Gasflaschentausch V70 I

Alles über die bi-fuel Modelle von Volvo.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

skinni
Beiträge: 5
Registriert: 01.05.2013 20:32
Wohnort: hannover

Gasflaschentausch V70 I

Beitrag von skinni » 01.05.2013 22:05

Hallo,
bin neu hier im Forum und wollte mal fragen, ob jemand schon mal seine CNG-Kofferraum-Bombe getauscht hat.
Volvo will nicht und wehrt sich mit astronomischen Angeboten.
Und ich finde keinen freien Umrüster (CNG), der mir eine Flasche "mit Papieren" einbaut. Bei mir in der Gegend machen alle Umrüster nur noch LPG.
Hat jemand ne Idee?

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 29060
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 01.05.2013 22:11

Ja, hab ich!

Fahr die A2 runter bis zur Weser. Da liegt das Städtchen Vlotho. Fa. Peltner wartet nur auf die Volvos mit abgelaufenen Buddeln.

MfG Bassmann
17 Zylinder, 4,85 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 3 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer 35kW, 600ccm Yamaha Fazer ABS 72kW
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

skinni
Beiträge: 5
Registriert: 01.05.2013 20:32
Wohnort: hannover

Beitrag von skinni » 01.05.2013 22:15

Danke für die schnelle Antwort. Die bauen neue Flaschen ein?
Was kostet das denne so ca?

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 29060
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 01.05.2013 22:20

Sorry, das musst Du selber klären.
Die Alternative ist, dass Du künftig mit Luxusbrühe fahren musst!

MfG Bassmann
17 Zylinder, 4,85 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 3 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer 35kW, 600ccm Yamaha Fazer ABS 72kW
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

skinni
Beiträge: 5
Registriert: 01.05.2013 20:32
Wohnort: hannover

Beitrag von skinni » 01.05.2013 22:27

OK, Danke.
Ich rufe da mal an und melde mich.
Ich habe 2 Jahre TÜV und 4 Monate Flaschenlaufzeit.....grrrr....

skinni
Beiträge: 5
Registriert: 01.05.2013 20:32
Wohnort: hannover

Beitrag von skinni » 25.05.2013 19:46

Habe bei der Fa. Peltner mal angefragt, die haben leider auch keine Lösung

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 29060
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 25.05.2013 19:52

Hast Du die Frage irgendwie in der falschen Tonart gestellt? Normalerweise haben die einen passenden Tank entweder vorrätig oder aber sie wissen, wie und wo sie einen beschaffen können.

MfG Bassmann
17 Zylinder, 4,85 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 3 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer 35kW, 600ccm Yamaha Fazer ABS 72kW
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

skinni
Beiträge: 5
Registriert: 01.05.2013 20:32
Wohnort: hannover

Beitrag von skinni » 25.05.2013 20:05

Falsche Tonart? Nö, eigentlich nicht. Er sagte nur, er habe noch keinen Lieferanten gefunden, aber er ist noch auf der Suche.
Ich habe allerdings eine Carbon/Kunststoffflasche im Kofferraum, keine Stahlflasche!
Vielleicht liegt da das Problem.

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 29060
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 25.05.2013 20:27

Aus Deinem ersten Posting hatte ich eher den Eindruck, man hätte Dich irgendwie unfair abgebügelt... Gut, dass das nicht so ist.

Die Geschichte mit der Herstellersuche ist allerdings echt ein Problem. Da muss man ja auch einen finden, der für 20 Jahre Haltbarkeit die Rübe hinhalten will. (Ich muss sowieso mal mit denen telefonieren...)

Ach ja: Alu-Carbon ist da natürlich die Luxusvariante...

MfG Bassmann
17 Zylinder, 4,85 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 3 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer 35kW, 600ccm Yamaha Fazer ABS 72kW
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Benutzeravatar
dridders
Beiträge: 6207
Registriert: 17.11.2005 17:53
Wohnort: Weidenbach

Beitrag von dridders » 27.05.2013 10:51

Bei Non-Stahl-Flaschen duerfte es mit 20 Jahren nichts werden. Wenn ich es richtig im Kopf hab gibt die R110 da die 15 Jahre vor als Maximum.

Benutzeravatar
Gövi
Beiträge: 1227
Registriert: 15.02.2007 14:26
Wohnort: näheWarendorf

Das war gestern!

Beitrag von Gövi » 30.05.2013 10:35

:cool:
Mahlzeit,
das mit den fünfzehn Jahren ist wohl überholt,
ich habe vor kurzem eine Schulung in dieser
Richtung gehabt und der Spezi hat von zwanzig
Jahren gesprochen. Die von ihm vorgestellten
Flaschen hatten dazu noch eine Zulassung für
Wasserstoff und somit sicher noch Luft für mehr.
MfG Gövi
Gasgeben schadet ja nicht !

Benutzeravatar
dridders
Beiträge: 6207
Registriert: 17.11.2005 17:53
Wohnort: Weidenbach

Beitrag von dridders » 30.05.2013 10:59

hab gerad nochmal was in der R110 gewälzt, die beschränkt es tatsächlich einfach auf 20 Jahre maximale Lebensdauer, unabhängig vom Behältertyp. Also sind 20-jährige Composites denkbar.

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 29060
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 13.06.2013 11:29

Hi!

Eben hab ich ein wenig fachsimpeln können. Gespräche ohne Technik zwischen den Menschen funktionieren eben besser.

Für die Volvos gibt es noch immer keine Lösung. Die Nutzungsfristen der Tanks lassen sich einmal um 5 Jahre verlängern, aber nach insgesamt 15 Jahren ist bei den original Volvo-Tanks Schluß. Es lassen sich auch keine Tanks von Fremdherstellern verbauen, weil Volvo einen innenliegenden Druckmesser benutzt, ohne den die Volvo-Anlagen die Arbeit verweigern.

Sorry!

MfG Bassmann
17 Zylinder, 4,85 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 3 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer 35kW, 600ccm Yamaha Fazer ABS 72kW
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Backmagic
Beiträge: 673
Registriert: 06.09.2012 12:46

Beitrag von Backmagic » 13.06.2013 12:08

Evtl. mit anderen Volvo Fahrern zusammen den Auto Bild Kummer kasten volljammern?

Oft reichen da ca. 10 Betroffene (z.B. über ein Volvo Forum) um dort einen Artikel gewidmet zu bekommen und oft räumen die Hersteller bei dieser Anprangerung einige günstige Lösungen ein.

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 29060
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 13.06.2013 12:13

... Allein schon der o.g. Druckmesser soll mit 500€ in der Liste stehen...

Eine Kleinserie wäre möglich gewesen, allerdings müssten mindestens 100 Buddeln gebaut werden. Da stellt sich die Frage, ob denn noch so viele V70 mit diesem Problem durch die Lande fahren, und ob deren Eigner tatsächlich die weitere Investition wagen wollen.

MfG Bassmann
17 Zylinder, 4,85 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 3 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer 35kW, 600ccm Yamaha Fazer ABS 72kW
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Antworten