Probleme beim Kangoo CNG

Citroen, Renault, Peugeot. (Und Dacia, falls von dort mal ein Erdgaser kommt)

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Antworten
katzenfloh
Beiträge: 2
Registriert: 09.06.2013 11:48
Wohnort: Berlin

Probleme beim Kangoo CNG

Beitrag von katzenfloh » 10.06.2013 17:27

Hallo Forum,
bin neu bei euch und brauche schon hilfe.

Folgende Symtome hat mein Kangoo 1,4 CNG Bj 2001
1. Zuerst hat er schlecht Gas beim anfahren genommen, ich mußte immer etwas mehr auf Pedal treten damit er mir nicht absäuft.
Und nun will er gar nicht mehr umschalten.
Was bedeutet das er zwar auf die Grünen Lampen umschaltet aber beim Gasgeben auf Benzin zurück springt.
Hat wer von euch ne Diagnose parat?

Danke
Katzenfloh

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28903
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 10.06.2013 17:58

Erstmal willkommen im Club!

Wieviele Km hat er denn schon absolviert?
Wann gab es zuletzt neue Kerzen?
Wann zuletzt neue Einblasventile (wenn überhaupt)?

Mal gucken:
:bassm: Nein, noch nix...
Der Kangoo taucht hier im Forum ja nun nicht gerade häufig auf. Da wird es möglicherweise etwas dauern, bis wir die Ursache finden.

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

katzenfloh
Beiträge: 2
Registriert: 09.06.2013 11:48
Wohnort: Berlin

Beitrag von katzenfloh » 10.06.2013 18:35

Danke Basemann

1. Viele Km 235 000
2. Zündkerzenwechsel bei mir noch nicht. Habe die Möhre 4 Jahre jetzt.
Warum Zündkerzen ? Auf Benzin läuft er doch. Oder gibt es da unterschiede bei Benzin und Gas
3. Einblasventile bei mir auch noch nie gewechselt.

Gruß
Katzenfloh

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28903
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 10.06.2013 19:43

Ja, im Gasbetrieb ist die Zündanlage idR zickiger. Vermutlich würde ich damit erst einmal anfangen, wenn die Dinger eh schon seit anno Dingenskirchen fällig sind.

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Benutzeravatar
Luftpumpe1983
Beiträge: 13
Registriert: 23.04.2008 16:15
Wohnort: Petershagen
Kontaktdaten:

Beitrag von Luftpumpe1983 » 17.07.2013 12:28

Sollte man denn spezielle Zündkerzen verwenden?
Mein Partner muckt auch immer noch (u.a. aus diesem Grund steht er seit 15 Monaten in der Garage).
Kann es daran liegen, dass nicht die richtigen Kerzen drin sind=
[ externes Bild ]
Die Grafik gibt aufgrund von Teilbetankungen und fehlenden Kilometerständen nicht den realen Verbrauch wieder. Das wird sich im Laufe der Zeit noch einpendeln :)

Antworten