Mit dem Erdgas Caddy nach Island 2010

Mit dem Erdgasfahrzeug auf Reisen. Lasst uns an euren Erlebnissen teilhaben.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Antworten
Faceman(Gonzo)
Beiträge: 2
Registriert: 23.07.2011 09:00

Mit dem Erdgas Caddy nach Island 2010

Beitrag von Faceman(Gonzo) » 18.09.2011 15:30

Ich wollte hier mal einen kleinen Erfahrungsbericht darüber einstellen, was es heißt in einem Land unterwegs zu sein, in dem es nur eine Erdgastankstelle gibt. Vielleicht kann ich ja einigen von Euch die auch einen Urlaub mit dem Eco planen etwas die Bedenken nehmen. Wir hatten uns letztes Jahr entschieden trotz unseres kleinen Benzinnottanks nach Island zu verreisen. Vorweg kann ich sagen, dass ein entspannter Urlaub möglich ist wenn man nicht vorhat jeden Tag Gewaltfahrten zu unternehmen. Des Weiteren hatten wir zur Beruhigung natürlich Reservekanister mit 10l Sprit bei uns, die wir nur einmal gebrauchen mussten. Bei dieser Gelegenheit konnte ich mal ausprobieren wie weit man wirklich mit Benzin kommt. Es waren 128 km, wobei ich jetzt für mich weiß, dass beim Erlöschen des letzten Balken noch 25km möglich sind. Dazu muss man sagen, da ich denke viele von Euch haben auch positivere Ergebnisse erzielt, dass der Wagen voll beladen war und eine Dachbox obenauf hatte. Das Tankstellennetz in Island ist ausreichend dicht. Des Weiteren war es eigentlich immer so, dass wir nach ca 100 km eine Pause einlegten, oder unser Tagesziel erreicht war. Das heißt wir haben bei der Gelegenheit getankt. Da das in Island an jeder Zapfsäule direkt schnell und einfach per Kreditkarte geht, war es für uns nicht nervig.
Zur Urlaubsmitte erreichten wir Reykjavik in der es hieß, dass es dort die eine Erdgastankstelle auf Island gibt. Zu meiner Erleichterung war es so und wir konnten wieder Gas geben für 450 km. Außer das der Tankstutzen plus Verriegelung etwas merkwürdig aussah kann ich nun bestätigen, dass er auf jeden Fall passt.
Da ich hier nun keinen kompletten Reisebericht einstellen möchte mach ich Schluss und hoffe es hilft einigen von Euch.
Als Fazit kann ich noch mal zusammenfassen, dass es ein toller Urlaub in einem faszinierenden Land war und das man wirklich knapp vier Wochen gut schlafen kann im Caddy.:)
Bild

Benutzeravatar
Trelo
Site Admin
Beiträge: 7370
Registriert: 26.04.2009 20:52
Wohnort: am Würmsee

Beitrag von Trelo » 18.09.2011 15:41

Herzlich Willkommen!

Was für ein Einstand, gleich aus so einem außergewöhnliches Reiseland zu berichten.
Danke schön!


Gruß Trelo
Grüße vom Würmsee
Trelo
---------------------------------------------------------------------------------
Zafira Ecoflex Turbo [ externes Bild ] / derzeit ca. 73 kWh/100km

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 29134
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 18.09.2011 17:45

Hallo und willkommen im Club!

Na, das ist mutig. Nur eine einzige Tankstelle auf der ganzen Insel, und auf genau die hast Du Dich verlassen.

Hast Du noch mehr Daten zu der Tankstelle? Adresse? GPS-Daten? Preis? Qualität?

MfG Bassmann
17 Zylinder, 4,85 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 3 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer 35kW, 600ccm Yamaha Fazer ABS 72kW
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Benutzeravatar
jarre
Forums-Sponsor
Beiträge: 1403
Registriert: 07.08.2005 08:53
Wohnort: Schweiz

Beitrag von jarre » 18.09.2011 18:40

ahoi Bassmann

Infos zu der Tanke gibts auch bei der Konkurrenz : http://www.gibgas.de/Tankstellen/Detail ... ldshöfda_2
Preis angeblich 120 kr für m3 gemäss den Daten hier :
http://www.metanoauto.com/modules.php?n ... a&lid=1989

Aktueller Preis ist Gemäss deser Seite (kann auch nur wenig Lesen) http://www.metan.is/Metanverd/
126 kr / Nm3 das sind gemäss meinen integrierten Rechner hier am Mac 0.788 Euro.

hier eine Firma die Umbaut http://metanbill.is/

Grüsse aus der CNG Reichen Schweiz

Jarre :cool:
seit 27.12.17 Caddy Higline TGI !
[ externes Bild ]

29.11.13 bis 27.12.17 VW Touran TSI 5 Plätzer Highline und DSG !
[ externes Bild ]

von 8.2.13 bis 2.9.14 ECOUP! : 3.64 Kg Durchschnittsverbrauch

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 29134
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 18.09.2011 19:00

Nun ja, es wird niemand mal eben als Tanktourist vorbei kommen, um dort zu bunkern.

Dennoch werd ich jetzt erstmal eine neue Flagge implementieren. So langsam werden die europäischen Flaggen vollzählig.

MfG Bassmann
17 Zylinder, 4,85 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 3 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer 35kW, 600ccm Yamaha Fazer ABS 72kW
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Faceman(Gonzo)
Beiträge: 2
Registriert: 23.07.2011 09:00

Beitrag von Faceman(Gonzo) » 19.09.2011 10:36

Die Erdgastankstelle befindet sich in Reykjavik:

N1‎
Bíldshöfði
110 Reykjavik, Iceland

Am 25.08.2010 habe ich 114 KR / m³ bezahlt. Damals lag der Kurs bei 1€ = 153 Isl KR. Also 0,745 €/m³

Der Reichweite nach zu urteilen, war die Qualität als H-Gas zu bezeichnen.

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 29134
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 19.09.2011 10:52

Ah...

Die da!

OK, danke!
17 Zylinder, 4,85 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 3 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer 35kW, 600ccm Yamaha Fazer ABS 72kW
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Antworten