Zeitung "Auto Motor & Sport": Erdgas Booklet

Allgemeines zum Thema Erdgasfahrzeuge was nicht in die anderen Rubriken passt.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

einherzfuerCNG
Beiträge: 170
Registriert: 17.08.2017 18:52

Beitrag von einherzfuerCNG » 26.12.2017 20:59

Das SONDERHEFT in der AMS ist leider wirklich zur Hälfte Audi-Werbung, aber egal, es bringt die Sache voran.

Viel netter ist der mehrseitige Extrateil in der GuteFahrt 1/2018. Natürlich nur die VAG Modelle, aber sehr positiv und nicht nur auf Audi konzentriert.

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28894
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 26.12.2017 21:59

Leider habe ich nur erfolglos versucht, die GuteFahrt zu bekommen. Dass da nur VW-Konzern-Autos erwähnt werden, verwundert nicht. GF ist ja schließlich die Hauspostille des VW-Konzerns.

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

einherzfuerCNG
Beiträge: 170
Registriert: 17.08.2017 18:52

Beitrag von einherzfuerCNG » 26.12.2017 23:56

Bassmann hat geschrieben:Leider habe ich nur erfolglos versucht, die GuteFahrt zu bekommen. Dass da nur VW-Konzern-Autos erwähnt werden, verwundert nicht. GF ist ja schließlich die Hauspostille des VW-Konzerns.

MfG Bassmann
Kann dir gern mein Exemplar zukommen lassen ... OWL ist ja nicht so groß :)

Golf_TGI
Beiträge: 18
Registriert: 03.08.2017 05:04
Wohnort: nähe Heidelberg

Beitrag von Golf_TGI » 03.01.2018 20:49

Bassmann hat geschrieben:Leider habe ich nur erfolglos versucht, die GuteFahrt zu bekommen.
MfG Bassmann
Ging mir auch so - habe jetzt das "3 Ausgaben für 7.70 EUR" Abo abgeschlossen.
Darf nicht vergessen zu kündigen. Heute kam das Januar-Heft.

Das Special in der Gute Fahrt ist wirklich gut!

Das ist Klasse, und es wird auch noch das strategische Interesse von VW an CNG erklärt und bekräftigt.
Auch schön, dass mit Audi auch in den oberen Klassen CNG gepushed wird. Die Strahlkraft aus der "Premium-Klasse" ist nicht zu vernachlässigen.

Andererseits ist es schade, dass gängige Autos wie der Touran, Passat oder T6 noch nicht mit CNG angeboten werden. Da wäre eine Roadmap hilfreich - auch für den Tankstellenbesitzer, der von einer CNG-Zapfsäule überzeugt werden soll. Das sollte baldmöglichst von VW geliefert werden.

Gruß

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28894
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 03.01.2018 23:03

Golf_TGI hat geschrieben:... Andererseits ist es schade, dass gängige Autos wie der Touran, Passat oder T6 noch nicht mit CNG angeboten werden. ...
Ja, und obendrein hat VW die Auslieferung von T6 mit Dieselmotoren aktuell eingestellt... Warum wohl?

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

einherzfuerCNG
Beiträge: 170
Registriert: 17.08.2017 18:52

Beitrag von einherzfuerCNG » 04.01.2018 09:30

Golf_TGI hat geschrieben:
Das Special in der Gute Fahrt ist wirklich gut!

Das ist Klasse, und es wird auch noch das strategische Interesse von VW an CNG erklärt und bekräftigt.
Auch schön, dass mit Audi auch in den oberen Klassen CNG gepushed wird. Die Strahlkraft aus der "Premium-Klasse" ist nicht zu vernachlässigen.
Strahlkraft hin oder her. Für die echten Raser haben die beiden neuen Audis wohl immer noch zu wenig Leistung. Und für den Normalverbraucher sind eben Preise jenseits der 45 oder 50.000 € eher nicht die Regel. Man müsste wohl die Entscheider bei Fuhrparks großer Firmen überzeugen, die Flotten weg vom Diesel zu CNG umzustellen und dort ein bis zwei Jahre das Gemecker der Nutzer ertragen/ignorieren, um z.B. den A3 und A4 zu pushen. Dann wäre auch in 1-2 Jahren ein schöner Gebrauchtwagenmarkt da.

Golf_TGI
Beiträge: 18
Registriert: 03.08.2017 05:04
Wohnort: nähe Heidelberg

Beitrag von Golf_TGI » 05.01.2018 09:26

einherzfuerCNG hat geschrieben:
Golf_TGI hat geschrieben:
Das Special in der Gute Fahrt ist wirklich gut!
Auch schön, dass mit Audi auch in den oberen Klassen CNG gepushed wird. Die Strahlkraft aus der "Premium-Klasse" ist nicht zu vernachlässigen.
Strahlkraft hin oder her. Für die echten Raser haben die beiden neuen Audis wohl immer noch zu wenig Leistung. Und für den Normalverbraucher sind eben Preise jenseits der 45 oder 50.000 € eher nicht die Regel. Man müsste wohl die Entscheider bei Fuhrparks großer Firmen überzeugen, die Flotten weg vom Diesel zu CNG umzustellen und dort ein bis zwei Jahre das Gemecker der Nutzer ertragen/ignorieren, um z.B. den A3 und A4 zu pushen. Dann wäre auch in 1-2 Jahren ein schöner Gebrauchtwagenmarkt da.
Ja, die Firmenwagenflotten haben einen großen Hebel.
Da wird auch mit dem spitzen Bleistift gerechnet. Wenn allerdings ein Mitarbeiter jammert: "Keine CNG Tankstelle bei mir in der Gegend", dann kann das schnell ausgehebelt werden.
Wäre natürlich Klasse, wenn auch BMW und Mercedes CNG im Angebot hätten...

Gruß

einherzfuerCNG
Beiträge: 170
Registriert: 17.08.2017 18:52

Beitrag von einherzfuerCNG » 05.01.2018 12:32

Golf_TGI hat geschrieben: Wäre natürlich Klasse, wenn auch BMW und Mercedes CNG im Angebot hätten...

Gruß
In der Tat ... und auch mit mehr Leistung ... die 170PS sind vielen Berufsreisenden schon zu wenig und ein A4/A5 auch oft zu klein.

Benutzeravatar
Gasgeberin
Beiträge: 366
Registriert: 09.04.2016 20:06

Beitrag von Gasgeberin » 05.01.2018 17:43

einherzfuerCNG hat geschrieben:
Golf_TGI hat geschrieben: Wäre natürlich Klasse, wenn auch BMW und Mercedes CNG im Angebot hätten...

Gruß
In der Tat ... und auch mit mehr Leistung ... die 170PS sind vielen Berufsreisenden schon zu wenig und ein A4/A5 auch oft zu klein.
Das habe ich schon bei Motortalk ins BMW Forum bei den E-Fahrzeugen reingeschrieben, das ich von einem 6 Zylinder CNG BMW täume. Wäre cool, wenn sie sich was trauen würden. Weil, Konkurrenz belebt das Geschäft.
Wenn Du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht Menschen zusammen, um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Menschen die Sehnsucht nach dem weiten endlosen Meer.

einherzfuerCNG
Beiträge: 170
Registriert: 17.08.2017 18:52

Beitrag von einherzfuerCNG » 06.01.2018 00:31

Ein A6 mit irgendwie geartetem 4-6 Zylinder mit 220-aufwärts PS würd sicher besser gehen, als der A5 jetzt ...

Robert
Beiträge: 881
Registriert: 22.12.2014 22:29

Beitrag von Robert » 06.01.2018 19:49

einherzfuerCNG hat geschrieben:Ein A6 mit irgendwie geartetem 4-6 Zylinder mit 220-aufwärts PS würd sicher besser gehen, als der A5 jetzt ...
Warum sollte der sich wie geschnitten Brot verkaufen?
Der Blick in die Vergangenheit erklärt zum Teil das es nicht funktioniert hat. Dazu kommt, dass 6-Zylinder eben immer doch sich etwas mehr gönnen, was die Tankproblematik weiter verschärft.

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28894
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 06.01.2018 21:35

Fakt ist, dass vom BMW 518g nur knapp über 150 Exemplare (wenn überhaupt) verkauft wurden. Wer einen hat, fährt den bis zum Zusammenbruch und über 400Mm. Aktuell kann man die Anzahl der Fahrzeuge wohl in einem niedrigen 2stelligen Bereich verorten.

Warum?
Ein 5er BMW Kombi mit CNG-Anlage hatte von vornherein zwar einen gewissen Luxus, aber dennoch in Bezug auf Leistung und Reichweite eindeutig Verzichts-Charakter. Die Tankstellenanzahl lag in jenen Tagen unter 450. Da dürfte jedem klar sein, dass das Auto floppen musste. Hätte BMW damals einen kleinen Reihensechser mit CNG angeboten mit zB 150 PS aufwärts, wäre die Sache ggf. anders gelaufen. Oder mit zwei CNG-Motorvarianten... Und mehr Reichweite...

Da ist die Beschränkung der aktuellen CNG-Motoranbieter auf die Sparversionen bei den Motoren sicherlich der falsche Weg. Audi macht das offenbar schon besser.

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Robert
Beiträge: 881
Registriert: 22.12.2014 22:29

Beitrag von Robert » 06.01.2018 22:08

Bei der lange verkauften E-Klasse ist es ja auch nicht besser gelaufen.

Und egal ob nun 5er oder E-Klasse, moderate 4-Zylinder verkaufen sich auch dort in höheren Stückzahlen als 6-Zylinder. Warum nun ein 6-Zylinder, der selbst als Benziner oder Diesel langsam ausstirbt, die CNG-Welt retten sollte ... erschließt sich mir nicht.

Die CNG Modelle waren und sind immer in einem Bereich positioniert, der von der Leistung her bei Benzinern und Dieseln am höchsten nachgefragt ist. Warum hier Nische x Nische = Erfolg geben soll ... vollkommen fraglich.

Benutzeravatar
Gulbenkian
Beiträge: 2254
Registriert: 14.09.2012 19:42

Beitrag von Gulbenkian » 06.01.2018 22:11

Ich kann bei den Fahrzeugen mit dem 90PS und dem 110PS TGI keinen Verzicht erkennen. :ka:
Golf IV BiFuel '06
Touran 2.0 Ecofuel

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28894
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 06.01.2018 22:33

@Gulbenkian:
Stell Dir den 110PS-TGI mal mit dem 1,4L-150PS-Motor vor...
Oder den 68PS-Up und Geschwisterchen mit dem 90PS-TGI...

MfG Bassmann

Nachtrag: Der MQB (Modularer Quer-Baukasten) gibt es doch her. Also bitte: Es werden Milliarden verbrannt im Dieselskandal, aber die paar Kröten für die Typzulassung weiterer Modelle gem. MQB sind nicht drin? *headtodesk* B.
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Antworten