Lancia: In Italien ist der Y10 mit CNG bestellbar

Hier geht es um die CNG-Modelle von Fiat.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28897
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Lancia: In Italien ist der Y10 mit CNG bestellbar

Beitrag von Bassmann » 24.12.2012 15:53

Hallo Erdgasgemeinde!

Das ist jedenfalls eine Meldung von NGV-global.

Kunststück, die Bodengruppe dürfte mit einem Fiat-Erdgaser identisch sein.

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28897
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 24.12.2012 16:04

Detail am Rande:
NGV-global hat geschrieben:Across Italy, natural gas vehicle registrations increased 43% compared to the previous year in a market that saw a 20% decline for the same period.
Zulassungsplus von 43% bei einem um 20% schrumpfenden Gesamtabsatz...

Und: In einigen Regionen Italiens braucht man KEINE Kfz-Steuer zu bezahlen während der gesamten Nutzungsdauer des Y10, was dann wohl auch für ähnliche Fahrzeuge gelten wird.

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.


Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28897
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 27.12.2012 22:35

Geil wär es ja, wenn man da mal wieder ein Auto mit dem Schubgliedergetriebe hätte, das es einmal im Y10 gegeben hat.

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Benutzeravatar
anacronataff
Beiträge: 2454
Registriert: 09.08.2010 15:10
Wohnort: L-Gas Gebiet

Beitrag von anacronataff » 27.12.2012 22:35

12kg Tank. Ein Kilo mehr als der UP. Mir würde das immer noch nicht reichen.
Warum bieten die Kleinwagen-Hersteller eigentlich nicht als ne Dreisitzervariante mit einer Buttel oder zwei mehr an?
Nun ja, immerhin scheint man beim Lancia einen optionalen Tempomat zu bekommen.
Passat EF 1.4TSI DSG MJ02/2010: 227100km (2153km wg Tanken), 5.50 €/100km, Gesamt: 29.07 €/100km * Service Intervalle * CNG-Reichweiten * CNG-Tankrekorde mit 21kg Tanks * Fotos und eigene POI's mit Navigon

Benutzeravatar
Trelo
Site Admin
Beiträge: 7351
Registriert: 26.04.2009 20:52
Wohnort: am Würmsee

Beitrag von Trelo » 27.12.2012 22:52

Weil so eine Variante wahrscheinlich nur im einstelligen Bereich der Verkaufszahlen bleiben würde... :rolleyes:
Grüße vom Würmsee
Trelo
---------------------------------------------------------------------------------
Zafira Ecoflex Turbo [ externes Bild ] / derzeit ca. 73 kWh/100km

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28897
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 27.12.2012 23:22

Jedes Kilo Tankkapazität geht mit -geschätzt- Faktor 10 zu Lasten der Transport-Kapazität. 80Liter Tank für 13Kg Gas bedeuten: Ein Mitfahrer weniger. Bei Kleinwagen stehen imho immer noch 5 Sitzplätze im Lastenheft. Bei Luxuslimousinen sind es manchmal nur 4 Sitzplätze... (die dürfen dann auch etwas exotischer ausgestattet sein, nicht nur mit Mösenstöfchen {sorry}, sondern auch mit Massagegedöns oder auch Belüftung gegen Schwitzwasser an empfindlichen Stellen). Aber dafür kümmert man sich als Betreiber einer Luxuslimousine auch nicht um den CO2-Ausstoss, der ist eben vorhanden und wird per Kfz-Steuer egalisiert... (Wenns denn so einfach wäre... )

Nö, bei 3kg/100km sind 11kg Tankkapazität schon genug. 366km/Tankfüllung sind genug. Ein Taxi will man damit nicht betreiben, Ansonsten kommt man häufig genug an Tankstellen vorbei.

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

ikonengold.de
Beiträge: 3957
Registriert: 15.05.2011 01:04
Wohnort: Plochingen

Beitrag von ikonengold.de » 27.12.2012 23:38

Wem der Panda zu ungewohnt geformt ist, hat hier eine Alternative.
Freundlicher Gruß
Eberhard

www.ikonengold.de/erdgas

[ externes Bild ]

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28897
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 27.12.2012 23:39

ikonengold.de hat geschrieben:Wem der Panda zu ungewohnt geformt ist, hat hier eine Alternative.
Du meinst den Y10?

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

ikonengold.de
Beiträge: 3957
Registriert: 15.05.2011 01:04
Wohnort: Plochingen

Beitrag von ikonengold.de » 28.12.2012 08:35

Ich weiß, der ist auch ungewohnt geformt, aber hält anders. ;-)
Freundlicher Gruß
Eberhard

www.ikonengold.de/erdgas

[ externes Bild ]

metano
Beiträge: 7
Registriert: 15.02.2012 13:22

LAncia Y Ecochic, in Deutschland zu kaufen?

Beitrag von metano » 24.01.2013 23:41

Hallo Jungs.
Hat jemand überhaupt eine Ahnung, ob Lancia wird diese Schmuckstuck hier in Deutschland kaufen?
Ich wird vermutlich nächste Jahr meine alte zuverlässig Nissan Micra dTi tauschen mit etwas neu, und diese gefällt mit viel vom Design...

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28897
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 24.01.2013 23:52

Hallo metano!
Mal wieder im Forum? Schön!

Ja, der Lancia Ypsilon... Jedenfalls gibt es in NL bereits dieses Angebot, wenn die Meldungen von cngnet.nl stimmen. Vermutlich ist Deutschland ein sensibler Markt mit zu vielen kritischen Käufern. In D gibt es nach meinem aktuellen Kenntnisstand noch kein entsprechendes Angebot von Lancia.

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

metano
Beiträge: 7
Registriert: 15.02.2012 13:22

Beitrag von metano » 25.01.2013 09:15

Danke Bassmann
Ich bin sehr sehr beschäftig mit den Arbeit in die letzten Monaten gewesen sein...

Die Lancia Y mit Erdgas gefällt mir. Wenn nicht in Deutschland zu verfügung nächste Jahr sein wird, dann vielleicht ich werde eine in Italien kaufen.
Wie Italiener, dass in Ausland lebt, ich habe das Möglichkeit das Auto in Italien zu kaufen ohne Mehrwertsteuer (dass bedeute, -20% am den Preis...)

ikonengold.de
Beiträge: 3957
Registriert: 15.05.2011 01:04
Wohnort: Plochingen

Beitrag von ikonengold.de » 25.01.2013 10:35

wenn das Auto dann in Deutschland zugelassen wird, hast Du 1% gespart.

Super.
Freundlicher Gruß
Eberhard

www.ikonengold.de/erdgas

[ externes Bild ]

metano
Beiträge: 7
Registriert: 15.02.2012 13:22

Beitrag von metano » 25.01.2013 10:58

ikonengold.de hat geschrieben:wenn das Auto dann in Deutschland zugelassen wird, hast Du 1% gespart.

Super.
Ich bin nicht so sicher.
Ich weiße dass, das bis 3 oder 4 Jahre vorher war es möglich, wenn Jemand Italiener in Ausland war, ein Auto in Italien zu kaufen ohne mehrwertsteuer und dann in Deutschland zu zulassen ohne extrakosten. Der trick ist dass, das WENN danach ich meine Auto verkaufen, in diese Moment muss ich das Mehrwertsteuer zu bezahlen.
Aber wie ich normalarweise benutze meine Auto "bis den TüV uns trennt", DANN es ist mir OK auto ohne MwST zu kaufen ;)
Aber ich werde entscheiden, wenn ich der neue klein Auto brauche, und de Moment meine alte Micra funktioniert sehr gut (und schluckt nur 4,6 lt diesel/100 km)

Antworten