Fiat Punto - Lässt sich teilweise nicht betanken

Hier geht es um die CNG-Modelle von Fiat.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Antworten
becka
Beiträge: 4
Registriert: 08.07.2013 12:01

Fiat Punto - Lässt sich teilweise nicht betanken

Beitrag von becka » 08.07.2013 12:58

Hallo zusammen!

Wir fahren eine Fiat Punto mit Erdgas, der vor ca. einem Jahr beim Service war. Seit ein paar Wochen haben wir Probleme beim Tanken bei bestimmten Tanstellen, hauptsächlich bei denen mit Zapfistole. Nachdem einige Cent (meistens 0,8-1,2€) in den Tank gegangen sind, stellt sich die Anlage einfach ab und tankt nicht weiter. Laut Tankwart liegt eine Störung vor und er muss dann die Anlage erst wieder freigeben (und wir die paar Cent bezahlen), damit wir es dann wieder probieren können. Bei den anschließenden Versuchen ändert sich aber nichts.

Interessanterweise ist das aber nicht bei allen Tankstellen der Fall. Wir können zB bei der OMV (mit Zapfhahn statt -pistole) völlig problemlos tanken.

Wisst ihr vielleicht, woran das liegen könnte? Kann es am Auto liegen, obwohl das Tanken bei manchen Tankstellen ohne Probleme funktioniert?

Vielen herzlichen Dank! Liebe Grüße!
Adrian

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 29061
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 08.07.2013 13:51

Willkommen im Club!

Wie geht es denn anderen Erdgasfahrern an der Tankstelle, mit der Du die Probleme hast? Geht die Tankanlage tatsächlich auf "Störung", oder meint der Apparat einfach nur, die Autotanks wären voll?

Es wäre durchaus möglich, dass ein Rückschlagventil nicht bestimmungsgemäß mitspielt.

MfG Bassmann
17 Zylinder, 4,85 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 3 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer 35kW, 600ccm Yamaha Fazer ABS 72kW
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

ikonengold.de
Beiträge: 3957
Registriert: 15.05.2011 01:04
Wohnort: Plochingen

Beitrag von ikonengold.de » 08.07.2013 14:02

welche Tankstelle? Klingt nach Bretten oder Wedemark.
Freundlicher Gruß
Eberhard

www.ikonengold.de/erdgas

[ externes Bild ]

Backmagic
Beiträge: 673
Registriert: 06.09.2012 12:46

Beitrag von Backmagic » 08.07.2013 14:31

Schon mal den O-Ring erneuert?

Ich vermute mal der ist aufgrund Verschleiß und Alter nicht mehr im Toleranz Bereich.

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 29061
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 08.07.2013 14:59

@Backmagic: Dann hätte ich Klagen des TO über Undichtigkeit beim Betanken erwartet. Und nicht nur bei einer Tankstelle.
MfG Bassmann
17 Zylinder, 4,85 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 3 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer 35kW, 600ccm Yamaha Fazer ABS 72kW
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

becka
Beiträge: 4
Registriert: 08.07.2013 12:01

Beitrag von becka » 09.07.2013 11:58

Die Tankanlage geht auf Störung und schaltet die Gaszufuhr ab. Der Tankwart muss dann erst zu den Haupttanks gehen und die Anlage wieder freischalten. Beim Auto wird weiter ein leerer Tank angezeigt. Das Auto ist BJ 2009, kann das schon Verschleiß sein?

Funktioniert übrigens immer an OMV-Tankstellen in Österreich (wo wir wohnen). Bei Eni zB funktioniert es nicht.

Backmagic
Beiträge: 673
Registriert: 06.09.2012 12:46

Beitrag von Backmagic » 09.07.2013 12:38

Ob es natürlich beim Thread Starter das gleiche ist kann ich nicht sagen. Ich kann nur erzählen wie es bei mir war. An ein paar Tanken haben diese nicht richtig getankt. Oft nach ein paar Cent war Schluss.

Nach Einbau eines neuen Gib Gas O Ringes ist dieser Fehler nie wieder aufgetaucht. War zumindest bei mir so.

Laut Vorbesitzer war der Original noch nie gewechselt. Also 10 Jahre alt.

Kann natürlich auch nur reiner Zufall gewesen sein.

ikonengold.de
Beiträge: 3957
Registriert: 15.05.2011 01:04
Wohnort: Plochingen

Beitrag von ikonengold.de » 09.07.2013 12:48

Klingt plausibel. Wenn die Säule eine Undichtigkeit spürt, soll sie auf Störung gehen.
Freundlicher Gruß
Eberhard

www.ikonengold.de/erdgas

[ externes Bild ]

becka
Beiträge: 4
Registriert: 08.07.2013 12:01

Beitrag von becka » 09.07.2013 13:50

Diesen O-Ring haben wir anscheinend tatsächlich nicht mehr auf dem Tankanschluss drauf. Bzw. Sehe ich nur Metall und keinen Gummi. Kann ich da einfach dieses Set

http://www.gibgas-shop.de/CNG-Zubehoer/ ... tikel_id=8

bestellen und auf den Anschluss draufgeben? Oder muss ich ein bestimmtes Modell für den Fiat Punto bestellen?

Vielen Dank für eure Hilfe!

Benutzeravatar
Trelo
Site Admin
Beiträge: 7362
Registriert: 26.04.2009 20:52
Wohnort: am Würmsee

Beitrag von Trelo » 09.07.2013 15:38

Der O-Ring sitzt auf der Innenseite.
Siehe hier.
Grüße vom Würmsee
Trelo
---------------------------------------------------------------------------------
Zafira Ecoflex Turbo [ externes Bild ] / derzeit ca. 73 kWh/100km

becka
Beiträge: 4
Registriert: 08.07.2013 12:01

Beitrag von becka » 28.08.2013 13:12

Vielen Dank für eure Hilfe. Es lag tatsächlich am Ring, seit dem können wir wieder normal tanken.

Antworten