Portal erdgasfahrer-forum.de
Der Treffpunkt für Erdgasfahrer
 
  Portal  SitemapSitemap TankstellenTankstellen SuchenSuchen UserlistUserlist KalenderKalender  
Forum TourForum Tour  KarteKarte  TeamseiteTeamseite  ChatChat / (0) Besucher  RegistrierenRegistrieren 
ProfilProfil   PNEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
www.gas24.de


CNG Filter, wie sieht der eigentlich aus?

Topic speichern

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    erdgasfahrer-forum.de Foren-Übersicht -> Forum Volvo bifuel
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
SiggyV70
Moderator


Anmeldedatum: 15.05.2008
Beiträge: 2908
Wohnort: Niedersachsen

BeitragVerfasst am: 21.03.2013 14:10 Beitrag speichern    Titel: CNG Filter, wie sieht der eigentlich aus? Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Hallo,
bei mir war der Filtertausch dran.
Hier Fotos dieses tollen Teiles. Niedlich nicht? Besonders schön das man keine Ablagerungen sieht. Preis übrigens 73,03 Euro ohne Steuer. Also dafür haben wahrscheinlich fleissige Bergbauern das während der Winter auf der Alm in Heimarbeit geflochten, mindestens Cool

Gruss SiggyV70


_________________
Volvo V70 Bifuel
Bj 2006 Automatik
Bis jetzt 185.000km angenehme Kilometer
VW Passat Ecofuel, Kombi, DSG
Bj 2009, 169.000km
http://www.borkum-exklusiv.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Bassmann
Site Admin


Anmeldedatum: 24.04.2006
Beiträge: 28514
Wohnort: Zu hause.

BeitragVerfasst am: 21.03.2013 14:19 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Moin!

Wo sitzt denn das Teil überhaupt?

Und wie sieht der alte aus? Ich vermute mal, kein Dreck und kein Öl?

MfG Bassmann
_________________
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn Ruth albert, ruht Albert. Ruht Ruth, albert Albert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
SiggyV70
Moderator


Anmeldedatum: 15.05.2008
Beiträge: 2908
Wohnort: Niedersachsen

BeitragVerfasst am: 21.03.2013 14:27 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Hallo Bassmann,
keine Ahnung wo der sitzt. Ist mir auch zu kalt zum nachsehen Schäm Kann ja nicht so gross sein der Zylinder dafür. Und das ist der Alte!

Du vermutest richtig, schön sauber oder?

Gruss SiggyV70
_________________
Volvo V70 Bifuel
Bj 2006 Automatik
Bis jetzt 185.000km angenehme Kilometer
VW Passat Ecofuel, Kombi, DSG
Bj 2009, 169.000km
http://www.borkum-exklusiv.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
gpspapa999



Anmeldedatum: 07.07.2011
Beiträge: 644
Wohnort: HD

BeitragVerfasst am: 21.03.2013 15:29 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Danke, aber ich würde jetzt doch gerne mal wissen, wie groß das Teil ist und wo es sitzt?

Mein FVWH meint, Filterwechsel wäre ja sooo wichtig, weil Erdgas so ein verseuchtes Dreckszeug ist.

Interessant, dass dein alter Filter fast sauber ist. Wie häufig ist denn so ein Wechselintervall?
_________________
Touran Ecofuel 1.4 Style DSG 03/2012
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dridders



Anmeldedatum: 17.11.2005
Beiträge: 6216
Wohnort: Weidenbach

BeitragVerfasst am: 21.03.2013 15:40 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Hat denn VW ueberhaupt einen Filter verbaut? Wuesste nicht das ich da schonmal was von Filtertausch gelesen hab.
Wie es aussieht und wo es verbaut ist kann man nicht pauschal beantworten, ausser: irgendwo im Niederdruckbereich. Denn nur da kann es das Oel filtern
_________________
Mondeo Turnier Mk2 3.0 CNGPL und Mondeo Turnier Mk3 3.0 CNGPL / Scorpio 2.3 CNGPL (es war einmal...)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Touran_08/07



Anmeldedatum: 14.09.2012
Beiträge: 149
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 21.03.2013 19:41 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Meiner hat kein Filter, sonst würde es ja im Bordbuch stehen wann man es wechseln muss.
_________________
Touran EcoFuel 2.0 - Bj. 08/07 - Trendline 7-Sitzer

74.000km mit L-Gas - Durchschnittlicher Verbrauch bis jetzt 8.09kg L- Gas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
XKengine



Anmeldedatum: 22.02.2010
Beiträge: 31
Wohnort: bei Stuttgart

BeitragVerfasst am: 21.03.2013 22:04 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

N'Abend zusammen,
habe am S 60 den eigentlich bei 80tkm fälligen Tausch bei ca 110t bei meinem freien Gasschrauber (ex Volvo-Vertragshändler) machen lassen.
Der meinte, dass ein turnusmässiger Tausch eigentlich völlig unnötig wäre und ein Tausch erst dann angeraten wäre, wenn der Motor gelegentlich zu stottern anfängt.
Insofern hab ich noch eine Weile meine Ruhe.
Na denn,
Michael
_________________
_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

'04 S60 bi-fuel

'08 Touran 2,0 ecofuel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dridders



Anmeldedatum: 17.11.2005
Beiträge: 6216
Wohnort: Weidenbach

BeitragVerfasst am: 22.03.2013 12:59 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

XKengine:
kann man machen. Dann kann es aber auch sein das gleich ein Satz Einblasduesen mit verbaut werden darf, denn wenn der Filter so zugerotzt ist das der Motor nicht mehr ausreichend versorgt wird, dann ist nicht gesagt das er noch filtert und nicht das Zeug schon durch laesst. Wer bei einem Intervall von 80tkm da an den Wartungskosten spart, der spart am falschen Ende und zahlt hinterher ggf. kraeftig drauf.
_________________
Mondeo Turnier Mk2 3.0 CNGPL und Mondeo Turnier Mk3 3.0 CNGPL / Scorpio 2.3 CNGPL (es war einmal...)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ikonengold.de



Anmeldedatum: 15.05.2011
Beiträge: 3976
Wohnort: Plochingen

BeitragVerfasst am: 22.03.2013 13:09 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

genau. Und nur weil beim einen Auto das Filter sauber geblieben ist, kann man nicht annehmen, dass bei anderen Autos das Filter auch so sauber bleibt. Es gibt da so ein paar Tankstellen-Dinosaurier, die dem Gas auch etwas Öl mitgeben. Ein Satz Einblasdüsen ist dann teurer ...
_________________
Freundlicher Gruß
Eberhard

www.ikonengold.de/erdgas

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
kabu



Anmeldedatum: 23.04.2010
Beiträge: 101
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 08.04.2013 09:58 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Laut Serviceheft hat der Vorbesitzer bei meinem S60 BiFuel den Filter bei 75 tkm wechseln lassen. Ich habe dann bei 160 tkm den Filter und leider auch die Einblasdüsen wechseln lassen müssen.

Der Filter sah von außen sauber aus, war allerdings verölt. Ich habe das Filterröllchen dann mit einem Cutter aufgeschnitten und siehe da, innen war es deutlich schwarz/verdreckt und noch öliger. Der Gasfluss geht also von innen durch das Filterröhrchen!

Um den Gasfilter zu wechseln, muss man von unten an die Anlage ran. Dazu muss die Auspuffanlage gelöst und das Bodenblech abmontiert werden. Dann sollte man den Filter schon sehen - er sitzt in der Nähe der großen Flasche. Da ich den Wechsel nicht selbst durchgeführt habe, ist meine Beschreibung nur sehr ungenau.

Ob meine Einblasdüsen wegen dem Öl hinüber waren oder aus Altersgründen zu tauschen waren, weiß ich nicht. Auf jeden Fall hat die innenliegende Membran ein hochfrequentes Pfeifen von sich gegeben - daher vermute ich eher, dass sie über die Zeit hart wird und dann nicht mehr korrekt arbeitet.

Ich denke, dass sich der Filterwechsel auf jeden Fall lohnt.
_________________
S60 2,4 Bi-Fuel (MJ 2005)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
kabu



Anmeldedatum: 23.04.2010
Beiträge: 101
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 09.04.2013 21:02 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Hier noch eine Zeichnung. Laut dieser sitzt der Erdgas-Filter hinter der großen Flasche.

_________________
S60 2,4 Bi-Fuel (MJ 2005)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    erdgasfahrer-forum.de Foren-Übersicht -> Forum Volvo bifuel Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Topic speichern
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


diesen Thread bookmarken bei


Bookmark bei Mr. Wong Bookmark bei Webnews Bookmark bei Linkarena Bookmark bei Seekxl Bookmark bei Del.icio.us Bookmark bei StumbleUpon Bookmark bei Yahoo

Impressum | Haftungsausschluss | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Spende



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de