Fahren auf einer Flasche möglich?

Hier geht es um die CNG-Modelle von Fiat.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Antworten
Elbtunnelbremse
Beiträge: 3
Registriert: 22.10.2010 17:15

Fahren auf einer Flasche möglich?

Beitrag von Elbtunnelbremse » 22.10.2010 17:26

Seit ein paar Tagen habe ich beim Panda nach über 65 T-km folgendes Phänomen festgestellt.

Die 2 vollen Erdgastanks (H-Gas) reichten statt für 270 km nur noch für 150 km.
Beim Nachtanken passten nur knapp 6,5 kg hinein.
Die "Tankanzeige" ging nach 12 km (anstatt 30 km) von 4 auf 3 LED.

Zuvor stand der Wagen eine Woche. Ich habe den Verdacht, dass der Wagen nur noch "auf einer Flasche" fährt.

Wie kommt sowas? Ist etwas bekannt? Kann ich was tun?

Benutzeravatar
Trelo
Site Admin
Beiträge: 7355
Registriert: 26.04.2009 20:52
Wohnort: am Würmsee

Beitrag von Trelo » 22.10.2010 17:30

Dann öffnet ein Flaschenventil nicht.
Dadurch ist lediglich die Reichweite eingeschränkt.
Was beim Panda ja wohl nicht so toll ist...
Grüße vom Würmsee
Trelo
---------------------------------------------------------------------------------
Zafira Ecoflex Turbo [ externes Bild ] / derzeit ca. 73 kWh/100km

torti
Beiträge: 42
Registriert: 11.07.2009 22:12

Beitrag von torti » 22.10.2010 20:21

Hallo Elbtunnelbremse,

da gebe ich Trelo recht,denn der Verbrauch scheint ja zu stimmen.Würde in einer Werkstatt die Ventile prüfen lassen.Ist vielleicht noch Garantie auf den Panda?Dann sollte es unproblematisch und vor allem kostengünstig werden.
Gruß

Torsten

mapmaker
Beiträge: 715
Registriert: 26.04.2009 12:55
Wohnort: 77971 Kippenheim
Kontaktdaten:

Beitrag von mapmaker » 22.10.2010 20:49

Hallo Elbtunnelbremse,
kontroliere zuerst mal die Sicherungen für die Flaschenventile. Falls eine kaputt ist und die Neue auch gleich abraucht, weiß du mit Gewissheit, dass es die Flaschenventile sind. Irgendwo im Fiatthread ist die Lage der Sicherungen beschrieben, nutze einfach die Suchfunktion.
Gruß
mapmaker
Mit der Natur schaffen, nicht gegen sie
Passat Variant EF

Elbtunnelbremse
Beiträge: 3
Registriert: 22.10.2010 17:15

Beitrag von Elbtunnelbremse » 24.10.2010 18:37

Hallo und vielen Dank für die schnellen Tipps!

@mapmaker: Den Thread zu dem "Fundort" der Sicherungen habe ich leider nicht gefunden (Suchwort: "Sicherung"). Vielleicht ist etwas gelöscht worden. Auch im übrigen Internet sind die Infos nur spärlich. Daraufhin habe ich sämtliche Sicherungen im Innenraum (unterhalb der Klappe) und Motorraum ("Sicherungskasten") kontrolliert - jedoch ohne einen Defekt zu finden.

Vielleicht kennt jemand die exakte Lage, bevor ich in die Werkstatt fahre.

Benutzeravatar
Trelo
Site Admin
Beiträge: 7355
Registriert: 26.04.2009 20:52
Wohnort: am Würmsee

Beitrag von Trelo » 25.10.2010 19:17

Vielleicht sind sie ja in einem der vielen Sicherungskästen.
Klick Dich doch mal hier durch.
Grüße vom Würmsee
Trelo
---------------------------------------------------------------------------------
Zafira Ecoflex Turbo [ externes Bild ] / derzeit ca. 73 kWh/100km

Elbtunnelbremse
Beiträge: 3
Registriert: 22.10.2010 17:15

Beitrag von Elbtunnelbremse » 25.10.2010 20:03

Ich glaube, dass die Erdgas-Sicherungen irgendwo versteckter eingebaut sind. In der Bedienungsanleitung wird auch nicht auf diese Erdgas-Sicherungen eingegangen, wohl aber auf die Lage anderer Extra-Zubehör-Sicherungen.

Benutzeravatar
Trelo
Site Admin
Beiträge: 7355
Registriert: 26.04.2009 20:52
Wohnort: am Würmsee

Beitrag von Trelo » 25.10.2010 20:07

Dann ist es wie bei Opel, wo ein Extrasicherungskasten verbaut wird, welcher in der Ba keine Erwähnung findet. :rolleyes:
Grüße vom Würmsee
Trelo
---------------------------------------------------------------------------------
Zafira Ecoflex Turbo [ externes Bild ] / derzeit ca. 73 kWh/100km

Forengott
Beiträge: 12
Registriert: 09.11.2010 02:25

Beitrag von Forengott » 09.11.2010 02:28

Trelo hat geschrieben:Dann ist es wie bei Opel, wo ein Extrasicherungskasten verbaut wird, welcher in der Ba keine Erwähnung findet. :rolleyes:
Wenn ich mich nicht irre, stimmt das sogar.
Ein Bekannter hatte mal ein selbes bzw. ähnliches Problem.

Antworten