Kaufempfehlung

Alles über die bi-fuel Modelle von Volvo.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Benutzeravatar
Trelo
Site Admin
Beiträge: 7351
Registriert: 26.04.2009 20:52
Wohnort: am Würmsee

Beitrag von Trelo » 02.11.2010 15:31

Cobra hat geschrieben:Ach was, für sowas gibt es bekanntlich die Handbremse und etwas schwungvoll Gas geben. In Schweden auf Schnee funktioniert dies jedenfalls tadellos. ;-)

Cobra
Genau so geht das! :D
Grüße vom Würmsee
Trelo
---------------------------------------------------------------------------------
Zafira Ecoflex Turbo [ externes Bild ] / derzeit ca. 73 kWh/100km

Benutzeravatar
kabu
Beiträge: 107
Registriert: 23.04.2010 20:20
Wohnort: Wien

Beitrag von kabu » 09.12.2010 14:41

Hallo Leute,

vielen Dank nochmal für eure Ratschläge. Nach mehreren Wochen stolzen Volvo-Besitzes und einiger tausend km auf Biomethan, selten Erdgas und eigentlich nie Luxusbrühe wollte ich mal kurz Resume ziehen:

Der S60 ist wirklich ein Sahnestück, ein wirklich angenehmes Auto - nein ein Reisemobil!!! Und bei den Preisunterschieden in Deutschland zaubert einem das ein sehr breites Lächeln auf's Gesicht. In Österreich ist die Differenz zwischen Gas und Luxusbrühe leider nicht so stark, aber dafür hat man das super-ökologische Gewissen. :lol:

Vom Handbremsen-Defekt ist mein S60 nicht betroffen, das wurde als ersten kontrolliert. Allerdings musste der Steppermotor des Gasverteilers getauscht werden, da er im Gasbetrieb manchmal einfach ausging. Ich kann mich an dieser Stelle nur einreihen und die Firma PeltnerGas in Vlotho uneingeschränkt weiterempfehlen!
S60 2,4 Bi-Fuel (MJ 2005)

Antworten