Tankstellen in Slowenien

Tanken im europäischen Ausland ? Hier könnt Ihr berichten.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Benutzeravatar
mdlbz
Beiträge: 197
Registriert: 22.06.2009 09:29
Wohnort: Bozen (Italien)
Kontaktdaten:

Tankstellen in Slowenien

Beitrag von mdlbz » 13.12.2011 11:12

Erste öffentliche Tankstelle in Lubiana am 8. Dezember eröffnet. Sehr Nahe an der H3 Autobahn und 24/7 geöffnet. Bezahlungsmöglichkeiten mit Visa, Mastecard und Maestro. Preis €/Kg noch unbekannt.

Hoffentlich werden noch weitere EGT in Slowenien eröffnet. Dann wäre - mindestens für Durchreisende - auch das total ungenügende EGT-Netz in der italienischen Region Friaul-Julisch Venetien kein Problem mehr. Mal abwarten.

chr_cng
Beiträge: 14
Registriert: 28.03.2011 10:05
Wohnort: Österreich

gute Nachricht

Beitrag von chr_cng » 13.12.2011 13:08

Hurra, wenn der Druck passt komm ich nach Rovinje und zurück ohne viel Benzin...
Opel Zafira CNG Edition [ externes Bild ]

Benutzeravatar
M. Sorgatz
Forums-Sponsor
Beiträge: 2037
Registriert: 22.10.2007 11:53
Wohnort: Franken
Kontaktdaten:

Beitrag von M. Sorgatz » 13.12.2011 15:59

Na endlich.
Ich wollte im Mai schon mal persönlich beim dortigen Gasversorger vorbei schauen und dort auf den Putz hauen, wann und wo denn endlich die CNG-Tankstelle kommt. Leider kam ne Beerdigung dazwischen.

Dann werde ich wohl nicht wieder in Udine vorbeikommen. :-( ;-)
:cng:

Gruß,
M.

PS: Ja, Trieste bräuchte auch unbedingt eine Metano-Tankstelle.
[ externes Bild ] , ca. 68 kWh/100km, ca. 5,00 Euro/100km inkl. Luxusbrühe
:arrow: Umfangreichste Linksammlung zu Tankstellen in Frankreich und Europa
Ich schaue hier nur einmal im Quartal vorbei, stellt direkte Fragen bitte zusätzlich per Persönliche Nachricht (PN).

Benutzeravatar
mdlbz
Beiträge: 197
Registriert: 22.06.2009 09:29
Wohnort: Bozen (Italien)
Kontaktdaten:

Beitrag von mdlbz » 15.12.2011 14:06

.. eröffnet... und sofort außer Betrieb wegen Problemen mit den Kartenzahlungen... :confused:

Benutzeravatar
M. Sorgatz
Forums-Sponsor
Beiträge: 2037
Registriert: 22.10.2007 11:53
Wohnort: Franken
Kontaktdaten:

Jesenice

Beitrag von M. Sorgatz » 30.05.2012 10:30

Übrigens gibt es auch in Jesenice eine Erdgastankstelle, die allerdings nicht wirklich öffentlich ist.
Jesenice liegt fast auf halbem Weg zwischen Villach (AT) und Ljubljana (SLO).

Die Tankstelle wäre zu Bürozeiten nutzbar (Mo-Fr 7-15 Uhr), wenn mann das vorher per Telefon abspricht: +386 41 639 484

Die Tankstelle befindet sich ungefähr hier: 46.430832,14.06457

(Veraltete?) Bilder vom Gelände, aber mit einer anderen/alten Befüllanlage gibt es bei enoslng.si.
Infos über die Tankstelle (auf slowenisch) bei metan.si.
Laut Google Translator gibt's da wohl so eine Art Tankkarte.
Aber das ist nichts für Touristen...

Evtl. schaue ich nächste Woche vorbei, wenn der Tank nicht bis Ljubljana reicht.

Gruß,
M.
[ externes Bild ] , ca. 68 kWh/100km, ca. 5,00 Euro/100km inkl. Luxusbrühe
:arrow: Umfangreichste Linksammlung zu Tankstellen in Frankreich und Europa
Ich schaue hier nur einmal im Quartal vorbei, stellt direkte Fragen bitte zusätzlich per Persönliche Nachricht (PN).

Benutzeravatar
M. Sorgatz
Forums-Sponsor
Beiträge: 2037
Registriert: 22.10.2007 11:53
Wohnort: Franken
Kontaktdaten:

Beitrag von M. Sorgatz » 05.06.2012 18:52

In Jesenice - der erste Ort nach der österreichisch-slowenischen Grenze - hat die Firma Enos LNG (oder Enos Energetika) eine Erdgastankstelle.
Diese ist per Tankkarte vermutlich 24 Stunden nutzbar. Als Anwohner könnte man so eine Tankkarte bekommen.
Für Touristen ist das natürlich nichts, deshalb kann man zu Bürozeiten Mo-Fr 7:00 - 15:00 dort bar bezahlen, muss aber vorher anrufen unter +386 41 639 484, um sein Kommen anzukündigen.

Das habe ich getan. Unter der Nummer sollte man Herrn Martin P. erreichen, der einigermaßen englisch spricht, aber kein deutsch. Für "in 5 Minuten" habe ich mich angekündingt, und ja, ich wüsste, wo die Tankstelle ist.

Damit ihr das auch wisst, hier die Anfahrt:
Wenn man von Österreich her kommt (1. Ausfahrt) und durch Jesenice durch fährt, kommt mal nach einem Kreisverkehr linker Hand eine Petrol-Tankstelle.
Bild

(Man könnte aber auch die 2. Ausfahrt nehmen und ein Stückchen zurückfahren. Das ist zwar weiter, aber vermutlich schneller.)

Kurz darauf ist ein Zebrastreifen (wo ist meine Lupe?;-) )
Bild

Also nochmal etwas näher. Genau da, wo der Van rechts reinfährt.
Bild

Hier geht's also rein. Auf der rechten Seite der Durchfahrt ist das "Auto Center Turbo Hit".
Kein Hinweis auf die metan-Tankstelle von Enos LNG.
Bild

Danach nicht die Straße weiterfahren, sondern durch die Schranke des rechten Grundstücks. Im Hintergrund sieht man den LNG-Behälter.
Bild

Hier nochmal näher. Hinter dem Gebäude, also hier nicht zu sehen, befindet sich die Tankstelle.
Bild

Die Schranke wurde gerade eingebaut und der Techniker musste seinen Hintern einziehen, als ich durch bin.
Genau genommen bin ich mir nicht sicher, ob das die offizielle Zufahrt ist oder ob das ein Parkplatz wird. Die größere Bodenerhebung auf Höhe Ende des Gebäudes lässt eher letzteres vermuten. Tiefergelegten Fahrzeugen empfehle ich deshalb, nicht bei der Schranke reinzufahren, sondern vor dem Zaun rechts und auf der anderen Seite des Gebäudes herumzufahren.

Hinter dem Gebäude dann die Zapfstelle:
Bild

Ja, da steht "Erdgas" drauf. Offensichtlich deutsche (oder österreichische) Technik, die ich aber noch nie gesehen habe.
Der Füllgrad ist nicht gerade überragend, und das, obwohl es die Nacht und am Morgen noch sehr kalt war.
17,262 kg bekomme ich in den komplett geleerten 18 kg Tank.
Momentan kostet es 1,164 EUR/kg.

Ich war der erste überhaupt, der hier jemals ohne Tankkarte mit Anruf und Barzahlung getankt hat.
Hoffentlich werden es noch mehr, solange bis es nervt und auf ein Kreditkartenterminal aufgerüstet wird. ;-)

Noch ein paar Ansichten von der Seitenstraße aus:

Das metan Plakat am hinteren Zaun kann man schon von der Schranke aus erkennen:
Bild

Hier die Zapfanlage von der Seite:
Bild

Und der LNG-Tank:
Bild

Der Blick zurück zur Einfahrt:
Bild

Der Tankstellenbetreuer Herr Martin P. fährt selbst einen Touran 1.4 TSI mit 24 kg Tank und ist sehr begeistert.

Die drei Bilder 568_jesenice_anfahrt_4_1.jpg, 568_jesenice_anfahrt_6_1.jpg, und 568_jesenice_zapfsaeule_m_1.jpg eignen sich sicher auch für unsere Fotosammlung.

Gruß,
M.
[ externes Bild ] , ca. 68 kWh/100km, ca. 5,00 Euro/100km inkl. Luxusbrühe
:arrow: Umfangreichste Linksammlung zu Tankstellen in Frankreich und Europa
Ich schaue hier nur einmal im Quartal vorbei, stellt direkte Fragen bitte zusätzlich per Persönliche Nachricht (PN).

Benutzeravatar
Trelo
Site Admin
Beiträge: 7370
Registriert: 26.04.2009 20:52
Wohnort: am Würmsee

Beitrag von Trelo » 05.06.2012 19:09

Super Bericht Martin, Danke!
Grüße vom Würmsee
Trelo
---------------------------------------------------------------------------------
Zafira Ecoflex Turbo [ externes Bild ] / derzeit ca. 73 kWh/100km

Benutzeravatar
SiggyV70
Moderator
Beiträge: 3072
Registriert: 15.05.2008 12:06
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Beitrag von SiggyV70 » 05.06.2012 21:32

Schöner Bericht. Danke.

Gruss SiggyV70
Volvo V70 Bifuel
Bj 2006 Automatik
Bis jetzt 185.000km angenehme Kilometer
VW Passat Ecofuel, Kombi, DSG
Bj 2009, 169.000km
http://www.borkum-exklusiv.de

Benutzeravatar
M. Sorgatz
Forums-Sponsor
Beiträge: 2037
Registriert: 22.10.2007 11:53
Wohnort: Franken
Kontaktdaten:

Ljubljana

Beitrag von M. Sorgatz » 09.06.2012 22:31

Und jetzt noch die 24h Automatentankstelle in Ljubljana.

Die Erdgastankstelle in Sloweniens Hauptstadt ist relativ zügig von der Autobahn aus anzufahren.
Wenn man aus Nordwesten kommt, auf der A2 die Ausfahrt 14 nehmen. Die zweigt direkt vor dem Tunnel ab, die Ausfahrt hat dann einen eigenen Tunnel. Am Ende der Ausfahrt links abbiegen.
Nachdem man später die H3 überquert hat, wieder links, aber nicht auf die Autobahn auffahren sondern rechts halten.
Am Ende dann rechts in die Cesta Ljubljanske Brigade.

Die Tankstelle ist dann auf der rechten Seite, hier schon durch die Bäume zu erkennen:
Bild
Bild

Die Tankstelle ist verkehrstechnisch ein U als Einbahnstraße, also bitte auf der rechten Seite reinfahren:
Bild

Nachdem man hinten rumgefahren ist, geht's auf die Zapfsäulen zu.
(Fast) überall steht LPP auf der Fahrbahn, aber man beachte insbesondere das "Auto" Symbol, welches ich übersehen habe:
Bild

Ich bin erst die ganz linke Säule angefahren, habe aber schon im Vorbeifahren gesehen. dass die nur für Busse ist wegen der dicken (NGV-2) Kupplung.
Also habe ich nach der Durchfahrt in die Mitte zurückgesetzt, aber auch da nur für Busse...
Hier eine der Bus-Säulen:
Bild

Also ganz rechts ran an Säule 1.
Mein Tankstutzen ist rechts. Muss ich da jetzt in der Einbahnstraße wenden, damit ich mit der Tankstutzenseite an der Zapfsäule stehen kann?
Nein, die Schläuche sind recht lang, das geht gerade so ohne Zug auf dem Schlauch:
Bild
Bild
Bild

Das Bedienterminal befindet sich auf der linken Seite der Zapfsäule, also Zapfstelle 2:
Bild

Zuerst wählt man die Sprache "English" und dann die Zapfstelle "1":
Bild

Danach muss man eine Vorauswahl treffen zur maximal zu tankenden Menge [kg].
Ich habe 20 [kg] ausgewählt.
Bild

Spätestens jetzt, wenn noch nicht geschehen, die Karte (Kredit oder ec) reinstecken:
Bild

und auf Aufforderung die PIN eingeben.
Irgendwo konnte man noch auswählen, ob man eine Quittung möchte. Davon habe ich kein Foto.

Dann kommt am Schluss auch eine Quittung, die man bei dieser Aufforderung "Take the invoice!" entnehmen kann:
Bild

So gehört es sich: Moderne Technik (TK17), relativ einfache Bedienung, alles Bestens!

Gruß,
M.
[ externes Bild ] , ca. 68 kWh/100km, ca. 5,00 Euro/100km inkl. Luxusbrühe
:arrow: Umfangreichste Linksammlung zu Tankstellen in Frankreich und Europa
Ich schaue hier nur einmal im Quartal vorbei, stellt direkte Fragen bitte zusätzlich per Persönliche Nachricht (PN).

Benutzeravatar
Trelo
Site Admin
Beiträge: 7370
Registriert: 26.04.2009 20:52
Wohnort: am Würmsee

Beitrag von Trelo » 09.06.2012 22:38

Danke für den sehr ausführlichen Bericht und die vielen Fotos!

Edit:
Fotos sind drin.
Grüße vom Würmsee
Trelo
---------------------------------------------------------------------------------
Zafira Ecoflex Turbo [ externes Bild ] / derzeit ca. 73 kWh/100km

Benutzeravatar
mdlbz
Beiträge: 197
Registriert: 22.06.2009 09:29
Wohnort: Bozen (Italien)
Kontaktdaten:

Beitrag von mdlbz » 10.06.2012 11:44

:hands: für die ausführliche Informationen aus Slowenien!!

Benutzeravatar
steingesicht
Beiträge: 459
Registriert: 02.03.2009 20:35
Wohnort: über'm Neckar

Beitrag von steingesicht » 19.06.2012 06:20

Da hat mir Kollege Sorgatz den Bericht über Ljubljana ja schon abgenommen, prima. :D - ich hatte nur ein paar Tage später dort auch getankt.
VW Caddy 2.0 CNG [ externes Bild ]

Benutzeravatar
Trelo
Site Admin
Beiträge: 7370
Registriert: 26.04.2009 20:52
Wohnort: am Würmsee

Beitrag von Trelo » 24.06.2012 08:03

Hab von den Tankstellenfotos mal hierher verlinkt, da ja Bedienung und Anfahrt ggf. nicht so einfach sind.
Grüße vom Würmsee
Trelo
---------------------------------------------------------------------------------
Zafira Ecoflex Turbo [ externes Bild ] / derzeit ca. 73 kWh/100km

Josel
Beiträge: 108
Registriert: 13.11.2009 11:40
Wohnort: Schwabenland

Jesenice

Beitrag von Josel » 09.07.2012 11:58

Hallo CNG-ler,

erstmals ein danke für den Bericht über Jesenice . Werde im Juli 2012 für ein paar Tage dort in der Gegend sein und wann möglich die CNG-Tankstelle benutzen.


Grüße Josel

mazaut
Beiträge: 1
Registriert: 01.07.2012 17:44

fürs navi die adresse

Beitrag von mazaut » 12.07.2012 20:29

cesta ljublansjanske brigade 1

Antworten