-->Umweltprämie).
Nur erst einmal haben ... wer hat das schon (und dann noch faktisch wertlos)?

Trotzdem würde ich hier auch zu mehr Geduld raten. In der Klasse fährt man mit einem Leasingrückläufer einfach am günstigsten. Aber das ist noch min. 2 Jahre hin.
Da geb' ich dir natürlich recht. Allerdings scheint da inzwischen sehr kreativ mit umgegangen zu werden, wenn man in Foren ein bisschen querliest und den Äußerungen glauben mag (Ausschlachtungen etc.). ;-)

Ich hatte da wirklich Glück, dass ich meinen Winter-Golf 4 von 2000 mit 610 000 km eintauschen kann. Obwohl ich den wirklich nur ungern hergebe. Muss beim A4 erstmal passieren, dass in der Zeit und bei der Laufleistung nur Verschleissteilkosten und keinerlei Reparaturen anfallen. :-)

FranziskaW
Beiträge: 73
Registriert: 07.09.2017 14:15
Wohnort: Braunschweig

Beitrag von FranziskaW » 30.12.2017 15:33

Pianist hat geschrieben:
Gulbenkian hat geschrieben:Also wirst Du ohne Zugeständnisse nie einen g-tron fahren :lol:
Größeres Problem scheint derzeit zu sein, dass alle angebotenen Fahrzeuge ein Sportfahrwerk haben. Und das muss ja für einen komfortorientierten Nutzer nun wirklich nicht sein...
Das kann m. E. nicht sein. Den g-tron gibt es doch nur mit dem StandardFahrwerk (und das ist wegen der Gastanks 8 Millimeter höher, als das vom "normalen" A4).

Pianist
Beiträge: 148
Registriert: 28.03.2017 07:06

Beitrag von Pianist » 30.12.2017 19:34

Seltsam, dass der Händler das Sportfahrwerk bei diesem Fahrzeug extra aufgezählt hat:

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/deta ... =253486066

Aber vielleicht hat er sich da genau so vertan wie bei der CO2-Einstufung...

Matthias

DerRaucher
Beiträge: 548
Registriert: 20.09.2016 19:53
Wohnort: Oldenburg

Beitrag von DerRaucher » 30.12.2017 19:45

Naja, der Händler hat die Angaben vom Benzinbetrieb mit CNG vertauscht. Ersetz die Angaben welche mt kg angegeben sind mit Liter.

Pianist
Beiträge: 148
Registriert: 28.03.2017 07:06

Beitrag von Pianist » 30.12.2017 19:56

Ja, das hatte ich ihm gestern schon mitgeteilt, wird er sicher im nächsten Jahr ändern. Sieht schon irgendwie komisch aus, wenn da "B" steht statt "A+".

Matthias

FranziskaW
Beiträge: 73
Registriert: 07.09.2017 14:15
Wohnort: Braunschweig

Beitrag von FranziskaW » 01.01.2018 13:13

FranziskaW hat geschrieben:Die ARAL am Südkreuz. Irgendwo habe ich mal gelesen, daß da mit BIOGAS geworben wurde. Finde es aber leider nicht mehr.
Habe die Quelle wiedergefunden.

In der Spritpreis-App des ADAC wird für die ARAL-Tankstelle Braunschweig, Wolfenbütteler Str. (am Autobahnkreuz Süd beim Audi-Zentrum) ein Biogasanteil von 100% ausgewiesen!

Benutzeravatar
Gasgeberin
Beiträge: 381
Registriert: 09.04.2016 20:06

A4 g-tron Fahrbericht

Beitrag von Gasgeberin » 02.01.2018 16:27

Schaut mal, ein schöner Fahrbericht.
https://1300ccm.de/auto-test/audi-a4-av ... eicht.html
Wenn Du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht Menschen zusammen, um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Menschen die Sehnsucht nach dem weiten endlosen Meer.

gato311
Beiträge: 1120
Registriert: 20.10.2012 21:33

Beitrag von gato311 » 02.01.2018 17:00

War eben an der Tanke Südkreuz BS.
Kein Schild über die Gas-Quali und Verkäuferin wusste auch nix.
Wenn es wirklich Biogas ist, wäre das ja H-Gas. Sieht auch danach aus, kann es aber nicht sicher sein, da noch viel Restmenge H-Gas im Tank war und ich nur voll gemacht habe, weil hier im Harz nicht viel zu holen ist in Sachen CNG.

Benutzeravatar
Trelo
Site Admin
Beiträge: 7369
Registriert: 26.04.2009 20:52
Wohnort: am Würmsee

Beitrag von Trelo » 02.01.2018 17:20

Biogas 100% ist fast immer bilanziell (Ob Jameln und Dannenberg noch laufen?).
Hat also mit der "ausgeschenkten" Gasqualität nichts zu tun...
Grüße vom Würmsee
Trelo
---------------------------------------------------------------------------------
Zafira Ecoflex Turbo [ externes Bild ] / derzeit ca. 73 kWh/100km

gato311
Beiträge: 1120
Registriert: 20.10.2012 21:33

Beitrag von gato311 » 02.01.2018 17:28

Habe noch nie einen 100 % Biogas Tanke gesehen, die L-Gas angeboten hat! Deswegen der Gedanke...

Benutzeravatar
gattacapilot
Beiträge: 20
Registriert: 04.12.2017 18:10
Wohnort: Hannover

Beitrag von gattacapilot » 02.01.2018 18:23

gato311 hat geschrieben:Habe noch nie einen 100 % Biogas Tanke gesehen, die L-Gas angeboten hat! Deswegen der Gedanke...
In und rund um Hannover werden die CNG Tankstellen von enercity (Stadtwerke Hannover) alle mit Biogas (rechnerisch) beliefert. Es sind bis auf eine zentrale H-Tankstelle an der Vahrenwalder alle L-Tankstellen. Also kannst Du in Hannover mal grün tanken :-)

FranziskaW
Beiträge: 73
Registriert: 07.09.2017 14:15
Wohnort: Braunschweig

Beitrag von FranziskaW » 03.01.2018 13:36

Als Braunschweiger fährt man aber nicht nach Hannover ;-)

FranziskaW
Beiträge: 73
Registriert: 07.09.2017 14:15
Wohnort: Braunschweig

Beitrag von FranziskaW » 03.01.2018 13:38

gato311 hat geschrieben:War eben an der Tanke Südkreuz BS.
Kein Schild über die Gas-Quali und Verkäuferin wusste auch nix.
Wenn es wirklich Biogas ist, wäre das ja H-Gas. Sieht auch danach aus, kann es aber nicht sicher sein, da noch viel Restmenge H-Gas im Tank war und ich nur voll gemacht habe, weil hier im Harz nicht viel zu holen ist in Sachen CNG.
Zumindest haben sie dort seit Anfang des Jahres den Preis von 0,999 € auf jetzt 1,039 € / KG angehoben.

Antworten