Erdgastankstellen in Dänemark

Tanken im europäischen Ausland ? Hier könnt Ihr berichten.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Benutzeravatar
steheb
Moderator
Beiträge: 1535
Registriert: 29.11.2010 10:20

Beitrag von steheb » 20.02.2013 15:32

Ist eben vielleicht nur was für die Olsenbande.

Bild

Quelle: www.hitflip.de

Gruß hebi
ein alter Fan der Olsenbande

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28970
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 20.02.2013 16:48

Danke für die Info!

jaja... Die Olsen-Bande... Das war so ca. die 4 Daltons aus LuckyLuke, nur auf Dänisch...

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

ExUser2007
Besonderer Freund
Beiträge: 4946
Registriert: 02.04.2007 16:17

Beitrag von ExUser2007 » 20.02.2013 17:12

Skive ist doch optimal für Dänemarkurlauber an Nord- und Ostsee die sonst keine Chance hätten ohne Benzin. Nach Flensburg/Handewitt sind es etwa 250 km.

Benutzeravatar
SiggyV70
Moderator
Beiträge: 3047
Registriert: 15.05.2008 12:06
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Beitrag von SiggyV70 » 20.02.2013 19:16

Ja,
wenn man dort in der Nähe ist. Im anderen Fall bringt der große Umweg wohl eher wenig. Aber es bleibt ja vielleicht nicht bei den zweien?
Oder ist es dort auch "nur" ein lokaler Versorger der sich selbst versorgt? Ähnlich den Anfängen in D?

Gruss SiggyV70
Volvo V70 Bifuel
Bj 2006 Automatik
Bis jetzt 185.000km angenehme Kilometer
VW Passat Ecofuel, Kombi, DSG
Bj 2009, 169.000km
http://www.borkum-exklusiv.de

ExUser2007
Besonderer Freund
Beiträge: 4946
Registriert: 02.04.2007 16:17

Beitrag von ExUser2007 » 20.02.2013 19:29

egal wie und warum, mit der Tankstelle wird eine neue Ferienregion erschlossen! Für Urlauber an Nord- und Ostsee im Norden von Dänemark. Man bedenke da war bisher der Benzinkanister sowas wie Pflicht für Gaser.

Qulli
Beiträge: 317
Registriert: 18.02.2007 12:39
Wohnort: Schwanewede

Beitrag von Qulli » 20.02.2013 19:31

Moin
Naja ist vielleicht nicht auf der Haupttransitroute,aber alle die den Nordwesten an der Nordsee Urlaub machen ist die Tanke der erste Schritt.So können Gaser die in der Gegend Urlaub machen auf dem Hin und Rückweg Gas bunkern und müssen kein Benzin verbrennnen
Mfg Qulli

Eisbaer
Beiträge: 72
Registriert: 28.10.2011 14:08

Beitrag von Eisbaer » 06.04.2013 18:15

So am 04.04.2013 war es dann soweit und ich habe die CNG Tanke in Odense besucht.

Kartenzahlung -wie bereits vorher beschrieben- problemlos möglich, wenn es auch bei mir ein bischen länger gedauert hat, da ich die Kreditkarte nicht -nach Eingabe der PIN- aus dem Schacht genommen habe. 5x mal erfolglos mit verschiedenen Karten probiert und dann wutschnaubend eine freundliche Dänin samt Kollegen im angrenzenden Gebäude gefragt und siehe da : ES GEHT!!!!!
Mir wurde von den Dänen auch Barzahlungsabwicklung über Ihre Firmenkarte angeboten. Sehr freundlicher Service !!!!!!!!!!
Dann das nächste Wunder; 31,01 nm³ passten in meinen Zaffi B. Der Tank war ca 250m vor der Tankstelle leer gefahren und ich mit Luxusbrühe raufgerollt.
Mal schnell überschlagen und habe dann vermutlich 24,8 KG getankt, aber die Experten hier im Forum wissen das bestimmt besser und genauer. Egal mich hats gefreut und bei der Heimfahrt am nächsten Tag habe ich 473 KM bei Autobahnfahrweise zwischen 110 und 160 KM/h geschaft. Persönlicher Rekord !!!!
Nun noch ein Wehrmutströpfchen: die 31,01 nm³ haben mich 310 DKK gekostet.
D.H. der Kilopreis liegt bei 12,50 DKK genau auf Luxusbrüheniveau in Dänemark nämlich ca 1,75 € das KILO. Egal mich hats gefreut, der Urlaub war super mit viel Sonne und vielen freundlichen Dänen überall.
Schönen Abend Der EisbärBild

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28970
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 06.04.2013 19:49

Hey, danke für die Infos!

Immerhin hat Dir das Nachbunkern von CNG das Tankstellenhopping erspart, um jeweils 10L Luxusbrühe einzutrichtern.

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Benutzeravatar
SiggyV70
Moderator
Beiträge: 3047
Registriert: 15.05.2008 12:06
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Beitrag von SiggyV70 » 07.04.2013 07:34

Danke für die Infos. Da bin ich mal gespannt ob die Dänen weiter ausbauen.

Gruss SiggyV70
Volvo V70 Bifuel
Bj 2006 Automatik
Bis jetzt 185.000km angenehme Kilometer
VW Passat Ecofuel, Kombi, DSG
Bj 2009, 169.000km
http://www.borkum-exklusiv.de

Benutzeravatar
tapf!
Beiträge: 260
Registriert: 29.04.2011 12:58
Wohnort: bei Stuttgart

Beitrag von tapf! » 07.04.2013 12:04

Bassmann hat geschrieben: Immerhin hat Dir das Nachbunkern von CNG das Tankstellenhopping erspart, um jeweils 10L Luxusbrühe einzutrichtern.
Nicht nur das, solange 1kg "nur" soviel wie 1l Benzin, dann ist es beim Fahren immernoch 33% günstiger als der Benzinbetrieb. In Schweden warens bis zu 2 EUR/kg - da blieb dann nur noch ein kleiner Spareffekt.

Grüße

Fabian
derzeit auf auf Abwegen mit Toyota Prius 3

Family: Zafira B 1.6 CNG [ externes Bild ] und Punto 188 1.2 Natural Power

Eisbaer
Beiträge: 72
Registriert: 28.10.2011 14:08

Beitrag von Eisbaer » 07.04.2013 17:36

Das Tankstellenhopping ist in Dänemark kein Problem, weil überall welche sind, die per Kartenzahlung funktionieren und keine Supermärkte mit Imbissfunktion. Einfach 2-4 Säulen mit Diesel,Bleifrei 92 und 95 meistens und ein Kartenautomat bzw. "Bargeldfresser".
98 Oktan Säulen sehr selten !

So nun noch ein paar Bilder vom Tanken bzw. der Anfahrt ..........
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
[/img]

Eisbaer
Beiträge: 72
Registriert: 28.10.2011 14:08

Beitrag von Eisbaer » 07.04.2013 17:48

Bild
Bild

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28970
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 07.04.2013 18:11

Also ist die Säule tatsächlich gleich rechts hinter dem Tor, wo die Säule mit der Hausnummer 260 drauf steht? Super!

Danke für den persönlichen Einsatz! Gugge mer mal, welche Fotos wir da in die Sammlung übernehmen können.

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Benutzeravatar
Trelo
Site Admin
Beiträge: 7358
Registriert: 26.04.2009 20:52
Wohnort: am Würmsee

Beitrag von Trelo » 07.04.2013 19:13

Danke für die Bilder.
Dänemark ist in unserer Datenbank nun auch endlich vertreten.
Grüße vom Würmsee
Trelo
---------------------------------------------------------------------------------
Zafira Ecoflex Turbo [ externes Bild ] / derzeit ca. 73 kWh/100km

Benutzeravatar
steheb
Moderator
Beiträge: 1535
Registriert: 29.11.2010 10:20

Beitrag von steheb » 23.04.2013 09:08

So gestern 2. dänische Erdgastankstelle eröffnet:

HMN Naturgas
Adresse Aagade 18
7800 Skive
Telefon +45 8727 8727
geöffnet Mo.-So. 0-24 Uhr
Gassorte H-Gas
Zahlung EC- & Kreditkarten

Hier noch Veröffentlichungen in der Presse:
http://www.skivefolkeblad.dk/article/20 ... /130429981

http://www.tvmidtvest.dk/indhold/tank-d ... il-i-skive

Gruß
hebi

Antworten