wandel .... jetzt gibt´s ärger ......

Hier geht es um die CNG-Modelle von Fiat.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Antworten
Benutzeravatar
bioschneider
Beiträge: 23
Registriert: 06.04.2008 22:05
Wohnort: Hamburg

wandel .... jetzt gibt´s ärger ......

Beitrag von bioschneider » 11.01.2009 23:11

so liebe leute ....

was nun ?! habe mittlerweile so einen hass auf fiat, dass ich den italienern mal den arsch aufreissen könnte !!!! wer wird eigentlich noch geschützt ?
der große hersteller, der ja ach so einen großen schaden hat wenn er das was er da scheisse zusammengeschraubt hat wieder zurücknehmen muss !?! oder die private person, die sich die 17.000 euro für´s auto, das umweltbewußt und zugegeben günstig sein soll zusammengespart oder finanziert hat !!!
für die firma ist das auch blöd .... klar .. aber egal ob ich ne kaffeemaschine kaufe für 69 euro oder einen fiat für 17.000 euro .... ich will das da alles ok ist !!!! und das sieht fiat deutschland wohl anders .... !!! lassen wir den idioten, der unser auto gekauft hat doch mal zappeln. ICH BEKOMME ZUNEHMEND EIN GEWALTPROBLEM !!!
selbst so frech zu sein und zu sagen da ist doch alles gut mit !!! obwohl der händler auch sagt, da stimmt was nicht !!! FRECHHEIT !!!

JETZT GEHT`S VOR GERICHT !!!! habe einen anwalt eingeschaltet !!!
ich sag euch nur eins ... wenn mir ein FIAT regionalleiter, der mein auto bewerten soll sagt : " dann kaufen sie sich doch einen vw !!! " dann liebe leute sag ich euch , gebe ich mein deutsches geld lieber auch an deutsche hersteller !!! selbst wenn die GENAUSO sind wie dieser kleine verfuckte italiano verschnitt von gestern !!!!

DANKE FIAT .... das war´s .... was jetzt kommt kann nicht schlimmer werden !!!!

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28912
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Re: wandel .... jetzt gibt´s ärger ......

Beitrag von Bassmann » 11.01.2009 23:29

bioschneider hat geschrieben:(...) was jetzt kommt kann nicht schlimmer werden !!!!
Oh, das soll es doch auch gar nicht. Es soll Dein Leiden lindern, was auch hoffentlich so eintreten wird.

Jetzt hab ich allerdings Deine Mängelbeschreibungen nicht nochmal nachgeschlagen (mach mal nen Link), aber wenn der FIAT-Fuzzi meint, gesetzeskonforme Autos gebe es nunmal nicht bei FIAT, sondern allenfalls bei Opel, VW etc., dann ist das schon ein ziemlich starker Tobak. Der Kerl soll sich mal sein Lehrgeld wiedergeben lassen.

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Benutzeravatar
bioschneider
Beiträge: 23
Registriert: 06.04.2008 22:05
Wohnort: Hamburg

Beitrag von bioschneider » 12.01.2009 00:28

hier der link zum thema zuvor ....
http://www.erdgasfahrer-forum.de/viewtopic.php?t=4340

meine leiden lindern ...... JAAA .. das gefällt mir ..... :evil:

dadurch seine leiden zu erhöhen ..... JAAAA ... gefällt mir noch besser .........

Overlord
Beiträge: 203
Registriert: 09.07.2007 14:37

Beitrag von Overlord » 03.02.2009 15:51

:!: das heißt übrigens nicht mehr "wandelung", es gibt seit 2002 nur noch nacherfüllung, minderung, rücktritt und schadensersatz. wenn du das auto zurückgeben willst und dafür den kaufpreis (minus abzug für die bereits gefahrenen kilometer) haben willst, dann fällt das unter rücktritt (§§ 437, 323, 346 bgb).
mehr will ich jetzt auch nicht klugscheißen, dafür haste ja deinen anwalt ;)

das beschriebene ruckeln habe ich bei meinem panda nicht. tut mir leid für dich, weil es ein wirklich feines auto ist. die aussage von fiat von wegen "lieber vw kaufen" ist aber mal echt n dicker hammer....was wohl das nächsthöhere zahnrad im fiat-konzern zu so 'nem tip sagt?
[ externes Bild ] fast nur L-Gas, Fiat Panda BiPower

Lurch527
Beiträge: 13
Registriert: 30.05.2010 20:22
Wohnort: Koblenz

Beitrag von Lurch527 » 30.05.2010 21:11

Hallo ich kann Dich verstehen!!!!!!!!
Mein Panda bringt mich auch um den Verstand.
Wollte auch Umwandeln, aber meine Werkstatt ist Bankrott.
Muss jetzt an Fiat Deutschland ran, will wenigsten den Ausgleich von Benzin zum Erdgas haben, den behoben bekommen Sie das Problem nicht. Habe das Schriftlich und bin damit zum Anwalt, die Klage liegt nun in Frankfurt bin mal gespannt.

So jetzt zu dieser Hotline. Die sind so was von, das kann man gar nicht beschreiben, der sagte zu mir am Telefon das ich Lügen würde und nur Fiat abzocken wollte.

So was wird ans Telefon gesetzt um Kunden die Probleme haben zu helfen, tolle Hilfe!

Gruß Mario

Antworten