ruckelt und zuppelt

Alles über die bi-fuel Modelle von Volvo.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Antworten
flizzy
Beiträge: 2
Registriert: 29.06.2009 11:07
Wohnort: Berlin

ruckelt und zuppelt

Beitrag von flizzy » 29.06.2009 11:25

hallo ihr kenner!
ich bin kein autokenner und habe eine frage.
mein volvo v70bifuel bj 2001 ist kaputt, er nimmt gas nur schlecht an und geht wenn ich nicht auf benzin umschalte sogar aus.javascript:emoticon(':cry:') ich hatte ihn mal zu volvo gebracht,
die meinten der gasverteiler sei defekt, reperatur 1700 EURO ausserdem noch der katalysator. als ich dann aber bei der AU war kam er spiehlend durch die abgasuntersuchung. da war natürlich mein vertrauen weg. da der wagen schon 333.000 km runter hat weiss ich nicht ob sich das noch lohnt.
--- kennt jemand diesen fehler und kann mir sagen wie er das problem gelöst hat?

wäre toll wenn es auch günstiger geht....
vielen dank schon mal.
das leben könnte schlimmer sein.

Benutzeravatar
dridders
Beiträge: 6204
Registriert: 17.11.2005 17:53
Wohnort: Weidenbach

Beitrag von dridders » 29.06.2009 11:42

Die AU sagt nicht viel ueber den Zustand des Katalysators aus. Die katalytische Schicht ist nicht das Problem, sondern die Traegerkeramik, welche mit der Zeit zusammen faellt. Dadurch faellt der moegliche Durchsatz, der Motor wird sein Abgas nicht mehr los ab einer gewissen Menge. Einen kaputten Kat merkt man also daran das die Leistung abnimmt bis der Wagen irgendwann kaum noch vom Fleck kommt. Und das auf Benzin wie auf Gas. Also wohl hier nicht der Fall.
Ruckeln nur auf Gas? Trotzdem erstmal die ueblichen Verdaechtigen kontrollieren, Zuendkerzen, Kabel, Spule. Je nach Alter gerade Kerzen und Kabel ruhig mal austauschen, Benzin ist bei der Zuendung nicht so empfindlich wie Gas. Wenn die Teile neu sind kann es durchaus am Verteiler (bzw. besser Mengenregler) liegen. Hier hilft meist aber erstmal schon eine Reinigung, da er vielfach nur verklebt ist. Das kann ggf. auch ein Umruester durchfuehren, womoeglich sogar besser als die Volvo-Werkstatt. Wenn er wirklich neu muss wuerde ich auch versuchen das Teil abseits von Volvo zu beziehen, es ist glaube eine Necam-Anlage, also bei einem der weniger Necam-Umruester anklopfen. Da sollte er eher um die 300 Euro kosten.

flizzy
Beiträge: 2
Registriert: 29.06.2009 11:07
Wohnort: Berlin

Beitrag von flizzy » 29.06.2009 15:14

Hallo Dridders,
vielen dank, dass du dir die zeit genommen hast mit zu antworten, das eröffnet mir ja ganz andere wege und dimensionen.
ich werde berichten wenn ich ergebnisse habe.
Vielen Lieben Dank
das leben könnte schlimmer sein.

Benutzeravatar
Concorde
Mod. der ersten Stunde
Beiträge: 2833
Registriert: 06.06.2005 20:54
Wohnort: Berlin

Beitrag von Concorde » 29.06.2009 18:04

Willkommen im Forum, "Bruder"! ;-) Ich drücke die Daumen, dass der Schweden-Gaser wieder flott wird.


Gruß

Der Berliner (Tegeler)
B 200c - B-Klasse=Spar-Klasse
[ externes Bild ]

Antworten