"Flattriges" Geräusch nach dem umschalten von Benz

Hier geht es um die CNG-Modelle von Fiat.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Antworten
Tobias Claren
Beiträge: 11
Registriert: 24.07.2013 20:59

"Flattriges" Geräusch nach dem umschalten von Benz

Beitrag von Tobias Claren » 26.07.2013 17:16

Hallo.

Wenn ich von Benzin auf Erdgas umschalte ist ein flattriges Geräusch zu hören.
Außerdem ist das Standgas unruhig, und es kann ausgehen.

Hier eine gute Aufnahme mit dem Fieldrecorder:
https://soundcloud.com/tobias-claren/st ... altung-von

Ich bin mir ziemlich sdicher, dass ich nicht der Erste mit diesem Geräusch bin.
Bestimmte Fehler müssen ja zwangsläufig irgendwann auch bei anderen auftreten. Daher kennt es evtl. jemand.

Ich kann die Quelle des Geräusch nicht orten.
Könnten es die Einblasventile sein? Aber dann sollte doch nicht so ein flatterndes Geräusch entstehen.
Ich hatte sie bisher nur mit Benzin durchgespült (Plastikspritze auf der einen Seite, und mit dem Finger auf das Ventil gedrückt).
Die kamen mir da zumindest nicht blockiert vor, aber ich habe auch keinen Vergleich.
Ich schaue gerade auch nach einem Ultraschallreiniger, aber as sollte wohl über xxx Watt US-Leistung (wieviel?) haben. Da wäre noch ein kleiner ZUMA-Vergaser einer Motorhacke, und der Rollervergaser läuft mit Benzin im Leerlauf auch nicht perfekt (mit LPG aber schon, daher muss es der Vergaser sein), daher ist ein eigener US-Reiniger nicht übertrieben. Außerdem verlieren die Gebrauchtgeräte ja auch nicht ihre Wert, und können wieder verkauft werden.....



Der Filter scheint in Ordnung zu sein. Der ist trocken, nicht ölig. Da der bei FIAT €45 kostet (gepresster Zellstoff, Herstellungskosten von ein paar Cent...), habe ich den nicht einfach so getauscht.


Ich weiß auch nicht, ob das normal ist (eigentlich nicht), aber bei über einer bestimmten Geschwindigkeit, schaltet der nicht mehr von Benzin auf Gas um.
Z.B. auf der Autobahn. Ich musste also auf der AB die Zündung ausmachen, wieder anmachen, dann springt er kurz nach dem Check auf Gas um.
Bei 40kmh hat er auch noch umgeschaltet.
Hängt das evtl. auch mit diesem Geräusch zusammen?



Danke...

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 29052
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 26.07.2013 17:37

Erstmal willkommen im Club!

Diese Miniaturschrift hab ich mal ein wenig vergrößert. Wenn Du irgendwas mit Größe7 schreibst, kannst Du es auch gleich unterlassen, außerdem ist es imho unhöflich, dem geneigten Leser auch noch Hieroglyphenforschung aufs Auge zu drücken.

Zum Problem:
Ob es die Einblasventile sind, lässt sich doch durch Abhören per Körperschall-Übertragung herausfinden:
Motor starten, auf Gasbetrieb umschalten, langen Schraubendreher mit der Spitze auf die vermutete Schallquelle stellen und das Ohr auf das andere Ende. Vorsicht! Aufpassen, dass weder Kleidungsstücke noch Haare in laufende Teile geraten (Lüftermotoren sind fiese Biester).

Welche Laufleistung hat der Motor denn inzwischen? Sind die Einblasventile genau so alt?

MfG Bassmann
17 Zylinder, 4,85 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 3 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer 35kW, 600ccm Yamaha Fazer ABS 72kW
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Tobias Claren
Beiträge: 11
Registriert: 24.07.2013 20:59

Beitrag von Tobias Claren » 26.07.2013 19:01

Das Forum gibt die Möglichkeit 7 als kleinste Vorgabe zu nutzen, ich hatte es vorher schon mit 5 versucht.
Eine Größe die man nur von Hand einstellen kann, aber die empfand ich als zu klein.
7 konnte ich auf dem alten 1024x768 noch gut lesen.
Man kann auch Größe 1 einsetzen.
Je nach Forensoftware ist es auch möglich selbst die Farbe als Code einzugeben, und so den Text in der Hintergrundfarbe zu setzen.
Hier hätte ich evtl. "Code" nehmen sollen. Daran dachte ich nicht, da es (früher) nicht zum Standard von phpBB gehört(e).


Ca. 185k-km.
Ich habe den erst seit ca. 182k-kM.
Nach dem Hinweis fällt mir auch ein, es gibt ja spezielle Stethoskope ab ca. €8,5.
OT: Und dass ein Typ mal ein System entwickelt hat, welches Fehler und den Kilometerstand (theoretisch, wenn das Ding nicht komplett überholt wurde) am Geräusch erhören (Software) kann.
Eine Fehlerdatenbank wäre nicht schlecht. Gibt es so etwas?

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 29052
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 26.07.2013 19:23

Ein langer Schraubendreher ist meistens schon in der Werkzeugkiste und reicht für die beschriebene Prozedur völlig.

MfG Bassmann
17 Zylinder, 4,85 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 3 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer 35kW, 600ccm Yamaha Fazer ABS 72kW
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Benutzeravatar
Trelo
Site Admin
Beiträge: 7362
Registriert: 26.04.2009 20:52
Wohnort: am Würmsee

Beitrag von Trelo » 26.07.2013 19:25

Off-Topic
Ob man 7 noch lesen kann, hängt neben der Auflösung auchvon den Browser-Zoomeinstellungen ab.
Wenn Du ggf. in Deinem Browserne größere Zoomstufe gewählt hast, dann wird es eben für andere zu klein.

Btw.
Beim FF führt die Tastenkombination STRG + 0 zur Normalgröße zurück, unter Mac OS sollte Command + 0 helfen.
Grüße vom Würmsee
Trelo
---------------------------------------------------------------------------------
Zafira Ecoflex Turbo [ externes Bild ] / derzeit ca. 73 kWh/100km

Antworten