Stromlaufpläne

Hier geht es um die CNG-Modelle von Fiat.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Antworten
Ben-Wisch
Beiträge: 4
Registriert: 02.01.2012 21:06

Stromlaufpläne

Beitrag von Ben-Wisch » 03.01.2012 12:03

Hallo Freunde,

ich bin zum 1. Mal hier, mit folgendem Problem:

wer hat evtl. Stromlaufpläne oder noch besser. woher kann ich ausser von Fiat einen Erdgas-Umschalter ( kl. Schalter mit 5 LED´s in der Ablage zw.den Sitzen ) für einen Doblo BJ 2005 bekommen? Bei mir haben sich von den 5 Drähten 3 gelöst und ich weiss nicht, wo sie wieder angelötet gehören. Kann jetzt nur Benzin fahren :cry: :?:

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28912
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 03.01.2012 12:15

Hallo und willkommen im Club!

Das sollte eigentlich jeder Gasumrüster (auch LPG-Betriebe) liefern und reparieren können. Adressen für die anstehende Telefonierorgie gibt es zB bei www.gas-umruester.de

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Ben-Wisch
Beiträge: 4
Registriert: 02.01.2012 21:06

Erdgas-Umschalter

Beitrag von Ben-Wisch » 03.01.2012 12:31

Ist original von Werk aus,mir würde schon ein Foto von der Platine des kleinen Schalters reichen. Hat jemand Lust, seinen Umschalter kurz loszuschraube und ein Foto von den angelöteten Drähten an der Platine zu machen :?: :?: :?: :mad: :idea:

Benutzeravatar
dridders
Beiträge: 6204
Registriert: 17.11.2005 17:53
Wohnort: Weidenbach

Beitrag von dridders » 03.01.2012 14:44

Das wird wohl auch deine einzige Chance sein, oder halt einen neuen kaufen. Denn so wie es klingt ist das intern im Schalter passiert, da gibts dann keine Stromlaufplaene. Wenn es am Stecker des Schalters passiert ist, dann sollte der Fiat-Haendler die Kabelfarben fuer die Pins nachschauen koennen.
Umruester koennen da eher gar nichts machen, ausser es wurde ein Teil einer Umruestanlage verwendet.

Ben-Wisch
Beiträge: 4
Registriert: 02.01.2012 21:06

Beitrag von Ben-Wisch » 03.01.2012 15:11

Das Sch..-Teil kostet bei Fiat 170,00 €!!! Beim Conrad-Elektronik kostet der gleiche Schalter 1,50€, ich schätze die riesige Platine ;-) (3x3 cm) auf max. 10,00 €, der Stecker kostet auch ca. 5€. Das nenne ich Profit!!! :hands: Aber deswegen brauche ich die Drahtfarben wohin, alles Andere ist ja noch i.O. :-( :-( :-(

Benutzeravatar
Gövi
Beiträge: 1227
Registriert: 15.02.2007 14:26
Wohnort: näheWarendorf

Wie denn noch nicht weiter?

Beitrag von Gövi » 05.01.2012 16:44

:cool:
Tach!
Ben-Wisch: und bei dir noch alles offen?
Habe mal bei unseren Doblo`s geschaut
und dort keinen Stecker gefunden.
Die Kabel sind direkt auf die Platine gelötet
aber im Gehäuse ist eine Aussparung für
einen Stecker, könnte also eine technische
Verbesserung sein. Habe mal die Belegung
der Platine aufgeschrieben: wenn ich in das
Gehäuse schaue, sehe ich in der ersten Reihe
gelb,frei,schwarz und in der hinteren Reihe
orange,blau,rot. Wenn, wie ich annehme der
Stecker nur ersatzlos entfernt wurde, hat sich
die Belegung nicht verändert, dann wäre halt
nur die hintere Reihe an deinem Stecker oben.
MfG Gövi
;-)
Gasgeben schadet ja nicht !

Ben-Wisch
Beiträge: 4
Registriert: 02.01.2012 21:06

Re: Wie denn noch nicht weiter?

Beitrag von Ben-Wisch » 07.01.2012 15:36

Hallo Gövi,

danke für die Belegung,konnte wieder Gas geben,leider gestern Abend das endgültige Aus für den Karrn: ZAHNRIEMENRISS,obwohl eigentlich noch 15000 Km bis zum nächsten Wechsel wären!!!! Jetzt habe ich die Schnauze voll, er kommt weg und ich hole mir einen anderen Gaser ( kein Fiat mehr!!! ).

Vielen Dank für eure Beiträge, ich kann nur vor Erdgas-Doblos warnen.Hatte sehr viel Ärger mit der Karre, z.B. Zylinderkopfdichtung mit Zylinder-und Motorschliff ( 2000 € ) nach 60000 Km, Kat kaputt (1.600€ bei 78.000 ), Krümmer 5x gebrochen etc.... :-( :rolleyes:

Ich hoffe für alle Doblo-Fahrer, dass meiner der einzige "Montags-Doblo" war.

Bis zum Nächsten: Ben Wisch

:-)

Benutzeravatar
Bischoff
Forums-Sponsor
Beiträge: 2578
Registriert: 01.03.2008 20:25
Wohnort: Sachsen

Beitrag von Bischoff » 07.01.2012 21:12

naja ich habe einen bekannten den sein Doblo läuft wie ein Uhrwerk aber leider
die Qualität -Rost über Rost und vor allem ist der Benzintank durchgerostet
weils einer aus Blech ist und meistens im Winter nicht vollgetankt wurde(Kondenswasser)
Tja und gleich nebenbei Fiat möchte für den Tank ein "Stange Geld" haben
da bekommste fast nen guten gebrauchten dafür.Das verstehe wer will? :eek:
/Grande Punto NP/4,8 kg CNG-H

Benutzeravatar
Gövi
Beiträge: 1227
Registriert: 15.02.2007 14:26
Wohnort: näheWarendorf

Der Tank!

Beitrag von Gövi » 08.01.2012 10:51

:cool:
Tja mit dem Tank ist das eigentlich so, daß
dieser ein Autoleben lang halten soll, nur das
die Hersteller eben darauf hoffen, daß du
als Halter immer zu ihnen kommst. Wenn du
dir aber eine freie Werkstatt suchst ist diese
lebenslange Garantie weg und somit alle
Kosten bei dir.
Ist doch ein guter Trick oder?
MfG Gövi
Gasgeben schadet ja nicht !

Benutzeravatar
Bischoff
Forums-Sponsor
Beiträge: 2578
Registriert: 01.03.2008 20:25
Wohnort: Sachsen

Beitrag von Bischoff » 08.01.2012 20:35

jo so isses ;-)
/Grande Punto NP/4,8 kg CNG-H

Antworten