Komm mir echt verarscht vor (opelhändler)

Der Marktführer der Erdgasfahrzeuge findet hier seinen Platz mit den Serienmodellen Zafira, Astra u. Combo.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Antworten
Summer
Beiträge: 9
Registriert: 14.08.2012 13:01

Komm mir echt verarscht vor (opelhändler)

Beitrag von Summer » 14.08.2012 13:28

Hallo zusammen.
Ich bin neu hier und habe folgendes Problem und hoffe, dass mir hier jemand etwas weiterhelfen kann.
Also: ich (frau) habe mir vor zwei Jahren einen Zafira Bj 2007 mit 30000km gekauft.
Man teilte mir vor der Probefahrt mit, dass leider kein Erdgas im Tank sei und ich nur auf Benzin fahren könnte, mangels erdgastankstellen im Ort. Ok, Frau ist ja gutgläubig. Nach zwei Monaten das erste Problem. Auto ruckelt im Gasbetrieb. Also, Auto in die werkstatt, für zwei Monate war das Prolem gelöst. Es kommt aber leider immer wieder. Er war jetzt schon drei mal in der Werkstatt und die bekommen das nicht hin. Dass Problem habe ich jetzt seit 2 Jahren. Ich fahre nur noch auf Benzin. Vor ein paar Monaten fing die sch**** Karre irgendwann auch auf Benzin an zu ruckeln. Wieder in die Werkstatt angeblich ist der Kat kaputt und das würde auch das ruckeln im Gasbetrieb erklären, ist das möglich? Das Auto stinkt auch fürchterlich nach Benzin! Die Reichweite hat sich um die Hälfte verkürzt Benzin 75km und damals auf Gas von 300 auf 150 km.

Ihr lacht jetzt bestimmt darüber wie blöd ne Frau nur sein und so lange mit nem kaputten Auto durch die Gegend fährt aber ich bin/war der Ansicht dass das Sache des opelhändlers ist und ich für den Schaden nicht Aufkommen will/kann. Bin Alleinerziehende Mutter eines zweijährigen Sohnes und habe zur zeit keine mehreren tausend Euro auf der Tasche.
Die Werkstatt bzw der Händler stellt sich total quer!
Ich bin extra zu einem seriösen Händler gegangen und nicht zum nächsten Verkauf an der Ecke!

LG
summer

Summer
Beiträge: 9
Registriert: 14.08.2012 13:01

Beitrag von Summer » 14.08.2012 13:31

Das sollte natürlich ins opelforum.... Aber vielleicht kann mir hier auch jemand helfen...

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 29050
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 14.08.2012 15:32

Hallo und willkommen im Club!

Ich hab die Geschichte mal aus der Ford-Ecke geholt.

Tja, da hat man Dich offenbar so lange hingehalten, bis die Gewährleistung abgelaufen war. Schon nach 6 Monaten hättest Du beweisen müssen, dass das Auto bereits bei Übergabe an Dich defekt war. Da hilft nur, den Händler zu wechseln und dorthin zu gehen, wo die CNG-Opel-Taxis gewartet werden.

Wenn die Reichweite sowohl bei Benzinbetrieb als auch bei Gasbetrieb auf 50% verkürzt ist, müsste der ja eigentlich ständig überfetten oder gar den jeweiligen Kraftstoff direkt auf die Straße oder in die Luft spucken...

MfG Bassmann
17 Zylinder, 4,85 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 3 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer 35kW, 600ccm Yamaha Fazer ABS 72kW
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Benutzeravatar
Turner
Forums-Sponsor
Beiträge: 179
Registriert: 13.01.2011 22:12
Wohnort: Magdeburg

Re: Komm mir echt verarscht vor (opelhändler)

Beitrag von Turner » 14.08.2012 17:06

Summer hat geschrieben:Das Auto stinkt auch fürchterlich nach Benzin!
naja, wie bassmann schon sagt der ist extrem überfettet und die hälfte läuft unverbrannt aus dem auspuff, spätestens dass hätte den kat gekillt.
ich könnte wetten der fehlercode lautet etwa 300 und 301.
hast du schon mal den fehlercode ausgelesen oder lassen?
motor aus, bremse und gaspedal treten und dann zündung einschalten(nicht starten nur zündung ein) und natürlich fahrertür zu dabei , dann kommt anstatt der kilometerstand ein zahlencode der mit ecn beginnt so etwa ECN 030000 und 030100 zum beispiel.
Zafira B 1,6 CNG EcoFlex Edition mit Momentanverbrauch von [ externes Bild ]

Summer
Beiträge: 9
Registriert: 14.08.2012 13:01

Beitrag von Summer » 15.08.2012 08:06

Danke für eure Antworten.
Na Super, soviel zum Thema seriöser Opelhändler... Naja, mit Frau kann man es ja machen.
Fehlercode wurde ausgelesen.
Wenn ich euch jetzt richtig verstanden habe, ist die Gasanlage falsch eingestellt, dadurch die Verfettung, richtig???
Hab mich gestern nochmal mit meinem Anwalt in Verbindung gesetzt und er teilte mir mit, dass das schwebende Verfahren läuft, er hat beantragt, dass sie den Wagen zurück nehmen, da sie ja anscheinend nicht in der Lage sind ihn zu reparieren. Hoffe, das wird dann mal in nächster Zeit was, mein TÜV läuft diesen Monat ab :-(
Werde also erstmal kein Geld da rein stecken und schauen wie der Richter urteilt. Traurig, dass es soweit kommen musste.

LG summer

Summer
Beiträge: 9
Registriert: 14.08.2012 13:01

Beitrag von Summer » 15.08.2012 08:15

Fehlercodes sind einmal 13055 und 42052. Was bedeutet das jetzt???
:?: :?:

Benutzeravatar
Turner
Forums-Sponsor
Beiträge: 179
Registriert: 13.01.2011 22:12
Wohnort: Magdeburg

Beitrag von Turner » 15.08.2012 10:08

Summer hat geschrieben:Fehlercodes sind einmal 13055 und 42052. Was bedeutet das jetzt???
:?: :?:
42052 ist glaube ich katalysatoreffizienz unter grezwert null bank 1
bei dem anderen schaue ich nochmal nach.
so,habe was gefunden es müsste P0130 Lambda Sonde Schaltkreis Fehlfunktion (Bank 1 Sensor 1) sein. würde zu den symthomen ja passen. naj ich sage mal den wagen musst du ja nicht gleich zurück geben ,es würde doch reichen das die den reparieren müssen, denn wenn er läuft und alle producktverbesserungsmaßnahmen gemacht wurden ,dürftest du eigendlich keine großen probleme mehr kriegen.
gruß dirk
Zafira B 1,6 CNG EcoFlex Edition mit Momentanverbrauch von [ externes Bild ]

Summer
Beiträge: 9
Registriert: 14.08.2012 13:01

Beitrag von Summer » 15.08.2012 21:40

Das haben wir ja versucht mit dem reparieren aber die stellen sich so quer und reagieren auf die Schreiben meines Anwaltes nicht mehr. Wir haben es zuerst ohne Anwalt versucht, dann "freundlich" mit Anwalt und das war jetzt die letzte Instanz.

Was würde es denn ungefähr kosten den Wagen reparieren zu lassen? Allein für den Kat habe ich nen Kostenvoranschlag von 1300€ bekommen. Was kostet denn ungefähr das andere?
LG

Summer
Beiträge: 9
Registriert: 14.08.2012 13:01

Beitrag von Summer » 15.08.2012 21:44

Wo werden denn die Opel-cng Taxis gewartet? Nur mal rein informativ?

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 29050
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 15.08.2012 21:47

Ehh? Und der Anwalt rät zur Klage? Oder wie?
Wir können hier ja keine Rechtsberatung machen, aber die Geschichte mit der Beweislastumkehr bis zum Ablauf des 6. Monats nach Kauf sollte er eigentlich drauf haben.

Zweite Meinung einholen von einem anderen FOH, der eine Gaslizenz hat.

MfG Bassmann
17 Zylinder, 4,85 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 3 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer 35kW, 600ccm Yamaha Fazer ABS 72kW
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Benutzeravatar
Trelo
Site Admin
Beiträge: 7362
Registriert: 26.04.2009 20:52
Wohnort: am Würmsee

Beitrag von Trelo » 16.08.2012 09:46

Zum Thema Kat:
Lies mal diese Beiträge, da hab ich die Teilenummer gepostet und becuwe61 nen Link zu nem kostengünstigeren Ersatzteil.
Summer hat geschrieben:Wo werden denn die Opel-cng Taxis gewartet? Nur mal rein informativ?
Sofern bei Euch welche rumfahren, bei nem FOH mit CNG-Lizenz.
Schau mal hier (CNG-Service anhaken) nach nem FOH in Deiner Umgebung.
Grüße vom Würmsee
Trelo
---------------------------------------------------------------------------------
Zafira Ecoflex Turbo [ externes Bild ] / derzeit ca. 73 kWh/100km

Summer
Beiträge: 9
Registriert: 14.08.2012 13:01

Beitrag von Summer » 16.08.2012 20:08

Danke für den Link. Werde meinen Bruder mal darauf ansetzen.

Summer
Beiträge: 9
Registriert: 14.08.2012 13:01

Beitrag von Summer » 16.08.2012 20:14

Ja, mein Anwalt rät zur Klage aber darum geht es doch hier gar nicht. Ich will doch nur ein Auto was fährt :cry:

Andere Opel- Werkstatt habe ich schon aufgesucht, die sagten mir, dass das mit dem Kat zu tun hat, sprich Kat wechseln alles gut. Aber das scheint ja nicht zu stimmen.

Kann man(n) das selber reparieren wenn man etwas Ahnung von Auotos hat?

Benutzeravatar
Trelo
Site Admin
Beiträge: 7362
Registriert: 26.04.2009 20:52
Wohnort: am Würmsee

Beitrag von Trelo » 16.08.2012 20:16

Kat wechseln ist unkritisch, Zündmodul, Kerzen, usw. ebenfalls.
Selber schrauben verbietet sich aber definitiv bei allen Teilen der Erdgasanlage, da bis zu 200bar Druck anliegen.
Das ist einfach ungesund, wenn man keine Lizenz hat.

Zum Problem:
Gib mal bitte an, was alles bereits gewechselt wurde.
Läuft er im Benzinmodus ruckelfrei?

Benzingestank kann auch der Tankverschluß sein, da der gern mal nicht dicht schließt.
klick mal ein paar Rasten nach beim Zudrehen.
Grüße vom Würmsee
Trelo
---------------------------------------------------------------------------------
Zafira Ecoflex Turbo [ externes Bild ] / derzeit ca. 73 kWh/100km

Summer
Beiträge: 9
Registriert: 14.08.2012 13:01

Beitrag von Summer » 18.08.2012 11:57

Was alles gewechselt wurde weiß ich leider nicht.
Zur zeit läuft er im Benzinmodus ruckelfrei. Wobei er gestern schon wieder im stand mit der Drehzahl gespielt hat.
Ich habe auch leider überhaupt keine Ahnung von Autos, was die Sache natürlich nicht erleichtert. Früher haben sich immer mein Daddy und mein Bruder darum gekümmert aber ich bin aus meiner Heimatstadt weggezogen, mal ganz davon ab, das ihre Zeit momentan sehr begrenzt ist :cry:

Antworten