New Panda Natural Power bestellt!

Hier geht es um die CNG-Modelle von Fiat.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

TN
Beiträge: 80
Registriert: 04.10.2007 17:52

Beitrag von TN » 06.12.2012 18:07

Bassmann hat geschrieben:Im Datenverkehr kann das dann gerade im Ausland sehr teuer werden. MfG Bassmann
Na ja, 2 € am Tag sind nicht gerade teuer.

http://www.billiger-telefonieren.de/mob ... t-ausland/

Wenn ich so 100€ für ein billiges Navi ansetze kann ich 50 Mal jeweils einen Tag im Ausland Navigieren. Bei mir reicht das dann für ca. 10 Jahre. Die 25MB reichen für die meisten Navigationsfälle völlig aus. Es geht ja fast immer nur um die letzten 10 km. Und demnächst wird das mobile Surfen im Ausland noch viel billiger.

O.K.: es gibt Leute die können noch nicht mal in ihrem eigenen Landkreis ohne Navi Auto fahren. Die trauen sich aber wahrscheinlich auch gar nicht ins Ausland :-)
Ciao, TN

Ich geb GAS, ich will Spaß!

ikonengold.de
Beiträge: 3957
Registriert: 15.05.2011 01:04
Wohnort: Plochingen

Beitrag von ikonengold.de » 06.12.2012 21:40

Ähmmm. Mit einem Smartphone navigieren nervt doch nur.

Verschiedene Aufgaben brauchen verschiedene Geräte.
Freundlicher Gruß
Eberhard

www.ikonengold.de/erdgas

[ externes Bild ]

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28967
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 06.12.2012 21:59

Manche Geräte können zwar alles, aber nix davon richtig...

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

ikonengold.de
Beiträge: 3957
Registriert: 15.05.2011 01:04
Wohnort: Plochingen

Beitrag von ikonengold.de » 06.12.2012 22:31

Ich hatte kurzzeitig ein Navi auf meinem Telephon. Rief ein Kunde an, brach das Navi ab. Wollte mir ein Kunde eine Adresse durchgeben, konnte ich die nicht gleichzeitig ins Gerät tippen etc.

Navi ist Navi und Telefon ist Telefon. Die POI auf dem Navi sind zwar ganz nett, aber häufig fehlerhaft und die Preisinformationen selten gut gepflegt.

Ich mach das so: Das Navi hängt an der Scheibe, die deutschen POI sind drauf. Neben mir liegt der Atlas, damit ich Adressen verifizieren kann oder auch mal, wenn es mich tatsächlich in unbekanntes Gebiet verschlägt, ich die verkehrsgünstigste Tankstelle auf meinem Weg suchen kann. Und wenn ich wirklich Infos braucht, tippel ich mir die Daten aus dem Internet aus dem Telefon.

Vielleicht gibt es mal eine App, die wirklich brauchbar ist. Derzeit habe ich noch nichts gesehen. Bei einem Keyaccounter habe ich mal eine App auf seinem Telefon gesehen, die schon für die Tankstelle, auf der wir standen, falsche Daten lieferte...
Freundlicher Gruß
Eberhard

www.ikonengold.de/erdgas

[ externes Bild ]

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28967
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 06.12.2012 22:53

ikonengold.de hat geschrieben:... eine App auf seinem Telefon gesehen, die schon für die Tankstelle, auf der wir standen, falsche Daten lieferte...
... womit wir wieder bei dem allgemeinen Aufruf wären, die üblichen Verdächtigen mit aktuellen Informationen zu versorgen:
www.gas24.de
www.gibgas.de
www.gas-tankstellen.info

Und denkt dabei bitte nicht nur an den Gaspreis. Lage, Bezahlmethoden, Öffnungzeiten sind mindestens ebensowichtig.

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Benutzeravatar
DampfBahner
Beiträge: 86
Registriert: 11.08.2011 21:29
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

EINMAL noch GÜNSTIG NATURALpower-Panda-Fahren ... !!!

Beitrag von DampfBahner » 02.01.2013 02:11

Und falls es für jemanden nicht unbedingt "der Neue" sein muß;
der hat JETZT die wohl GÜNSTIGSTE Chance auf einen "nur" 70 PS "Classico" :

http://www.bolte-automobile.de/Autos_bei_Bolte.html {Nach Preis sortieren und dann auf Seite -3- schauen: 2x CNG + 1xLPG um je € 9.990,- /Tageszulassung 05/2012 und 30 km !!!}

Ich hatte seinerzeit um ~3.000,- mehr bezahlt !
Für ein Auto mit ~25(!) km ... weniger "am Tacho" ... .

Benutzeravatar
DampfBahner
Beiträge: 86
Registriert: 11.08.2011 21:29
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Die LETZTEN "Klassischen" stehen bei den Händlern

Beitrag von DampfBahner » 13.01.2013 21:07

Wem die BOLTE'schen aus 05/2012{auf Seite ~4~} zu "alt" sind;
wird neuerdings - allerdings "in ITALY" - auch mit ~1/2 Jahr "Jüngeren" fündig.
Zu ebenfalls interessanten Preisen !

Mögen wirklich "ALLE" den Neuen (Panda), den "Up" ...
... oder überhaupt was "deutlichGrösseres" ?!?!?

Die wohl Letzten ... "Klassischen" :-( .

Gazi
Beiträge: 9
Registriert: 15.02.2013 01:45

Beitrag von Gazi » 17.02.2013 17:07

anacronataff hat geschrieben:Wie wird der versteuert? Nach 86g CO2 (Erdgas) oder 107g CO2 (Benzin)?
Unsere Bundesregierung interessiert sich mit ihrer am 01.07.2009 neu eingeführten bzw. überarbeiteten KFZ-Steuerregelung auch weiterhin nicht für umweltfreundlichere Gas-Antriebe.

Gas-Antriebe sind daher in der KFZ-Steuer nicht geregelt bzw. aufgeführt.

"Alternative Antriebe" (Gas oder Benzin-Akku-Hybrid) werden daher ganz normal wie Benziner und Diesel-Akku-Hybrid wie Diesel versteuert.

Im Falle des Pandas wird für die KFZ-Steuer-Berechnung daher nicht der niedrigere CO2-Wert von 86 Gramm hergenommen, sondern die 107 Gramm beim Benzinbetrieb.

Bedeutet aktuell: 18,- €/Jahr

- also 2,- € je angefangene 100 cm³ Hubraum u. 2,- € Strafzoll je Gramm CO2, welches über dem seit 2013 gültigen Grenzwert von 110 Gramm liegt.

- Panda liegt mit 107 g darunter, daher nur die 18,- € Steuer.

-> Dies gilt nur für bis im Jahre 2013 zugelassene Pandas.

Wird der Gas-Panda erst 2014 zugelassen, gilt dann auch der 2014er CO2-Grenzwert von 95 statt 110 Gramm ("CO2-Freibetrag Basismasse").

Dies bedeutet, dass ein ab 2014 zugelassener CNG-Panda zusätzlich zu den 18,- € für Hubraum auch noch 24,- € für seinen CO2-Wert bezahlen muss.

107 Panda-CO2-Gramm minus 95g CO2-Freibetrag (2014) = 12 g CO2 überm 2014er Grenzwert von 95g.

Für diese zusätzlichen 12 g CO2 sind 2,- € je Gramm CO2 fällig, macht 24,- €.

Somit kostet ein ab 2014 zugelassener CNG-Panda dann lebenslänglich 42,- € statt 18,- €.

Bei 8 Jahren Laufzeit sind dies immerhin 200,- € Mehrkosten, wenn man den Panda im Januar 2014 statt noch im Dezember 2013 zulässt.

Benutzeravatar
Trelo
Site Admin
Beiträge: 7358
Registriert: 26.04.2009 20:52
Wohnort: am Würmsee

Beitrag von Trelo » 17.02.2013 17:12

Hallo und Willkommen!

Wo haste die Info denn her?

Deine Ausführung ist m.M. nach falsch, da in den Zulassungspapieren unter V.7 der relevante CO2-Wert eingetragen wird und das dürfte beim Panda 0.9 Twinair 86g sein.

Siehe auch hier.
Grüße vom Würmsee
Trelo
---------------------------------------------------------------------------------
Zafira Ecoflex Turbo [ externes Bild ] / derzeit ca. 73 kWh/100km

mapmaker
Beiträge: 715
Registriert: 26.04.2009 12:55
Wohnort: 77971 Kippenheim
Kontaktdaten:

Beitrag von mapmaker » 17.02.2013 17:33

Er hat teilweise Recht. Besteuert wird wie ein Benziner aber auf der Grundlage des CO2 im Gasbetrieb. Meiner wird also nach 121 g Co2 bemessen.
Co2 Basis- Freibetragmasse waren 2009 120 g.
Ich zahle also 14 x 2 € Hubraumanteil + 2 € CO2 = 30 €
Mit der Natur schaffen, nicht gegen sie
Passat Variant EF

Gazi
Beiträge: 9
Registriert: 15.02.2013 01:45

Beitrag von Gazi » 17.02.2013 17:57

Shit, ja, hatte ich eigentlich auch so gelesen.
Man sollte es nicht glauben, aber die Regierung gestattet tatsächlich den niedrigeren Gas-CO2-Wert.

Benutzeravatar
Trelo
Site Admin
Beiträge: 7358
Registriert: 26.04.2009 20:52
Wohnort: am Würmsee

Beitrag von Trelo » 17.02.2013 18:13

@mapmaker
Natürlich wird er wie ein Ottomotor und nicht wie ein Selbstzünder im Grundbetrag besteuert... :rolleyes:
Grüße vom Würmsee
Trelo
---------------------------------------------------------------------------------
Zafira Ecoflex Turbo [ externes Bild ] / derzeit ca. 73 kWh/100km

Benutzeravatar
DampfBahner
Beiträge: 86
Registriert: 11.08.2011 21:29
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Panda NEU

Beitrag von DampfBahner » 07.02.2016 22:15

Gibt's eigentlich Erfahrungen mit dem NEUEN Panda ?!?

Leistung - die in Österreich STEUER kostet - hat er ja erheblich mehr;
wie sieht's mit dem Verbrauch aus ... ?!?

DANKE übrigens ...
... für die Steuer-Berechnungs-Grundlagen;
da frisst einem ja der NEID - als Ösi ;-) .............

Gazi
Beiträge: 9
Registriert: 15.02.2013 01:45

Beitrag von Gazi » 08.02.2016 16:19

Uns Deutschen werden als einzigem Land auch immer die schicken Sondermodelle vorenthalten, bspw. der K-Way, Panda Italia, Antartica usw., warum auch immer. Einheitsstangenware muss uns genügen. Neidisch sind wir dagegen immer auf die Spanier, wo der Panda zw. 5-6 tsd € angeboten wird:
http://www.fiat.es/promociones

Spritorientierung ggf.
https://www.spritmonitor.de/de/uebersic ... owerunit=2
Im deutschen Prospekt wurde mit der letztjährigen Umstellung von EU5 auf EU6 auch ein niedriger Sprit-/Gasverbrauch "reingeschrieben", vormals 3,5, jetzt 3,1 kg Normverbrauch Erdgas.
Auf der Fiat-Austria-Seite habe ich keine Verbrauchsangaben zum CNG-Verbrauch gefunden.

Benutzeravatar
DampfBahner
Beiträge: 86
Registriert: 11.08.2011 21:29
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von DampfBahner » 08.02.2016 18:26

Gazi hat geschrieben:... Neidisch sind wir dagegen immer auf die Spanier, wo der Panda zw. 5-6 tsd € angeboten wird:
http://www.fiat.es/promociones ...
Ich kann leider NICHT Spanisch;
aber müssten nicht - da EU - auch in Spanien gekaufte PANDA-Bären ...
... in D oder A zuzulassen sein - echt jetzt !?!?!?

Übrigens fand ich auf der spanischen Seite KEINE "NaturalPower" :-/ ... .

Der Verbrauch lt. Spritmonitor, dürfte so hoch nicht sein :-) ... .

Antworten