Neuer CNG Fahrer mit ein paar Fragen

Auch Ford hatte Erdgasfahrzeuge im Angebot. Löchern Sie Ihren Ford-Händler!

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Antworten
Hammer
Beiträge: 16
Registriert: 09.10.2012 07:06
Wohnort: Hessen

Neuer CNG Fahrer mit ein paar Fragen

Beitrag von Hammer » 09.10.2012 07:19

Hallo und Guten Morgen,

ich habe mich am gestrigen Tag für mein neues gebrauchtes Auto entschieden.
Am Donnerstag übernehme ich somit meinen C-MAX 2.0 CNG.
Austattung ist Titanium mit noch so einigen Extras wie Panoramadach, DVD Navis usw. Der CNG EInbau ist original von Ford!
Er hat 60 tkm runter und ist EZ Ende 2008.
Soviel mal zum KFZ selbst...

Was mich mal interessieren würde, wäre wie der CNG Tank des Max dimensioniert ist, sprich es geht mir vor allem um die Kosten.
Wieviel kg kann der denn tanken?
Werden da spezielle Adapter an der Tanke benötigt?
Gibt es da eine Anleitung von Ford irgendwo?
(Habe nirgends was dazu gefunden)

Sorry wenn ich dumme Fragen stelle, aber bin Neuling in dem CNG Thema

grüße
Sascha

gpspapa999
Beiträge: 632
Registriert: 07.07.2011 11:01
Wohnort: HD

Beitrag von gpspapa999 » 09.10.2012 08:05

Willkommen hier im Forum!

Ich hoffe du hast dich etwas mit der CNG Thematik vor dem Kauf beschäftigt und es gibt zumindest 1 CNG Tanke in deinem Umkreis.

Adapter brauchst du nur in Süditalien und die haben meist welche vor Ort.

Tankvolumen: Doku, Gas leerfahren und volltanken.

Viel Spaß!
[ externes Bild ] Touran Ecofuel 1.4 Style DSG 03/2012

Hammer
Beiträge: 16
Registriert: 09.10.2012 07:06
Wohnort: Hessen

Beitrag von Hammer » 09.10.2012 08:10

Hallo,

klar habe ich mich vor dem Kauf mit dem Thema beschäftigt, Tanken gibt es im Umkreis doch so einige - das ist nicht das Problem.

Für mich war die Frage eher die Berechnung, sprich der Verbrauch wird immer in kg angegeben, die Berchnung an der Tanke aber in Liter....
Wie ist das Verhältniss? 1kg=1 Liter ist mMn nicht so ganz richtig....

Daher hatte ich ja auch wegen einer Betriebsanleitung nachgefragt, da ich von Ford selbst da nichts finde...

gpspapa999
Beiträge: 632
Registriert: 07.07.2011 11:01
Wohnort: HD

Beitrag von gpspapa999 » 09.10.2012 08:43

Meinst du jetzt den Benzinäquivalent zu Erdgas oder die Beziehung zwischen Tankvolumen im Fahrzeug und Füllmengen in kg?

Antworten aus dem Netz:


Grundsätzlich ist dies wie bei allen komprimierten Gasen abhängig von Druck, Gas-Art (H- oder L-Gas) und Temperatur. CNG wird mit einem Druck von 200 bar in den Tank gepresst. Das Verhältnis von Volumen zu Gewicht beträgt etwa 6,2:1, d.h. 6,2 Liter CNG entspricht 1 Kilogramm.

Beispiele:
Tankinhalt OPEL "Combo" CNG: 108 Liter = 17,5 kg Erdgas
Tankinhalt FIAT Multipla "Natural Power": 160 Liter = ca. 26 kg Erdgas
Tankinhalt VW Caddy "EcoFuel": 160 Liter = ca. 26 kg Erdgas
Tankinhalt VW Touran "EcoFuel": 113 Liter = 18 kg Erdgas

"Kraftstoff-Äquivalente" von H-Gas und L-Gas (in "Liter Kraftstoff je kg CNG") berechnen. Folgende Faustformeln gelten für die Umrechnung der beiden Gassorten:

1 kg H-Gas entspricht ca. 1,5 Liter Benzin bzw. ca. 1,3 Liter Diesel
1 kg L-Gas entspricht ca. 1,2 Liter Benzin bzw. ca. 1,1 Liter Diesel
[ externes Bild ] Touran Ecofuel 1.4 Style DSG 03/2012

Hammer
Beiträge: 16
Registriert: 09.10.2012 07:06
Wohnort: Hessen

Beitrag von Hammer » 09.10.2012 08:53

Sorry, nicht ganz das was ich meinte...mir geht es eigentlich nur um die Frage, WAS KOSTET eine Tankfüllung...wobei ich nicht genau weiss, was der C-Max an Kapazität hat.

Also ein Beispiel, nehmen wir mal an der Max hat eine Kapazität von 20 kg
(ohne Gewähr)
Die Tankstellen geben in Litern ab, richtig?
Was kostet dann eine Füllung?

Oder täusche ich mich und die Berechung an der Tanke ist EBENFALLS in kg?

Sprich 1kg = 1,06 € (z.B.)
somit 20kg= 20,12 € (z.B)

Sorry, bin da ein wenig verwirrt ob der Angaben an der Tanke...

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28913
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 09.10.2012 08:59

Moin!
Und willkommen im Club!

Erdgas wird nach Kilogramm abgerechnet. Zumindest in Deutschland und noch so einigen anderen Ländern.

Tankkapazität bei Ford Focus oder auch Ford C-max: 17kg
Damit sollten ca. 250km machbar sein für weniger als 20€...

Und nein, es gibt CNG leider nicht an jeder Ecke. Bitte nicht mit Flüssiggas verwechseln!

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Hammer
Beiträge: 16
Registriert: 09.10.2012 07:06
Wohnort: Hessen

Beitrag von Hammer » 09.10.2012 09:11

@Bassmann

Danke für die "Entwirrung" - kann es sein das ich da einfach das "L" in der Angabe der Tanke mit Liter gleichgesetzt habe, obwohl es der Gastyp ist?
da gibt es ja auch "L" und "H" Gas...

Und JA, ich weiss das es CNG nicht an jeder Ecke gibt, daher hatte ich mir vorher mal angeschaut, wo die denn so verteilt sind und siehe da, auf meinem Weg zur Arbeit liegen drei oder vier die es haben....ist doch bestens...
Als IT´ler war natürlich der erste Griff zum Smartphone und "App-sei-Dank" habe
ich da meine Infos gefunden...aber halt mit obiger Fehl-Interpretation.

Klar, auf längeren Fahrten wird die Planung schwierig, aber ich kann ja jederzeit auf der teureren Lösung fahren und Super nehmen bzw. E10 - wobei ich von letzterem wenig halte...

Benutzeravatar
Trelo
Site Admin
Beiträge: 7355
Registriert: 26.04.2009 20:52
Wohnort: am Würmsee

Beitrag von Trelo » 09.10.2012 17:09

Hallo und Willkommen!

Bei den Apps bitte aufpassen, woher die Daten stammen.
Gibt so einige mit sehr "fragwürdigen" Quellen, was die Aktualität und Verfügbarkeit von Erdgas an Tankstellen betrifft.

Aktuelle Datenbanken, die teilweise auch Daten an App-hersteller liefern, sind:
gas24.de
gibgas
gas-tankstellen.de

Auf die tollen Apps, wie z.B. "mehr-tanken" und "clever-tanken" kann man sich im Zusammenhang mit CNG nicht verlassen.
Die zeigen teilweise 10% mehr Tankstellen mit CNG an, als real in Deutschland verfügbar sind. :rolleyes:
Grüße vom Würmsee
Trelo
---------------------------------------------------------------------------------
Zafira Ecoflex Turbo [ externes Bild ] / derzeit ca. 73 kWh/100km

Benutzeravatar
kdm
Beiträge: 43
Registriert: 29.07.2008 19:01
Wohnort: Hameln

Re: Neuer CNG Fahrer mit ein paar Fragen

Beitrag von kdm » 09.10.2012 18:15

Hammer hat geschrieben:Hallo und Guten Morgen,

ich habe mich am gestrigen Tag für mein neues gebrauchtes Auto entschieden.
Am Donnerstag übernehme ich somit meinen C-MAX 2.0 CNG.
Austattung ist Titanium mit noch so einigen Extras wie Panoramadach, DVD Navis usw. Der CNG EInbau ist original von Ford!
Er hat 60 tkm runter und ist EZ Ende 2008.
Soviel mal zum KFZ selbst...

Was mich mal interessieren würde, wäre wie der CNG Tank des Max dimensioniert ist, sprich es geht mir vor allem um die Kosten.
Wieviel kg kann der denn tanken?
Werden da spezielle Adapter an der Tanke benötigt?
Gibt es da eine Anleitung von Ford irgendwo?
(Habe nirgends was dazu gefunden)

Sorry wenn ich dumme Fragen stelle, aber bin Neuling in dem CNG Thema

grüße
Sascha
....schau Dir meine Angaben bei Spritmonitor an, dann kannst Du Dir ausrechnen was er verbraucht.....

Murlain
Beiträge: 88
Registriert: 26.05.2012 23:37

Beitrag von Murlain » 09.10.2012 21:38

Hammer hat geschrieben: Klar, auf längeren Fahrten wird die Planung schwierig, aber ich kann ja jederzeit auf der teureren Lösung fahren und Super nehmen bzw. E10 - wobei ich von letzterem wenig halte...
Wenn du ein Navi hast, wird die Planung nicht schwierig. Es sollte nur die Möglichkeit bieten, eigene POIs (Ortspunkte) aufzuspielen. Wenn es dann noch die Funktion "suche POI auf Route" hat, ist die Planung ein Kinderspiel.

Alternativ gibt es auch gedruckte Atlanten für Erdgastankstellen. Die stellen bspw. dar, welche Tankstellen an Autobahnen liegen. Damit geht die Planung auch ganz gut, wenn man kein Navi hat.
Opel Zafira CNG Turbo

[ externes Bild ]

BifuelVari
Beiträge: 75
Registriert: 14.08.2008 19:18

Beitrag von BifuelVari » 09.10.2012 22:49

3 bis 4 Tankstellen auf dem Arbeitsweg klingt unrealistisch, es sei denn du fährst jeden Morgen 200km. Hast wahrscheinlich doch LPG Apps genommen.

Für das ifone gibt es kostenlos "erdgas tankstellen" da kannst du zwar keine route berechnen, aber man findet zumindest etwas im Umkreis.
Ansonsten die poidaten runterladen und manuell in das jeweilige Navigationssystem einspielen.

Benutzeravatar
Trelo
Site Admin
Beiträge: 7355
Registriert: 26.04.2009 20:52
Wohnort: am Würmsee

Beitrag von Trelo » 10.10.2012 04:59

Hammer hat geschrieben: Klar, auf längeren Fahrten wird die Planung schwierig, aber ich kann ja jederzeit auf der teureren Lösung fahren und Super nehmen bzw. E10 - wobei ich von letzterem wenig halte...
Schwierig ist es in Deutschland nicht mehr.
Benutz einfach vor längeren Reisen einen Routenplaner, wie z.B. bei gibgas oder gas24.de.
BifuelVari hat geschrieben:3 bis 4 Tankstellen auf dem Arbeitsweg klingt unrealistisch, es sei denn du fährst jeden Morgen 200km. Hast wahrscheinlich doch LPG Apps genommen.
Die Gefahr der Verwechslung besteht, wie wir alle ja wissen.
Aber, es muß nicht zwingend so sein.
Wenn er in nem Ballungszentrum wohnt, er gibt Hessen an (Frankfurt, z.B.) sind mehrere Tanken auf dem Weg ja nix ungewöhnliches. ;-)
Grüße vom Würmsee
Trelo
---------------------------------------------------------------------------------
Zafira Ecoflex Turbo [ externes Bild ] / derzeit ca. 73 kWh/100km

Hammer
Beiträge: 16
Registriert: 09.10.2012 07:06
Wohnort: Hessen

Beitrag von Hammer » 10.10.2012 05:56

BifuelVari hat geschrieben:3 bis 4 Tankstellen auf dem Arbeitsweg klingt unrealistisch, es sei denn du fährst jeden Morgen 200km. Hast wahrscheinlich doch LPG Apps genommen.
Nö, klingt eben NICHT unrealistisch....
Zum Einen habe ich diverse Apps und in allen kann ich dediziert auswählen ob ich CNG und/oder LPG will - hier ist also eine klare Differenzierung möglich!
Zum Anderen habe ich in den vergangenen Tagen einfach mal einen kurzen Abstecher gemacht und an den Tanken nachgeschaut...allessamt CNG...

Ich behaupte nun auch mal, dass ich in der Lage bin diese drei Buchstaben zu unterscheiden..
;-)

Trelo liegt übringens gar nicht schlecht, ich arbeite in der Umgebung von FFM, wohne in der Nähe der A5 und auf dieser Route gibt es eben ein paar Tanken mehr...

Benutzeravatar
Trelo
Site Admin
Beiträge: 7355
Registriert: 26.04.2009 20:52
Wohnort: am Würmsee

Beitrag von Trelo » 10.10.2012 09:03

Nicht persönlich nehmen! ;-)
Wir haben das einfach ZU oft erlebt.
Da wird man wohl notorisch mißtrauisch.
Grüße vom Würmsee
Trelo
---------------------------------------------------------------------------------
Zafira Ecoflex Turbo [ externes Bild ] / derzeit ca. 73 kWh/100km

Hammer
Beiträge: 16
Registriert: 09.10.2012 07:06
Wohnort: Hessen

Beitrag von Hammer » 10.10.2012 09:06

Trelo hat geschrieben:Nicht persönlich nehmen! ;-)
Wir haben das einfach ZU oft erlebt.
Da wird man wohl notorisch mißtrauisch.
Nehme es weder übel noch persönlich....ist doch kein Problem....

Antworten