Motoröl für Skoda Octavia G-Tec

Rund um die Serien-Erdgasmodelle von Volkswagen, Audi, Seat und Škoda.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Antworten
CNG_Interessent
Beiträge: 10
Registriert: 05.05.2018 09:35

Motoröl für Skoda Octavia G-Tec

Beitrag von CNG_Interessent » 11.07.2018 11:49

Hallo,

ich bin nun auch stolzer Besitzer eines G-Tecs.

Meine kleine Frage: kann jemand ein gutes Motoröl empfehlen? Ich habe mich zuvor noch nie mit so etwas beschäftigt.
Leider konnte ich in diversen Suchen zwar die Frage finden, aber nie eine richtige Antwort.
Folgende Öle hatte ich mir raus notiert:
Castrol Edge Titanium FST 0W-40 A3/B4
Liqui MolyTop Tec 4100 5W40
Shell Helix HX7 5W-40

Vielen Dank!

gasophil
Beiträge: 85
Registriert: 18.11.2017 16:38

Re: Motoröl für Skoda Octavia G-Tec

Beitrag von gasophil » 11.07.2018 12:39

Das Shell ist vom Preis-Leistungsverhältniss her am besten. Wenig Sulfatasche und sehr geringe Verdampfung bei hohen Temperaturen, also vorteilhaft für CNG-Motoren. Ist hier glaube ich auch schon mal empfohlen worden.

Robert
Beiträge: 1125
Registriert: 22.12.2014 22:29

Re: Motoröl für Skoda Octavia G-Tec

Beitrag von Robert » 11.07.2018 12:47

Achte auf die Freigabe, für den Rest frag den, der für dein Seelenheil zuständig ist (denn deinen Motor wird es nicht interessieren).

gasophil
Beiträge: 85
Registriert: 18.11.2017 16:38

Re: Motoröl für Skoda Octavia G-Tec

Beitrag von gasophil » 11.07.2018 12:53

Robert hat geschrieben:
11.07.2018 12:47
denn deinen Motor wird es nicht interessieren
Stimmt wahrscheinlich. Wichtiger ist das Einhalten der Wechselintervalle. Aber es fährt ja nicht nur der Motor. ;-)

Pohlkoetter
Beiträge: 40
Registriert: 09.06.2018 09:10

Re: Motoröl für Skoda Octavia G-Tec

Beitrag von Pohlkoetter » 11.07.2018 17:34

Hi,

bin desgleichen seit drei Tagen glücklicher G-Tec-Halter. Ich habe bei einer Aktion von Shell auf motor-talk dazu mal ne Frage gestellt. Vielleicht bekomme ich ja eine Antwort - dann melde ich mich.

https://www.motor-talk.de/dialog/shell/ ... e=3#pager1

im Moment unten auf der Seite

Frosch
Beiträge: 228
Registriert: 08.09.2014 14:24

Re: Motoröl für Skoda Octavia G-Tec

Beitrag von Frosch » 11.07.2018 18:47

Am Wixhtigsten ist die Einhaltung der Wechselintervalle und ein passendes freigegebenes Öl.
Meine Werkstatt verwendet motul 8100x-clean für den LEON 1.4 TGI, dasselbe fahre ich nun schon 3 Jahre problemlos und zufriedenstellend auch im Citigo G-TEC.

Um das Olivenöl in meiner Küche mache ich mir mehr Gedanken ;-)
Zu tun was du willst
ist Freiheit.
Zu mögen was du tust
ist Glück.

Humunculus
Beiträge: 75
Registriert: 14.09.2016 13:43
Wohnort: München

Re: Motoröl für Skoda Octavia G-Tec

Beitrag von Humunculus » 11.07.2018 18:51

Hatte lange das Liqui Molly, jetzt das noch günstigere Shell HX7, das übrigens auch bei Macoil verwendet wird. Bin damit sehr zufrieden.
Ein paar Gedanken findest du in meinem Oil CLub-Thread: https://oil-club.de/index.php?thread/20 ... ielfahrer/

Ich habe mich übrigens vorerst dagegen entschieden, das Ölwechselintervall zu verlängern. Stattdessen werde ich den Ölwechsel bei Macoil für 50 Euro statt für 150 Euro durchführen lassen.
Seat Leon ST TGI [ externes Bild ]

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 29131
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Re: Motoröl für Skoda Octavia G-Tec

Beitrag von Bassmann » 11.07.2018 21:42

Bin seit Jahren Käufer von Meguin-Ölen. Das ist eine Zweitmarke von Liqui-Moly. Erhältlich in der Elektrobucht. 5W30 ist doch idR das Richtige für VW-Motoren. Allerdings hab ich den Golf inzwischen umgestellt auf 10W40, es gab mit 5W30 erhöhten Ölverbrauch, den ich mit dem anderen Öl hab einschränken können.

MfG Bassmann
17 Zylinder, 4,85 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 3 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer 35kW, 600ccm Yamaha Fazer ABS 72kW
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Rapido
Beiträge: 35
Registriert: 04.03.2017 09:44

Re: Motoröl für Skoda Octavia G-Tec

Beitrag von Rapido » 12.07.2018 08:19

Der CNG Motor aus dem VW Regal genügt sich mit der "alten" VW 502.00 Norm.
Und genau das kommt bei mir sein den EcoFuel Zeiten rein.
High Performer 5W-40.
https://www.motoroel-direkt.de/motoroel ... 5w_40.html

Das hat eine "echte" Freigabe der VW Norm und nicht nur eine "Empfehlung". Ganz wichtig für die Werkstatt in der man wechseln lässt.
Gerade bei den 15.000km Intervallen muss ich nicht ein Öl für 30€ pro Liter reinkippen. Da reicht das für 3,60€ pro Liter.

Sollte es mal wieder ein besseres Öl geben, werde ich wieder auf 30.000km Intervalle gehen. Beim robusten Motor des EcoFuel war das egal.

RapidOo.

Benutzeravatar
Sven2
Forums-Sponsor
Beiträge: 4037
Registriert: 29.07.2010 17:38
Wohnort: im Ländle

Re: Motoröl für Skoda Octavia G-Tec

Beitrag von Sven2 » 13.07.2018 16:13

Ich verwende seit Jahren Shell Helix Ultra 0W-40.
Kostet im Versandhandel üblicherweise 5 €/l.
Echte Freigaben: VW 502.00 und MB 229.5
Ein Öl für 3,60 € würde sicher auch funktionieren, aber meiner Seele gehts nun mal besser, wenn obiges 0W-40 im Motor ist...
Wiederholungstäter: früher Touran TSI_EF, jetzt B200 NGD
CNG-Aufkleberimporteur

Rapido
Beiträge: 35
Registriert: 04.03.2017 09:44

Re: Motoröl für Skoda Octavia G-Tec

Beitrag von Rapido » 13.07.2018 17:16

Sven2 hat geschrieben:
13.07.2018 16:13
....
Ein Öl für 3,60 € würde sicher auch funktionieren, aber meiner Seele gehts nun mal besser, wenn obiges 0W-40 im Motor ist...
... da hast Du im Prinzip Recht. Auch ich würde kein Baumarkt oder ALDI Öl in meine Motoren kippen.
Aber ich habe mit dem "Hersteller" Kontakt gehabt. Das Öl ist ein Erstraffinat eines bekannten und großen Ölherstellers, dessen Name mir nicht verraten werden durfte.
Evtl. ist es sogar ein Shell Helix ;-) Oder ein LiquiMoly, Fuchs, ....
Darüber hinaus hat mir die Lebensdauer meines EcoFuels Recht gegeben. Der läuft immer noch - wenn auch beim anderen.

RapidOo.

P.S.: Mein TGI hat sich jetzt mal nach knapp 15.000km einen viertel Liter "gegönnt".

Robert
Beiträge: 1125
Registriert: 22.12.2014 22:29

Re: Motoröl für Skoda Octavia G-Tec

Beitrag von Robert » 13.07.2018 18:02

Rapido hat geschrieben:
13.07.2018 17:16
Auch ich würde kein Baumarkt oder ALDI Öl in meine Motoren kippen.
Warum nicht?
(natürlich so lange das Öl die Herstellerfreigabe besitzt)

Antworten