Absatzkrise in F: 6Mio€ Verlust täglich!

Citroen, Renault, Peugeot. (Und Dacia, falls von dort mal ein Erdgaser kommt)

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Antworten
Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28913
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Absatzkrise in F: 6Mio€ Verlust täglich!

Beitrag von Bassmann » 30.04.2013 10:26

Hallo Erdgasgemeinde!

Die Tagesschau beschäftigt sich u.a. mit der Absatzkrise in Frankreich. Jeden Tag mache allein Peugeot/Citroen 6 Mio. € Verlust.

Hier ist der komplette Bericht.

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Benutzeravatar
costumer
Forums-Sponsor
Beiträge: 1114
Registriert: 25.10.2008 17:34

Beitrag von costumer » 01.05.2013 09:03

hi,

Absatzkrise ?

eigentlich sind nur die Grenzen des Wachstums erreicht.

Wer hat eigentlich kein Auto, das nicht noch ein paar Jahre gefahren werden kann in Europa ?

VW/Audi bereitet auch ihre Leiharbeiter (schreckliches Wort) auch auf deren Entlassung vor.

und China hat jetzt schon Megastau, wo sollen da denn die Neuzulassungen überhaupt fahren bzw. parken , da wird es auch mal langsamer werden in Zukunft.

Wachstum hat halt auch mal Grenzen.
Gruß

Touran 2.0, Sept/2006
5,25 kg/100km
+
Touran Cross TSI, Sept/2011
DSG, 24 kg , 5,35 kg/100km

Backmagic
Beiträge: 673
Registriert: 06.09.2012 12:46

Beitrag von Backmagic » 02.05.2013 11:54

Das mit den Grenzen des Wachstums kapieren manche nicht.

Evtl suchen die deswegen so verzweifelt nach Leben auf anderen Planeten, weil die sicher auch Autos brauchen ...

ExUser2007
Besonderer Freund
Beiträge: 4946
Registriert: 02.04.2007 16:17

Beitrag von ExUser2007 » 02.05.2013 17:34

VW spendiert jetzt reichlich Geld in Autos die während der Abwrackprämie verkauft wurden. Markentreue wird finanziell unterstützt. Verzweiflungstat oder eher alle Chancen nutzen?

Der Absatz in Europa ist zusammengebrochen, in ein tiefes Tal. Das betrifft ALLE Hersteller. Auch VW! Ausgleich durch weltweiten Absatz!

Dabei sind ALLE Hersteller selbst schuld! Stellt doch endlich wieder Autos her wo der Rost nach wenigen Jahren den Garaus macht. Die Autos halten einfach zu lange!

Fiat bot in den 70ziger Jahren noch eine Uhr wenn der Motor 100.000 km geschafft hat. Das war ja nicht schwer weil viele Fiats schon vorher vom Rost zerfressen waren.

Heute vergammeln eher ältere Golf von VW ;-))

Die meisten Autos meistern locker über 10 Jahre und weit über 200.000 km.

Kein Wunder das der Neubedarf so gering ist. Der Anteil der privaten Käufer sinkt kontinuierlich.

Preise für Alltagsfahrzeuge steigen weit mehr als die Einkommen. Passat gaser mal als Beispiel so als Familienkutsche kostet locker mal das 20fache Nettoeinkommen eines Facharbeiters? Klingt ja harmlos, 20 Jahre abbezahlen. So ein Mist, da muß man doch auch noch Geld übrig haben für Finanzamt, Versicherung und Treibstoff??

Es werden immer weniger die sich einen Neuwagen leisten können. Siehe Durchschnittsalter der Neukäufer. Es liegt bei 52,9 Jahren.

Antworten