Randale im Ford-Werk Köln

Auch Ford hatte Erdgasfahrzeuge im Angebot. Löchern Sie Ihren Ford-Händler!

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Antworten
Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28898
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Randale im Ford-Werk Köln

Beitrag von Bassmann » 07.11.2012 13:38

Hallo Erdgasgemeinde!

Im Ford-Werk Köln gab es heute morgen Randale: Ca. 200 Fordwerker aus dem belgischen Genk waren anlässlich einer Sitzung der Betriebsräte aus mehreren Ländern angereist, um gegen die bevorstehende Schließung des Werkes zu protestieren. Es kam schnell zu Ausschreitungen, Reifenstapel brannten, Feuerwerkskörper flogen, im Bericht ist auch die Rede von "Molotow-Cocktails".

Hier ist der Bericht des WDR.

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Benutzeravatar
dridders
Beiträge: 6204
Registriert: 17.11.2005 17:53
Wohnort: Weidenbach

Beitrag von dridders » 07.11.2012 14:11

Das sie ihren Unmut dazu verkuenden wollen kann ich ja verstehen. Das Belgier keine Ahnung haben das man sowas in Deutschland vorher anmelden muss vielleicht auch noch. Das sie dann anfangen Randale zu machen nicht. Aber Ford wird sich freuen, denn die Randalierer werden jetzt wohl zusammen mit der Anzeige die fristlose Kuendigung erhalten... da spart man sich schonmal die Abfindung.

Antworten