Zusatzscheinwerfer

Hier geht es um die CNG-Modelle von Fiat.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Antworten
gemetzel
Beiträge: 174
Registriert: 11.03.2008 19:51
Wohnort: Sonneberg

Zusatzscheinwerfer

Beitrag von gemetzel » 17.06.2008 10:00

Hallo Zusammen,

ich bin ja mit meiner kleinen Bombe sehr zufrieden. Ich finde nur das Licht etwas dürftig. Das einzig vernünftige ist wenn man bei Dunkelheit mit Lichthupe fährt. Da ist dann Fern- und Abblendlicht an.

Gibt es denn irgendwelche zusätzlichen Fernscheinwerfer oder hat da jemand Erfahrung mit? :?:

TN
Beiträge: 80
Registriert: 04.10.2007 17:52

Beitrag von TN » 23.06.2008 11:26

Die StVO bzw. STVZO schreibt leider vor, dass der Lichtkegel der Scheinwerfer bei ca. 25 m die Fahrbahn schneiden müssen. Das ist natürlich für die Praxis völlig untauglich. Du könntest (rein theoretisch, da nicht zulässig) natürlich in der '0'er-Scheinwerferweitenregulierungseinstellung den Lichtkegel bis knapp unter die Horizontlinie einstellen (der waagerechte Strich im Einstellungsgerät). Und wenn es nicht so mega-dunkel ist und du nicht allein auf der Straße bist oder auch 'normalerweise' dann fährst du halt mit der '1'er-Scheinwerferweitenregulierungseinstellung (links am Cockpit).
Wenn du dann durch einsamste Landschaften fährst kannst du dann auf '0' stellen. Da du ja die '0' unter den Horizont gestellt hast wird ein eventuell entgegenkommendes Fahrzeug auch nicht übermäßig geblendet.
Bei uns nennt man das die 'Land'-Einstellung, also für Leute die 'am Land' wohnen. Dann ist auch das Licht vom Panda völlig ausreichend.

Probier das zuerst aus. Auch Xenon ist übrigens serienmäßig genauso 'bescheuert' eingestellt.

HTH.
Ciao, TN

Ich geb GAS, ich will Spaß!

gemetzel
Beiträge: 174
Registriert: 11.03.2008 19:51
Wohnort: Sonneberg

Beitrag von gemetzel » 07.07.2008 17:07

Hallo,

ok probier ich mal. Deine Dachreeling hat mich übrigens super mit Kind und Frau und Dachbox 1100 km durch den Urlaub gebracht. Der kleine sah fast wie ein Expeditionsfahrzeug aus und ich wollte den großen Sarg schon fast für immer drauf lassen. Der Verbrauch war nur leider etwas höher.

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 29050
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 07.07.2008 17:10

So eine Dachbox hat aber den großen Vorteil, dass man fast immer im Schatten fährt... ;-)

MfG Bassmann
17 Zylinder, 4,85 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 3 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer 35kW, 600ccm Yamaha Fazer ABS 72kW
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

TN
Beiträge: 80
Registriert: 04.10.2007 17:52

Beitrag von TN » 08.07.2008 07:05

gemetzel hat geschrieben:Deine Dachreeling hat mich übrigens super mit Kind und Frau und Dachbox 1100 km durch den Urlaub gebracht.
Das freut mich, dass die Dachreling nicht bei mir im Regal verstauben muss sondern jemanden gefunden hat der sie gebrauchen kann! :2thumbs:
Ciao, TN

Ich geb GAS, ich will Spaß!

Antworten