Portal erdgasfahrer-forum.de
Der Treffpunkt für Erdgasfahrer
 
  Portal  SitemapSitemap TankstellenTankstellen SuchenSuchen UserlistUserlist KalenderKalender  
Forum TourForum Tour  KarteKarte  TeamseiteTeamseite  ChatChat / (0) Besucher  RegistrierenRegistrieren 
ProfilProfil   PNEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
www.gas24.de


Rückruf bei VW: Erdgasflaschen
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4 ... 22, 23, 24  Weiter
Topic speichern

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    erdgasfahrer-forum.de Foren-Übersicht -> Forum Volkswagen-Gruppe
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
anacronataff



Anmeldedatum: 09.08.2010
Beiträge: 2428
Wohnort: L-Gas Gebiet

BeitragVerfasst am: 30.09.2012 12:22 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

ikonengold.de hat Folgendes geschrieben:
Zitat:
"Wir können eine Explosion wie in Wolfrathshausen nicht mal mit äußerliche intakten Flaschen ausschließen".
Wann hat Volkswagen das so gesagt?
VW hat das so natürlich nicht gesagt. Das ist meine Interpretation des Rückruf's.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Trelo
Site Admin


Anmeldedatum: 26.04.2009
Beiträge: 7361
Wohnort: am Würmsee

BeitragVerfasst am: 30.09.2012 12:33 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Meine persönliche Meinung:
Wir sollten uns wirklich mit Spekulationen, Interpretationen von Aussagen (bzw. Hinininterpretieren von unbestätigten und spekulativen Hintergründen) und dergleichen zurückhalten.
_________________
Grüße vom Würmsee
Trelo
---------------------------------------------------------------------------------
Zafira Ecoflex Turbo / derzeit ca. 73 kWh/100km
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ikonengold.de



Anmeldedatum: 15.05.2011
Beiträge: 3976
Wohnort: Plochingen

BeitragVerfasst am: 30.09.2012 12:37 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Ja, schön.

Volkswagen ruft die Flaschen zurück, weil sie nicht ihren Qualitätsansprüchen genügen. Wir vermuten, ob es ein Rostproblem ist, wir wissen es aber nicht.

dridders warf ein, dass man auch unverrostete Flaschen bei Volkswagen im Rahmen des Rückrufs kontrollieren und gegebenenfalls zudrehen lassen soll. Weil wir eben nicht wissen, ob Rost das Problem ist oder ob das Problem an einem anderen Fehler liegt.

Volkswagen handelt derzeit vollkommen richtig. Und wieso sollen die um Entschuldigung bitten, wenn es nichts zu entschuldigen gibt? Bei dem Tunap-Mitarbeiter und seinem Dienstwagen ist ein Schaden entstanden und ich denke, Volkswagen wird in diesem Fall angemessen reagieren.

Aber bei den anderen Fahrern, die im Rahmen eines ganz normalen Rückrufs ihr Auto in die Werkstatt bringen sollen gibt es keinen Schaden, für den man sich entschuldigen muss.

Die ganzen anderen technischen Probleme haben mit dem Rückruf nichts zu tun. Hier hilft nur, denen immer wieder auf die Nerven zu gehen und auf Kulanz bei den Reparaturen zu bestehen. Und wenn Volkswagen das nicht in den Griff kriegt, bleibt einem selbst, langfristig die Marke zu wechseln und kurzfristig dafür zu sorgen, dass Volkswagen ihre Probleme nicht unter den Teppich kehren kann. Was wir hier in den Foren ja ausführlich machen.
_________________
Freundlicher Gruß
Eberhard

www.ikonengold.de/erdgas

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Gövi



Anmeldedatum: 15.02.2007
Beiträge: 1245
Wohnort: näheWarendorf

BeitragVerfasst am: 30.09.2012 16:26 Beitrag speichern    Titel: Das kann immer kommen. Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Cool
Nabend!
Bei aller Sorge um die Flaschen, sollte nicht vergessen
werden, daß solche Probleme immer und bei jedem
Hersteller vorkommen können, wenn ich mir die Sorgen
von Mercedes mit ihren Injektoren bei Dieselmotoren
ankucke und das bei denen das gleiche Thema auch noch
zwei mal jeweils bei Einführung eines wichtigen neuen
Model`s vor kam, dann sieht mann, daß jeder Zulieferer
mal ins Fettnäpfchen greifen kann. (hier Bosch und Delphi
in Folge)
Auch wenn bei unseren Anlagen der Druck und dadurch
das Gefährdungspotential größer ist, vorkommen kann es
immer.
MfG Gövi
_________________
Gasgeben schadet ja nicht !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rapunzel
Forums-Sponsor


Anmeldedatum: 19.03.2008
Beiträge: 298
Wohnort: Zeven

BeitragVerfasst am: 30.09.2012 21:57 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Da kann ich ja froh sein, daß unsere Flaschen schon getauscht sind und wir nicht 3 Wochen mit 20 % weniger Reichweite auskommen müssen.
Den betroffenen Gasern wünsche ich eine schnelle Abwicklung der Rückrufaktion.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Qulli



Anmeldedatum: 18.02.2007
Beiträge: 322
Wohnort: Schwanewede

BeitragVerfasst am: 01.10.2012 10:55 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Moin
Ich würde mal wissen wie VW in Italien mit den Gasflaschenaustausch umgeht.Oder rosten die dort nicht, weil dort fast immer die Sonne scheint? Wissen die Italiener überhaupt von dem Rostproblem?
Mfg Qulli
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SiggyV70
Moderator


Anmeldedatum: 15.05.2008
Beiträge: 2936
Wohnort: Niedersachsen

BeitragVerfasst am: 01.10.2012 11:56 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Jetzt hat es der Rückruf "sogar" auf die erste Seite bei T-online geschafft.
Kurze Version:
http://goo.gl/JPJQU
Lange Version:
http://auto.t-online.de/rueckrufaktionen-vw-ruft-den-van-touran-in-die-werkstatt/id_59969910/index

Gruss SiggyV70
_________________
Volvo V70 Bifuel
Bj 2006 Automatik
Bis jetzt 185.000km angenehme Kilometer
VW Passat Ecofuel, Kombi, DSG
Bj 2009, 169.000km
http://www.borkum-exklusiv.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
M. Sorgatz
Forums-Sponsor


Anmeldedatum: 22.10.2007
Beiträge: 2064
Wohnort: Franken

BeitragVerfasst am: 01.10.2012 21:07 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Auch wenn es die Staatsanwaltschaft noch nicht wissen will, das KBA behauptet:
KBA-Referenznummer: 3765 hat Folgendes geschrieben:
Hersteller/Marke: VW
Verkaufsbezeichnung: TOURAN
Betroffene Baugruppe: Kraftstoffsystem
Baujahr von: 2005
Baujahr bis: 2009
Veröffentlichungsdatum: 01.10.2012
Hotline: keine
Beschreibung: Korrosionsschäden an CNG-Hochdruckzylindern können zum Bersten der Zylinder führen


Bei VW gibt es für meine FIN nix, kann aber auch sein, dass sie wissen, dass die Teile bei mir nicht mehr verbaut sind... Augen rollen

Gruß
M.
_________________
, ca. 68 kWh/100km, ca. 5,00 Euro/100km inkl. Luxusbrühe
Pfeil Umfangreichste Linksammlung zu Tankstellen in Frankreich und Europa
Ich schaue hier nur einmal im Quartal vorbei, stellt direkte Fragen bitte zusätzlich per Persönliche Nachricht (PN).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ikonengold.de



Anmeldedatum: 15.05.2011
Beiträge: 3976
Wohnort: Plochingen

BeitragVerfasst am: 01.10.2012 21:20 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

"Korrosionsschäden"

Aha! :)
_________________
Freundlicher Gruß
Eberhard

www.ikonengold.de/erdgas

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Bassmann
Site Admin


Anmeldedatum: 24.04.2006
Beiträge: 28769
Wohnort: Zu hause.

BeitragVerfasst am: 01.10.2012 21:27 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Aha...

Und wie hieß noch gleich das Zeugs, das dann entsteht, wenn Eisen korrodiert?

MfG Bassmann
_________________
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn Ruth albert, ruht Albert. Ruht Ruth, albert Albert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
M. Sorgatz
Forums-Sponsor


Anmeldedatum: 22.10.2007
Beiträge: 2064
Wohnort: Franken

BeitragVerfasst am: 02.10.2012 08:29 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Ähm, ich glaube, das Zeug heißt Eisenoxid oder so ähnlich. Zwinker

Gruß
M.
_________________
, ca. 68 kWh/100km, ca. 5,00 Euro/100km inkl. Luxusbrühe
Pfeil Umfangreichste Linksammlung zu Tankstellen in Frankreich und Europa
Ich schaue hier nur einmal im Quartal vorbei, stellt direkte Fragen bitte zusätzlich per Persönliche Nachricht (PN).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
c_hartmann



Anmeldedatum: 01.11.2006
Beiträge: 354
Wohnort: Bei mir Zuhause

BeitragVerfasst am: 02.10.2012 10:00 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Schöne Schei....

Da kann der Händler nicht sagen wie lange der Zustand mit der minimierten Reichweite andauaern soll; der VW-Kundenservice kann auch nichts sagen.

Ich tanke so schon jeden Tag, da ich mit der derzeitigen "vollen"Reichweite gerade so hin komme. Mit einer reduzierten Reichweite soll ich dann zweimal am Tag tanken??? Geht´s noch?

Ich könnt´ kotzen über dieses Verhalten.

Nicht falsch verstehen: Das VW die Absperraktion vielleicht nur als ersten Schritt versteht ist ja voll verstanden. Nur lassen sie den Kunden allein "im Regen" stehen.

MfG
Christoph
_________________
Skoda Octavia G-Tec - Ab 01/2018!
VW Touran EcoFuel 1.4 - Seit 07/2013
VW Touran EcoFuel 2.0 - Bis 07/2013
Fiat Punto Evo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
M. Sorgatz
Forums-Sponsor


Anmeldedatum: 22.10.2007
Beiträge: 2064
Wohnort: Franken

BeitragVerfasst am: 02.10.2012 11:22 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

c_hartmann hat Folgendes geschrieben:
Mit einer reduzierten Reichweite soll ich dann zweimal am Tag tanken??? Geht´s noch?
Ich könnt´ kotzen über dieses Verhalten.

Dann mach doch mal einen Vorschlag, wie VW sich verhalten sollte.

Gruß
M.
_________________
, ca. 68 kWh/100km, ca. 5,00 Euro/100km inkl. Luxusbrühe
Pfeil Umfangreichste Linksammlung zu Tankstellen in Frankreich und Europa
Ich schaue hier nur einmal im Quartal vorbei, stellt direkte Fragen bitte zusätzlich per Persönliche Nachricht (PN).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
c_hartmann



Anmeldedatum: 01.11.2006
Beiträge: 354
Wohnort: Bei mir Zuhause

BeitragVerfasst am: 02.10.2012 12:06 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

1. Dem Kunden Informationen zu kommen lassen, wie es weiter geht. Was für welchen Zeitpunkt geplant ist. Selbst die Händler wissen ja nicht mehr als Absperrventil zudrehen.

2. Da es sich um einen technischen Defekt handelt, den VW oder einer seiner Zulieferer zu verantworten hat, ist m. E. dem Kunden, der mit der minimierten Reichweite nachgewiesener Maßen nicht zurecht kommt ein Alternativfahrzeug zur Verfügung zu stellen.

Mir ist schon klar, daß dies mit Kosten behaftet ist, die vielleicht nicht unerheblich sind. Sonst hängt man den Kundenservice doch auch immer so hoch.

MfG
Christoph
_________________
Skoda Octavia G-Tec - Ab 01/2018!
VW Touran EcoFuel 1.4 - Seit 07/2013
VW Touran EcoFuel 2.0 - Bis 07/2013
Fiat Punto Evo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bassmann
Site Admin


Anmeldedatum: 24.04.2006
Beiträge: 28769
Wohnort: Zu hause.

BeitragVerfasst am: 02.10.2012 12:17 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Prima... 6700 Mietwagen für einen noch nicht absehbaren Zeitraum...

Sorry, selbstverständlich MUSS kein Fahrzeughalter zu VW, um die zwei Buddeln zudrehen zu lassen. Allerdings sollte er sich dann auch nicht beschweren, wenn ihm ein Schrapnell mal eben die Füße wegfetzt (auch, wenn es nur ein Bruchstück der Tankverkleidung aus Plastik sein sollte).

Ach ja: Wenn die Tankreichweite derart knapp kalkuliert ist, wäre ggf. der Einbau eines weiteren Tanks eine Alternative. Ich hab noch zwei Buddeln á 40L rumliegen...

Dem Benzinsystem tut es bestimmt auch gut, mal wieder kräftig durchgespült zu werden.

MfG Bassmann
_________________
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn Ruth albert, ruht Albert. Ruht Ruth, albert Albert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    erdgasfahrer-forum.de Foren-Übersicht -> Forum Volkswagen-Gruppe Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4 ... 22, 23, 24  Weiter
Topic speichern
Seite 3 von 24

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


diesen Thread bookmarken bei


Bookmark bei Mr. Wong Bookmark bei Webnews Bookmark bei Linkarena Bookmark bei Seekxl Bookmark bei Del.icio.us Bookmark bei StumbleUpon Bookmark bei Yahoo

Impressum | Haftungsausschluss | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Spende



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de