Schon wieder der Tank

Hier geht es um die CNG-Modelle von Fiat.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Antworten
bogster
Beiträge: 2
Registriert: 08.01.2012 14:51

Schon wieder der Tank

Beitrag von bogster » 08.01.2012 15:13

Hallo Forum,

Fahre den Fiat GP Natural Power 06/09.
Nach 15tkm hatte ich zum ersten Mal Probleme mit den Gastanks - da wurden mir neue Ventile verbaut. Nach 30tkm das gleiche Problem wieder - wieder neue Ventile.
Die Werkstatt sagte mir: "Problem bekannt/ gebannt - keine Kupferventile sondern Ventile aus Edelstahl"
Mittlerweile bin ich bei 45tkm und wieder diese Probleme....
Wagen tankt nur 4-5kg und ist nach 100km wieder leer. Das Problem ist nach ein paar Tankvorgängen wieder verschwunden und nach ein paar Wochen wieder aufgetaucht.
Haben andere auch so häufig Probleme mit den Ventilen?

Wie ist das juristisch - kann ich mich auf den Standpunkt stellen, das die Arbeiten erst letztes Jahr ausgeführt wurden... und auf alle (Handwerklichen)Leistungen grundsätzlich 2 Jahre Gewährleistung zu geben sind?


Vielen Dank für Feedback.

Benutzeravatar
Trelo
Site Admin
Beiträge: 7362
Registriert: 26.04.2009 20:52
Wohnort: am Würmsee

Beitrag von Trelo » 08.01.2012 15:38

Hallo und Willkommen, auch wenn ein Problem Dich hergeführt hat.

Derartige Probleme sind mir bisher nur vom Panda bekannt, da das Ventil an der vorderen Flasche stark dem Spritzwasser ausgesetzt ist.
Es melden sich bestimmt noch einige Puntofahrer dazu.

Gruß Trelo
Grüße vom Würmsee
Trelo
---------------------------------------------------------------------------------
Zafira Ecoflex Turbo [ externes Bild ] / derzeit ca. 73 kWh/100km

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 29060
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 08.01.2012 15:42

Hallo und willkommen im Club!

Gewährleistung gibt es auch auf Werkleistungen, wenn Du sie bezahlen musstest. Aber auch da gilt, dass nach 6 Monaten die Beweislast bei Dir liegt, dass der Mangel bereits bei Abnahme des Werkes vorhanden war. Vor Ablauf dieser 6 Monate muss der Werkunternehmer beweisen, dass der Fehler bei Abnahme nicht vorlag.

Kann das sein, dass die Tanks mit Spritzwasser in Berührung kommen, so wie beim PandaPanda? Oder liegen die komplett innen beim Grande Punto?

MfG Bassmann
17 Zylinder, 4,85 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 3 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer 35kW, 600ccm Yamaha Fazer ABS 72kW
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Benutzeravatar
Bischoff
Forums-Sponsor
Beiträge: 2578
Registriert: 01.03.2008 20:25
Wohnort: Sachsen

Beitrag von Bischoff » 08.01.2012 20:40

nö das Ventil der großen flasche ist direkt unterm Kofferaum und von außen sichtbar,man sieht auch die Flasche.Die kleinere fast nur theor. 3kg
und ist unter der Handbremse/Tunnel verbaut.somit erklären sich auch die 4-5kg max.Tankmenge.Die kleinere ist durch abdeckungen geschützt welches bei der großen flasche nicht so ist. Problem scheint wohl auch mit das Spritzwasser zu sein! :eek:
/Grande Punto NP/4,8 kg CNG-H

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 29060
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 08.01.2012 23:56

Also Käfig bauen.

MfG Bassmann
17 Zylinder, 4,85 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 3 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer 35kW, 600ccm Yamaha Fazer ABS 72kW
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

bogster
Beiträge: 2
Registriert: 08.01.2012 14:51

Beitrag von bogster » 09.01.2012 21:49

Ich meine im Kofferraum liegt ein kleiner Tank und unter dem Auto sind zwei Flaschen?! Da ist auch ein Metallkäfig drum - aber wohl eher um physikalische Gewalt abzuhalten.

Wenn die Ventile durch Schmutz versagen ... müsste man die doch durch "reinigen" auch wieder gangbar machen können? Bzw. durch regelmässige UnterbodenPFLEGE länger fit halten?!

Was ich komisch finde ist das das Problem im Oktober auftrat, dann habe ich einen Werkstatttermin gemacht (Nov.) - bis dahin war das Problem aber wieder weg (FIAT Selbstheilung) und im Jan wieder das Problem dann nach 2xTanken wieder weg ... und wieder da :(

Ganz schön nervig immer mit einem Auge auf dem Tankstand... ist man als CNG-Fahrer garnicht gewöhnt

Danke aber für die Tipps

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 29060
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 09.01.2012 22:14

Sprühwachs wäre da imho gut, wenn es denn bei trockenen Tanks aufgetragen wird. Das ist nach einer Fahrzeug-Übernahme meistens eines meiner ersten Amtshandlungen: Sprühwachs verteilen. ZB in den Räumen hinter den Türscharnieren, wo nie eine Waschbürste hinkommt... Oder der Wasserkasten unter der Windschutzscheibe. Nur eben nicht auf Teile sprühen, die heiß werden können!

MfG Bassmann
17 Zylinder, 4,85 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 3 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer 35kW, 600ccm Yamaha Fazer ABS 72kW
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Benutzeravatar
Bischoff
Forums-Sponsor
Beiträge: 2578
Registriert: 01.03.2008 20:25
Wohnort: Sachsen

Beitrag von Bischoff » 13.01.2012 23:03

oder ne n Gefrierbeutel mit etwas Strick um das Ventil machen ähnlich wie man oft die Ersatzräder unterm Auto eingepackt sieht! ;-)
/Grande Punto NP/4,8 kg CNG-H

Benutzeravatar
Bischoff
Forums-Sponsor
Beiträge: 2578
Registriert: 01.03.2008 20:25
Wohnort: Sachsen

Beitrag von Bischoff » 14.01.2012 14:13

so sind die Tanks verbaut-frei liegende Ventile

Bild
Bild
Bild

wie du siehst kommste relativ einfach ran und wenns probleme gibt -einfach Flasche zudrehen siehe gelbe Griffstücke ;-)
/Grande Punto NP/4,8 kg CNG-H

Antworten