Volvo präsentiert Erdgas - Variante des V60

Alles über die bi-fuel Modelle von Volvo.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen


Benutzeravatar
anacronataff
Beiträge: 2455
Registriert: 09.08.2010 15:10
Wohnort: L-Gas Gebiet

Beitrag von anacronataff » 13.06.2013 09:15

:eek:

Will haben. Hoffentlich mit Tanks größer 20kg...
Passat EF 1.4TSI DSG MJ02/2010: 227100km (2153km wg Tanken), 5.50 €/100km, Gesamt: 29.07 €/100km * Service Intervalle * CNG-Reichweiten * CNG-Tankrekorde mit 21kg Tanks * Fotos und eigene POI's mit Navigon

Benutzeravatar
not_arzt
Forums-Sponsor
Beiträge: 1354
Registriert: 29.09.2012 18:57
Wohnort: Mittelpunkt Deutschlands

Beitrag von not_arzt » 13.06.2013 10:22

Krankes Teil...
216 Pferdchen mit nem CNG Motor widerspricht zwar dem "Saubermann" Charakter, aber Spaß macht der Wagen dann sicher ordentlich.
Bin mal gespannt...
Warum nicht mal wirklich Gas geben?
---------------------------------
Passat Variant TSI EcoFuel Comfortline (5,0 kg/100 km - ermittelt mit Tankbuch App)
2Danger Transalp Ltd. XT ´08 (5 l Apfelschorle/100 km)

Benutzeravatar
SiggyV70
Moderator
Beiträge: 3030
Registriert: 15.05.2008 12:06
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Beitrag von SiggyV70 » 13.06.2013 10:45

Hallo,
da der Wagen wohl nicht für CNG vorgesehen war ist die Frage wohin mit dem Tank? Oder haben Sie Platz für eine Batterie vorgesehen. Ich meine es gibt den V60 auch als Hybrid. Sonst wird es wohl wieder ein Klotz auf den Kofferraumboden werden wie beim V70?

Gruss SiggyV70
Volvo V70 Bifuel
Bj 2006 Automatik
Bis jetzt 185.000km angenehme Kilometer
VW Passat Ecofuel, Kombi, DSG
Bj 2009, 169.000km
http://www.borkum-exklusiv.de

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28913
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 14.06.2013 13:40

Hi!

Hier ist jetzt auch (auf englisch) eine Meldung zum V60 auf ngvglobal.

Der Meldung ist im übrigen auch zu entnehmen, dass der V60 mit einer zusätzlichen Erdgasbuddel für 80km mehr Reichweite geordert werden kann. Man überlegt offenbar, das Auto nicht nur in Schweden anzubieten.

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Benutzeravatar
anacronataff
Beiträge: 2455
Registriert: 09.08.2010 15:10
Wohnort: L-Gas Gebiet

Beitrag von anacronataff » 14.06.2013 16:00

Bassmann hat geschrieben:(...)ngvglobal(...)
meint:

"Optionally the car can be fitted with a larger CNG tank to enable an extended range of 1200 km. Lightweight composite gas cylinders are located under the car’s luggage compartment."

Das hört sich doch gut an....
Passat EF 1.4TSI DSG MJ02/2010: 227100km (2153km wg Tanken), 5.50 €/100km, Gesamt: 29.07 €/100km * Service Intervalle * CNG-Reichweiten * CNG-Tankrekorde mit 21kg Tanks * Fotos und eigene POI's mit Navigon

Benutzeravatar
jadveder
Moderator
Beiträge: 985
Registriert: 27.07.2011 09:14
Wohnort: Arnhem NL

Beitrag von jadveder » 03.07.2013 14:03

not_arzt hat geschrieben:Krankes Teil...
216 Pferdchen mit nem CNG Motor widerspricht zwar dem "Saubermann" Charakter, aber Spaß macht der Wagen dann sicher ordentlich.
Bin mal gespannt...
Denn V70 AFV hat schon 231PK unter die Haube..
11-2011 bis 8-2013 VW Golf 6 1.4 TSI 160 CNG
J[ externes Bild ]
Wiederholungstäter mit Volvo V70 Bi-Fuel MJ2013
[ externes Bild ]

Benutzeravatar
Eginhard Wichmann
Beiträge: 645
Registriert: 24.06.2006 22:05
Wohnort: 34454 Bad Arolsen

Gebrauchte Erdgas-Volvos ?

Beitrag von Eginhard Wichmann » 16.07.2013 11:08

Anläßlich einer Frage eines Bekannten an mich: WELCHE FIRMA liefert gute gebrauchte Erdgas-Volvos neuerer Bauart? (abgerundete Form) ? Und: WELCHE Erdgas-Varianten ab Werk/Händler von Volvo gibt es? (Link genügt !)
DANKEW!
Gruß
Eginhard

Benutzeravatar
jadveder
Moderator
Beiträge: 985
Registriert: 27.07.2011 09:14
Wohnort: Arnhem NL

Re: Gebrauchte Erdgas-Volvos ?

Beitrag von jadveder » 16.07.2013 11:13

Eginhard Wichmann hat geschrieben: WELCHE Erdgas-Varianten ab Werk/Händler von Volvo gibt es? (Link genügt !)
volvo AFV

Firma Alternative Fuel Vehicles

Firmen findet man bei Mobile.de
11-2011 bis 8-2013 VW Golf 6 1.4 TSI 160 CNG
J[ externes Bild ]
Wiederholungstäter mit Volvo V70 Bi-Fuel MJ2013
[ externes Bild ]

Benutzeravatar
Eginhard Wichmann
Beiträge: 645
Registriert: 24.06.2006 22:05
Wohnort: 34454 Bad Arolsen

Gebrauchte Erdgas-Volvos ?

Beitrag von Eginhard Wichmann » 16.07.2013 11:37

Hallo! Danke! Der V70 schaut schon verführerisch gut aus....
Schade dass da nichts in Deutsch oder Englisch ist!
Gruß
eginhard

Benutzeravatar
jadveder
Moderator
Beiträge: 985
Registriert: 27.07.2011 09:14
Wohnort: Arnhem NL

Beitrag von jadveder » 16.07.2013 11:39

Biogas vehicles are back at the Volvo dealers

- This is a breakthrough! Since we lost the potential to offer bi-fuel models to our environmental friendly customers some years ago we have worked intensively to find an alternative solution as long as the international demand for gas vehicles is not large enough in order for Volvo Cars to be able to resume production of biogas vehicles. Conversion is the second-best solution, says Volvo Car Sweden's President and CEO, Thomas Andersson, and continues:

- With the company Alternative Fuel Vehicles in Gothenburg, which specializes in biogas conversion, we can now offer a very satisfactory and promising solution for our Volvo V70 2.5T, we have decided to recommend this company for conversion to the V70-buyers who want a safe and functional gas car.

Behind AFV stands a series of people who previously worked at Volvo Car Corporation with both development and production of Volvo's gas vehicles. - We are using well-proven technology from suppliers that have long existed in the automotive sector and the tests we conducted show clear positive results, "says Anders Johansson, technical project manager of AFV and former technical project manager at Volvo Cars Bi-Fuel models.

Dream car for company car drivers

Volvo V70 2.5 AFV Bi Fuel, with 231 horsepower low pressure turbo engine is a dream car for many company car drivers with 40 percent reduction in benefit value. But it also means that the car, beyond good drivability, good performance, long range will also be available with automatic transmission and Volvo's unique Driver Support Package, with the "sleep alert system" Driver Alert, adaptive cruise control, etc.

Fuel consumption is reduced from 9.2 liters to 8.8 liters per 100 km. The recommended retail price has been fixed at SEK 319,900. - We recommend an approximate price of SEK 319,900, hence, 2.5 FT with gasconversion will be below limit of 7.5 times the basic amount, says Klas Alm Product Manager at Volvo Cars Sweden.

- We have received almost a thousand inquiries about our new gas car and we have been a little reticent with details about the car of a variety of reasons. The industrial phase of the gasconversion was scheduled to start this spring, but because the cars will be based on model 2010, where the 2.5-liter engine has improved both in power and consumption, we wanted to push the project a few months ahead. We are confident that many customers would otherwise have been disappointed if they do not have credit for the improvements introduced in model year -10.

A new Volvo V70 2.5 FT converted to gas, will be insured and financed the same way as other Volvo cars in Volvia and Volvo Financial Services. The buyer will also receive the usual 24-month new car warranty. The only difference is that AFV will take over responsibility for the product after the conversion.

Conversion in Torslanda

Since Volvo Cars Sweden presented the plans of providing biogas vehicles last year-end the production plans got changed. It is now clear that the conversion, which is made by the company Alternative Fuel Vehicles will be directly connected to the Volvo Torslanda plant.

Source: www.media.volvocars.com
11-2011 bis 8-2013 VW Golf 6 1.4 TSI 160 CNG
J[ externes Bild ]
Wiederholungstäter mit Volvo V70 Bi-Fuel MJ2013
[ externes Bild ]

Benutzeravatar
Eginhard Wichmann
Beiträge: 645
Registriert: 24.06.2006 22:05
Wohnort: 34454 Bad Arolsen

Gebrauchte Erdgas-Volvos ?

Beitrag von Eginhard Wichmann » 16.07.2013 11:44

Aha! Nun habe ich ja was zu lesen! Herzlichen Dank!
Gruß
Eginhard

ikonengold.de
Beiträge: 3957
Registriert: 15.05.2011 01:04
Wohnort: Plochingen

Beitrag von ikonengold.de » 16.07.2013 11:50

also Nachrüstlösung mit Drittel weniger Kofferraum.

Toll.
Freundlicher Gruß
Eberhard

www.ikonengold.de/erdgas

[ externes Bild ]

Benutzeravatar
anacronataff
Beiträge: 2455
Registriert: 09.08.2010 15:10
Wohnort: L-Gas Gebiet

Re: Gebrauchte Erdgas-Volvos ?

Beitrag von anacronataff » 16.07.2013 20:01

Laut
jadveder hat geschrieben:volvo AFV
hat der V70 eine CNG-Tankgröße von 117 Liter. Der Passat hat 130,2 Liter.
Somit hat der V70 "nur" knapp 19kg Tanks. Schade...
Passat EF 1.4TSI DSG MJ02/2010: 227100km (2153km wg Tanken), 5.50 €/100km, Gesamt: 29.07 €/100km * Service Intervalle * CNG-Reichweiten * CNG-Tankrekorde mit 21kg Tanks * Fotos und eigene POI's mit Navigon

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28913
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 16.07.2013 21:36

Tut doch nicht so!

Dafür hat der Volvo noch einen ordinären Tank für Luxusbrühe an Bord, der auch für eine Fahrt quer durch Frankreich/Andorra/Spanien/Portugal bis zum Affenfelsen reicht. Und eben auch reichlich Dampf unterm Hintern.

Wem das Ladeabteil eines Volvo V70 cng für eine 4köpfige Familie nicht reicht, der könnte auch mal über Abspecken der Ladung nachdenken.

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Antworten