Portal erdgasfahrer-forum.de
Der Treffpunkt für Erdgasfahrer
 
  Portal  SitemapSitemap TankstellenTankstellen SuchenSuchen UserlistUserlist KalenderKalender  
Forum TourForum Tour  KarteKarte  TeamseiteTeamseite  ChatChat / (0) Besucher  RegistrierenRegistrieren 
ProfilProfil   PNEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
www.gas24.de


Opel Astra CNG: Tanks rostig? Faktensammlung
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Topic speichern

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    erdgasfahrer-forum.de Foren-Übersicht -> Forum Opel CNG / ecoflex
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Bassmann
Site Admin


Anmeldedatum: 24.04.2006
Beiträge: 28638
Wohnort: Zu hause.

BeitragVerfasst am: 24.06.2013 13:24 Beitrag speichern    Titel: Opel Astra CNG: Tanks rostig? Faktensammlung Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Hallo, liebe Erdgasfahrer!

Inzwischen haben wir zwei Opel-Astra-CNG, bei denen die hintere Buddel mit Rostproblemen zu kämpfen hat. Austauschprogramme gab es für diesen Opel ja bisher offenbar nicht.

Wir möchten folgendes von betroffenen Opel-Fahrern wissen:

Fahrzeug-hersteller: (klar, Opel)
Fahrzeugtyp: Astra (klar)
Laufleistung:
Erstzulassung:
Diagnose der Werksvertretung?
Wann wurde repariert?
Gesamtkosten?
Kulanz? Wieviel prozentual?
Zufrieden mit der Bearbeitung?

Das sind auch wieder viele Details, die wir aber zusammentragen möchten um herauszufinden, ob es nur Einzelfälle sind, oder ob da die ganze Baureihe gammelt. Fotos haben wir übrigens im geschützen Mitgliederbereich.

Weitere Meinungen/Diskussionen bitte ich in diesem Diskussionsfaden einzutragen.

MfG Bassmann
_________________
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn Ruth albert, ruht Albert. Ruht Ruth, albert Albert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
erdgasastra



Anmeldedatum: 05.12.2008
Beiträge: 49
Wohnort: Castrop-Rauxel

BeitragVerfasst am: 24.06.2013 21:03 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Fahrzeug-hersteller: (klar, Opel)
Fahrzeugtyp: Astra (klar)
Laufleistung: 122.000
Erstzulassung: 12/2004
Diagnose der Werksvertretung? noch offen
Wann wurde repariert? bisher noch nichts
Gesamtkosten? s.o.
Kulanz? Wieviel prozentual? s.o.
Zufrieden mit der Bearbeitung? s.o.

Hinweis: OSV wurde heute (24.06.13) mit Einschreiben / Rückschein mit der Bitte angeschrieben, beide Buddeln zu tauschen. Wir werden unser Ergebnis hier immer weiter ergänzen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AstraCNGade?!
Forums-Sponsor


Anmeldedatum: 06.06.2013
Beiträge: 156
Wohnort: Niederbayern

BeitragVerfasst am: 01.07.2013 13:47 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Fahrzeug-hersteller: (klar, Opel)
Fahrzeugtyp: Astra (klar)
Laufleistung: 267.000
Erstzulassung: 5/2004

Diagnose der Werksvertretung? Massiv Korrosion Buddel hinten, Punktkorrosion vorne

Wann wurde repariert? Hintere Buddel wurde bereits letzte Woche ausgetauscht, die vordere folgt heute; alles innerhalb von 14 Tagen nach Erstkontakt.

Gesamtkosten? Buddel je 470,- + 380,- Ventil, d.h. Material also 1700,- plus unbekanntem Arbeitslohn (Hinweis: Jetzt kostete die hintere Buddel einmal plötzlich statt 2400,- Euro wie im Privat-Angebot nur noch 470,- d.h. zahlt OSV, dann wird eben die Buddel nur überarbeitet statt neu eingebaut, was aber bei der Laufleistung auch OK ist!)

Kulanz? Wieviel prozentual? 100% Buddel/Arbeitslohn, allerdings muss Auspuffmittel-/Endtopf für nahezu 1kEuro mit ersetzt werden, da Abdeckungsausbau den älteren Auspuff nahezu unvermeidbar zerstört.

Zufrieden mit der Bearbeitung? Ja, wenn gleich ich bzgl. der vorderen Buddel ein zweites Einschreiben geschrieben habe und ich an die anderen, nicht gewarnten Astra-CNG-Fahrer auf unseren Straßen denken muss...

KBA hat m.E. wenig Interesse einen Hersteller-Konstruktionsfehler aufzuspüren; möchte ggf. lediglich dem Halter oder dem Werkstatt- / TÜV-Personal Versäumnisse nachweisen.

AstraCNGade?!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
erdgasastra



Anmeldedatum: 05.12.2008
Beiträge: 49
Wohnort: Castrop-Rauxel

BeitragVerfasst am: 01.07.2013 14:02 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Hallo,
Heute morgen wurde der Wagen zu Opel gebracht, die waren schon informiert. Es war bisher die Rede dsvon, das beide Flaschen ausgetauscht werden, diese werden nach Entfernung der Abdeckung und Sichtkontrolle (Fotos) montirt. Die Auspuffanlage war bisher kein Thema.

Ich berichte weiter.
Anne-Katrin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
erdgasastra



Anmeldedatum: 05.12.2008
Beiträge: 49
Wohnort: Castrop-Rauxel

BeitragVerfasst am: 16.07.2013 15:30 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Aktueller Status:

Nach 14 Tagen konnte die "Astralette" aus der Werkstatt abgeholt werden. Beide Flaschen wurden getauscht auf Kulanz.

Der Auspuff hat überlebt. Zwinker
Erst Betankung verlief gut, ich hoffe, das bleibt so.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
joern.neuhaus



Anmeldedatum: 22.09.2012
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 19.07.2013 21:16 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Hi,

folgender ist mein:

Fahrzeug-hersteller: (klar, Opel)
Fahrzeugtyp: Astra (klar)
Laufleistung: 276.500
Erstzulassung: 11/2004

war anfang des Monats beim TÜV -> keine Mängel obwohl ich beim reifenwechsel durch einen Schlitz beim hinteren Tank eine "Orangenhaut" sehe die garantiert nicht gutes vermuten lässt.

Im Oktober muss ich zur Inspektion mal sehen was der freundliche Opelhändler dann sagt, muss ich konkret nachfragen? was ist eure Meinung?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Raubbau



Anmeldedatum: 15.08.2013
Beiträge: 21
Wohnort: 32756 Detmold

BeitragVerfasst am: 18.09.2013 18:15 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Fahrzeug-hersteller: (klar, Opel)
Fahrzeugtyp: Astra G (klar)
Laufleistung:135.000km
Erstzulassung: 12.2003
Diagnose der Werksvertretung? Montag 23.Sept. Termin beim FOH
Wann wurde repariert?
Gesamtkosten?
Kulanz? Wieviel prozentual?
Zufrieden mit der Bearbeitung?

Nach meiner Sichtung durch die offenen Schlitze der Abdeckung, deutlich zu erkennende Korrosion.

Werde euch weiter auf dem laufenden halten und drückt mir bitte die Daumen, das es einen reibungslosen Austausch auf Kulanz gibt. Sonst war's ein kurzer CNG Genuss.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
frank_76



Anmeldedatum: 01.07.2011
Beiträge: 32
Wohnort: Norddeutschland

BeitragVerfasst am: 11.02.2014 17:54 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

[quote="erdgasastra"]Fahrzeug-hersteller: (Opel)
Fahrzeugtyp: Astra
Laufleistung: 242.000
Erstzulassung: 11/2003
Diagnose der Werksvertretung? noch offen
Wann wurde repariert? bisher noch nichts
Gesamtkosten? s.o.
Kulanz? Wieviel prozentual? s.o.
Zufrieden mit der Bearbeitung? s.o.

Die große Flasche muss noch gut sein wurde erst 2009 getauscht.
Die kleine Flasche ist wohl noch alt. Muss ich noch prüfen.

Wie lange gilt das denn mit dem Tausch?
Meiner ist ja schon über 10 Jahre alt.

Bekomme ich da auch noch Kulanz?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NvW



Anmeldedatum: 31.03.2010
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 14.02.2014 12:13 Beitrag speichern    Titel: Gasflaschen Rost Kulanz von Opel abgelehnt Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Fahrzeug-hersteller: (klar, Opel)
Fahrzeugtyp: Combo CNG (klar)
Laufleistung:135.000km
Erstzulassung: 02/2007
Diagnose der Werksvertretung? siehe unten
Wann wurde repariert? zu teuer
Gesamtkosten? 600 euro/ Flasche ca
Kulanz? abgelehnt von Opel
Zufrieden mit der Bearbeitung? natürlich nicht
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
elvasti



Anmeldedatum: 03.01.2014
Beiträge: 3
Wohnort: burgkunstadt

BeitragVerfasst am: 05.04.2014 17:32 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

hallo zusammen,
ich möchte kurz über das thema korrosion bei den gasflaschen berichten.ich habe bei einer kontrolle korrosion an beiden flaschen festgestellt. der händler hat volle kulanz gegeben.allerdings mussten wir an einem ventil teile ern.
fahrzeug: astra cng
baujahr: 5.2003
laufleistung:195000 km
die abwicklung war einwandfrei und die kosten völlig ok.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lilo_der_postfrosch



Anmeldedatum: 12.05.2014
Beiträge: 1
Wohnort: Jena

BeitragVerfasst am: 12.05.2014 20:35 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Fahrzeug-hersteller: (klar, Opel)
Fahrzeugtyp: Astra (klar)
Laufleistung: 161500
Erstzulassung: 11/2003
Diagnose der Werksvertretung? offen
Wann wurde repariert? noch nix
Gesamtkosten? noch offen
Kulanz? Wieviel prozentual? Anfrage läuft
Zufrieden mit der Bearbeitung? wird man sehen

Bei meinem Astra sind lt. Aussage des TÜV die Flaschen stark verrostet. Ohne Austausch der "kompletten Gasanlage" gibt es von ihm keine Plakette. Gesehen habe ich selbst noch nix, deshalb lasse ich gerade die Abdeckung in einer freien Werkstatt noch mal runtermachen. Auch für eventuelle Fotos, ich werde mich auch an OSV wenden. Ich bin allerdings nicht sonderlich optimistisch, da ich keine fortlaufende Wartung bei Opel gemacht habe.

So habe ich mir meinen ersten Post in diesem Forum nicht vorgestellt.
Weinen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
thomasp78



Anmeldedatum: 16.02.2009
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: 31.05.2014 12:05 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Fahrzeug-hersteller: (klar, Opel)
Fahrzeugtyp: Zafira A CNG (klar)
Laufleistung: 115.000 KM
Erstzulassung: 7/2003
Diagnose der Werksvertretung?
Wann wurde repariert? Noch nicht
Gesamtkosten? siehe unten lt. KV
Kulanz? Wieviel prozentual? Opel bereits angeschrieben
Zufrieden mit der Bearbeitung?

Die Flaschen sind so stark verrostet das das Fahrzeug so wohl nicht mehr über den TÜV kommen wird. Opel habe ich bereits angeschrieben, mal schauen ob die mir ein Kulanzangebot erstellen ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ToDo



Anmeldedatum: 14.09.2014
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 20.09.2014 10:42 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Hallo zusammen!

Fahrzeug-hersteller: (klar, Opel)
Fahrzeugtyp: Astra (klar)
Laufleistung: 180.000
Erstzulassung: 07/2003
Diagnose der Werksvertretung? noch keine, der hintere Tank ist jedenfalls auch rostig, der vordere wurde noch nicht freigelegt.
Wann wurde repariert? noch nicht!
Gesamtkosten? offen
Kulanz? Wieviel prozentual? offen
Zufrieden mit der Bearbeitung? wir werden sehen

Schönes Wochenende
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sahib



Anmeldedatum: 23.04.2012
Beiträge: 31

BeitragVerfasst am: 06.02.2015 09:18 Beitrag speichern    Titel: Auch Combo-Tanks rosten Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Ich hänge mich hier mal mit an, auch wenn bei mir kein Astra betroffen ist:

Fahrzeug-hersteller: Opel
Fahrzeugtyp: Combo
Laufleistung: 116.500
Erstzulassung: 08/2008
Diagnose der Werksvertretung? Rost an Gasflaschen
Wann wurde repariert? 04.02.2015
Gesamtkosten? 0,00€ (18,15€ für die Tankfüllung)
Kulanz? Wieviel prozentual? 100% (!!)
Zufrieden mit der Bearbeitung? Absolut! Ging rasend schnell und völlig kostenfrei.

Details mit Bilder gibts bei mir im Blog unter:
http://adrian.kochs-online.net/2015/02/06/ruesselsheimer-rohrbombe/
_________________

Mein Schrauberblog: http://motorblog.kochs-online.net/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden besuche den Blog
tom31515



Anmeldedatum: 01.04.2008
Beiträge: 55
Wohnort: Filderstadt

BeitragVerfasst am: 10.07.2015 15:35 Beitrag speichern    Titel: Stuttgart Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Fahrzeug-hersteller: ( Opel)
Fahrzeugtyp: Astra (
Laufleistung: 155000
Erstzulassung: Mai 2004
Diagnose der Werksvertretung? Rost an Flaschen, nach vorherigen Durchfall HU
Wann wurde repariert? noch nicht
Gesamtkosten? Kostenvoranschlag 2975 € brutto
Kulanz? Wieviel prozentual? Erstkulanz abgelehnt, nun direkt OSV versuch
Zufrieden mit der Bearbeitung?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    erdgasfahrer-forum.de Foren-Übersicht -> Forum Opel CNG / ecoflex Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Topic speichern
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


diesen Thread bookmarken bei


Bookmark bei Mr. Wong Bookmark bei Webnews Bookmark bei Linkarena Bookmark bei Seekxl Bookmark bei Del.icio.us Bookmark bei StumbleUpon Bookmark bei Yahoo

Impressum | Haftungsausschluss | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Spende



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de