Problem: Tankvolumen nimmt ab

Der Marktführer der Erdgasfahrzeuge findet hier seinen Platz mit den Serienmodellen Zafira, Astra u. Combo.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Antworten
Meenzer
Beiträge: 2
Registriert: 04.01.2008 10:07
Wohnort: Alzey

Problem: Tankvolumen nimmt ab

Beitrag von Meenzer » 04.01.2008 10:22

Hallo erstmal!

Seit gut 2 Jahren fahren wir einen Combo CNG und waren bisher sehr zufrieden.
Seit ein paar Tagen tritt jetzt allerdings folgendes Problem auf:
- Obwohl unsere Tankanzeige "leer" anzeigte, ließen sich nur 10 KG Erdgas nachtanken. (Üblich 18-20 KG)
Dementsprechend schnell war der Tank auch wieder leer.
Beim nächsten tanken waren es dann nur noch 7 KG...

Woran könnte das liegen? Läßt sich sowas irgendwo einstellen/regulieren?

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28903
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 04.01.2008 11:26

Hallo!
Und willkommen im Club!

Die Geschichte mit dem Flaschenfüllungen ist leider ein bei Opel bereits bekanntes Leiden. Offenbar sind die Magnetventile -insbesondere die Spulen- nicht stabil genug. Die Dinger machen dann einfach nicht auf im Fahrbetrieb, so dass die Flaschen nicht entleert werden. Vermutlich fährst Du jetzt nur noch mit einer aktiven Flasche durch die Gegend. Abhilfe kann ein gas-berechtigter FOH schaffen, wobei es leider widersprüchliche Meldungen bzgl der Beschaffbarkeit einzelner Spulen gibt: Die einen sagen, es gibt sie einzeln, andere sagen, es gibt nur den kompletten Satz... Eine Spule einzeln soll bei 50€ liegen.

Kulanzantrag könnte helfen, wenn das Auto bisher immer bei Opel gewartet wurde.

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Meenzer
Beiträge: 2
Registriert: 04.01.2008 10:07
Wohnort: Alzey

Beitrag von Meenzer » 04.01.2008 12:49

Danke für die Info!
Der Inspektionstermin steht eh nächste Woche an, da kann der Fachhändler direkt mal nachschauen.

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28903
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 04.01.2008 17:51

Aber achte darauf, dass der auch wirklich an Gas rumschrauben darf. Das darf imho nicht jeder beliebige FOH. Unsere Partnerseite gas24.de hat extra eine Liste der gasberechtigten Opel-Händler.

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

austria1949
Beiträge: 93
Registriert: 10.06.2005 07:36
Wohnort: Zossen, Brandenburg/BRD (ehemals Österreich)

Beitrag von austria1949 » 04.01.2008 19:39

Ich kenne dieses Problem von einem Fiat Multipla blupower.

Der Mechaniker fand in den Flaschen 1 1/4 Liter ÖL !!!! - Dieses wird bei einigen schlecht gewarteten Tankstellen mit dem Gas in die Tanks geblasen.

Ich hoffe, du hast nicht auch dieses Problem.

LG
aus dem Österreich!
Have a nice day!

Kadett C Coupe
Beiträge: 6
Registriert: 01.10.2007 21:19
Wohnort: Schweiz

Tankvolumen

Beitrag von Kadett C Coupe » 04.01.2008 21:52

Guten Abend Gemeinde,

ich habe mein problem heute reparieren lassen.So wie Bassmann schon beschrieben hat aber es wurde nur so viel erstzt wie nötig war.
der Spaß hat mal eben 500€ gekostet,Kulanz antrag gestellt.

Vieleicht mal fragen ob ein Opelvertrete in nächster zeit kommt.dann hat man besseren erfolg bei dem Kulanzantrag,hat mein Opelhändler gesagt.

Gruß Und Viel erfolg
Alles Wird Gut

Antworten