mein Skoda

Hier könnt Ihr euch und eure Erdgas-Fahrzeuge vorstellen. Natürlich gerne mit Bild.

Moderatoren: SiggyV70, sparbrötchen, MiniDisc

Benutzeravatar
Ehrentraut
Beiträge: 384
Registriert: 29.06.2005 12:18
Wohnort: 33142 Büren
Kontaktdaten:

mein Skoda

Beitrag von Ehrentraut » 20.06.2007 08:38

Ich habe nun einen Skoda Fabia Kombi,

1,4 Liter 16V, 74kw, BJ 2003, umgerüstet mit OMVL-Venturi-Anlage,
versenkte 75 Liter-Flasche im Kofferaum, Reichweite mit L-Gas: 250km.

[ externes Bild ]

[ externes Bild ]

[ externes Bild ]

[ externes Bild ]

[ externes Bild ]

[ externes Bild ]

bis dahin,

Peter

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28815
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 20.06.2007 09:19

Herzlichen Glückwunsch!

Das sieht ja nach vielen zufrieden gefahrenen Kilometern aus, die da noch vor Dir liegen.

Hast Du wieder in V. arbeiten lassen?

MfG Bassmann
Zuletzt geändert von Bassmann am 20.06.2007 18:25, insgesamt 1-mal geändert.
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Benutzeravatar
Ehrentraut
Beiträge: 384
Registriert: 29.06.2005 12:18
Wohnort: 33142 Büren
Kontaktdaten:

Skoda

Beitrag von Ehrentraut » 20.06.2007 09:33

Hallo,

Auto hat 42 Tkm runter, wurde 2006 in V. (Städtename von mir gekürzt. MfG Bassmann) umgerüstet,

an der Flaschenfarbe kann manns erkennen.

Der Polo fährt zufrieden weiter in der näheren Umgebung (+70km)

Der Skoda hat eine Klimaanlage (wichtig) und fährt auf Gas (testweise) 190 km/h. Wird bei mir bei 4000 U/min und Tempo 130 über die A44 gefahren. Da fühlt sich der 16V wohl (max Drehmoment).

besten Gruß

Peter

Benutzeravatar
dridders
Beiträge: 6190
Registriert: 17.11.2005 17:53
Wohnort: Weidenbach

Beitrag von dridders » 20.06.2007 17:00

Ich frag mich immer wieder was fuer Hinterhofumruester einen 2003er mit einer Venturi umruesten... denen gehoert echt die "Lizenz" entzogen! Die Kiste war original doch sicher Euro4, und jetzt? Wurde das Muldenblech verstaerkt?
Ansonsten... 4000 Touren... mag zwar das maximale Drehmoment sein, aber fuer den Verbrauch sicher schon zu hoch ;-)

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28815
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 20.06.2007 18:20

dridders hat geschrieben:(...)Wurde das Muldenblech verstaerkt?
(...)
Der Betrieb dort schweißt idR immer einen Rahmen ein, in den die Flasche dann eingelegt wird. Allerdings wär es vielleicht noch interessant, ob denn zwei Bänder bei Längsmontage reichen...

Ansonsten: Ob der Fabia von 2003 im Originalzustand nun E3 oder E4 oder ggf. D4 war, das weiß ich auch nicht. Zumindest ist im Moment die Differenz zwischen E3 und E4 noch nicht so richtig teuer. Was in der Zukunft da kommen mag, ist allerdings ungewiss. Den Politikern ist ja alles mögliche zuzutrauen.

MfG Bassmann

Nachtrag: Hab gerade auf mobile.de mal die Fabias durchsucht, an 2003er mit E3 hab ich nur ein Automatikauto gefunden... B.
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Benutzeravatar
dridders
Beiträge: 6190
Registriert: 17.11.2005 17:53
Wohnort: Weidenbach

Beitrag von dridders » 20.06.2007 19:50

Er kann weder Euro3 noch Euro4 behalten, sondern maximal D3, da er ja die OBD verliert. Mal abgesehen davon das gerade bei den neueren ja immer mehr über die Einspritzzeiten geregelt wird. In sowas gehört einfach keine Venturi, selbst wenn es womöglich derzeit steuerlich keinen Unterschied macht... und die Infos nach denen die Rückstufung legal sein soll Zweifel ich auch noch immer an, eine Gesetzespassage war da glaube nicht dabei.

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28815
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 20.06.2007 20:05

Da wär dann vielleicht doch mal eine Nachfrage beim Voreigentümer sinnvoll, ob es um das Auto Ärger gegeben haben könnte...

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Benutzeravatar
Ehrentraut
Beiträge: 384
Registriert: 29.06.2005 12:18
Wohnort: 33142 Büren
Kontaktdaten:

Einstufung

Beitrag von Ehrentraut » 20.06.2007 20:32

Hallo,

im Schein steht Euro 4

Benzin/komp. Erdgas

Venturi... hab ich nur gute Erfahrungen gemacht,
wartungsarm, zuverlässig,

Vergleich zum sequentiellen habe ich bei Erdgas nicht,

lediglich beim Autogas, aber das ist ja falsch hier im Forum....

Benutzeravatar
dridders
Beiträge: 6190
Registriert: 17.11.2005 17:53
Wohnort: Weidenbach

Beitrag von dridders » 20.06.2007 20:35

Ach du Sch... Na dann viel Erfolg bei der nächsten HU, und fein hoffen und beten das das nie jemandem auffällt. Sonst steht die Kiste hinterher womöglich.

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28815
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 20.06.2007 20:40

Uiiii...

ein Grund mehr, den Voreigentümer zu kontakten und auch den TÜV, der die Abnahme vorgenommen hat (vermutlich in Paderborn)

@Peter:
Ich schick Dir noch eine PN.

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Benutzeravatar
NGT
Site Admin
Beiträge: 5479
Registriert: 12.05.2005 18:27
Wohnort: Oldenburger Münsterland
Kontaktdaten:

Re: mein Skoda

Beitrag von NGT » 21.06.2007 15:29

Ehrentraut hat geschrieben:Ich habe nun einen Skoda Fabia Kombi,

1,4 Liter 16V, 74kw, BJ 2003, umgerüstet mit OMVL-Venturi-Anlage,
versenkte 75 Liter-Flasche im Kofferaum, Reichweite mit L-Gas: 250km.

Peter
Schön, dass ist doch mal eine CNG-Flaschenanordnung mit der man sehr gut leben kann. :-D
Wäre schön, wenn Du den Fabia auch bei Spritmonitor eintragen könntest.

Gruß
NGT

Benutzeravatar
Ehrentraut
Beiträge: 384
Registriert: 29.06.2005 12:18
Wohnort: 33142 Büren
Kontaktdaten:

Registrierung erfolgreich

Beitrag von Ehrentraut » 22.06.2007 14:39

bin jetzt auch spritmonitor-aktiv.

br

Benutzeravatar
Ehrentraut
Beiträge: 384
Registriert: 29.06.2005 12:18
Wohnort: 33142 Büren
Kontaktdaten:

CNG-Flasche gefroren

Beitrag von Ehrentraut » 15.01.2008 13:19

[ externes Bild ]

Nach 200 km Autobahnfahrt bei ca. 140 km/h sah die CNG-Flasche aus,
wie verschimmelt, war total kalt.
Gut, daß danach eine Pause eingelegt wurde.

Gruß

PEter

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28815
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 15.01.2008 14:22

Nö, ist kein Schimmel, es ist Rauhreif. Luftfeuchtigkeit schlägt sich am eiskalten Tank nieder. Das hatte ich auch schon. In dem Zustand passten dann damals in Ennigerloh mehr als 16kg in die 75Liter-Buddel... Ooops... Gut, dass danach noch einige Kilometer Autobahn kamen.

Man sollte allerdings aufpassen, dass keine Sachen mit der Flasche Kontakt bekommen, die sauber bleiben sollen, etwa Mäntel, Jacken... Das könnte sonst ärgerlich werden. Hingegen ist der Platz auf der Buddel (bei meinem Golf 4 zwischen den Buddeln) im Sommer eine gute Position zur Aufbewahrung von Mineralwasserflaschen...

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Benutzeravatar
Ehrentraut
Beiträge: 384
Registriert: 29.06.2005 12:18
Wohnort: 33142 Büren
Kontaktdaten:

Verbrauchsmitteilung bei Schleichfahrt

Beitrag von Ehrentraut » 28.01.2008 12:46

Nun habe ich mal versucht, mit meinem Wägelchen besonders spritsparend zu fahren, bei täglich knapp 100km größtenteils Autobahn kann man das ja mal versuchen.

Also, max. 100km/h gefahren, gemütlich hinter den LKWs, ohne Streß und Dränglern auf der linken Fahrbahn, kommt man ausgeruht am Zielort an. Wenn auch ein paar Minuten später.

Verbrauch lag bei 3,7 kg H-Gas, das entspricht ca 5,5 Liter Superbenzin.
Ist schon erstaunlich, wie wenig das ist.
Damit liege ich bei knapp über 3 Euro/100km.
Und das mit Winterreifen.

Freundlich grüßt,

Peter

Antworten