Erdgas-LKW

Auch BMW hatte mal Modelle wie 316g u. 518g im Programm und auch fernöstliche Modelle werden kommen.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Benutzeravatar
Franz24h
Beiträge: 709
Registriert: 15.06.2005 08:52
Wohnort: Dinklage

Erdgas-LKW

Beitrag von Franz24h » 08.11.2006 09:22

Hallo

Wer kann mir sagen ob es schon Erdgas-Lkw´s gibt die eine Nutzlast von 40to haben, also einen 40toner, der mit Erdgas fährt!

Busse von Scania oder MAN fahren doch auch!

Franz

Benutzeravatar
dridders
Beiträge: 6204
Registriert: 17.11.2005 17:53
Wohnort: Weidenbach

Beitrag von dridders » 08.11.2006 10:01

Busse von Scania und MAN fahren aber auch nur im Stadt- und Regionalverkehr, haben auf dem Dach Platz für Buddeln, und brauchen ihre Nutzlast nich bis zum letzten Gramm für Güter.
Hauptproblem für Gütertransport in der Größenordnung: Reichweite. Die Überlandbusse haben eine Reichweite von um die 300km, die Stadtbusse sogar nur um die 200. Schick einen 40t mal alle 200-300km eine Tanke suchen, dann eigentlich noch eine mit LKW-Schnorchel weils sonst ja noch länger dauert den voll zu bekommen... das Ding steht mehr an der Tanke und vergeudet wertvolle Zeit als das es auf der Straße ist. Den Spediteuren sind die Transportzeiten ja jetzt eigentlich schon zu lang... dann noch Umwege, Sonderpausen,... das rechnet sich nicht. Dazu noch riskieren dass die Kiste irgendwo steckenbleibt weil die Tanke gerade verreckt ist und deine Waren noch später ankommen.
Motortechnisch wäre es nicht das Problem, da gäbe es auch in dem Sektor sicher was brauchbares, aber es ist halt in der Praxis unbrauchbar. LPG wäre dann noch eher die Überlegung, aber auch da brauchst du für gleiche Reichweite mehr Platz. Davon gibts aber glaube zumindest im Ausland vereinzelt welche...
Weiteres Problem ist ja auch dass die Tanken teilweise rein auf PKW ausgelegt sind. Nicht nur von Füllanschluss, Füllmenge, etc, sondern schon allein von der Position... ich kenn ein paar Tanken wo ein LKW oder Bus nur mit 20km Verlängerungsschlauch ran käme, sowohl bei CNG als auch bei LPG.

Friesen-Cruiser
Admin h.c.
Beiträge: 6892
Registriert: 07.10.2005 12:29
Wohnort: Friesland

Beitrag von Friesen-Cruiser » 08.11.2006 10:23

Fraaaaanz ?
Was hast Du denn jetzt vor ??!! :shock:
Livin' easy livin' FRI

Benutzeravatar
NGT
Site Admin
Beiträge: 5484
Registriert: 12.05.2005 18:27
Wohnort: Oldenburger Münsterland
Kontaktdaten:

Beitrag von NGT » 08.11.2006 12:51


Benutzeravatar
dridders
Beiträge: 6204
Registriert: 17.11.2005 17:53
Wohnort: Weidenbach

Beitrag von dridders » 08.11.2006 13:18

Bis auf die letzten beiden alles aber für Regionalbereich, meist dann vermutlich mit eigenen Flottentankstellen kombiniert. Und das DualFuel bei den letzten beiden wirft die Frage auf: was für Treibstoffe? Benzin und CNG? Neee, mit Benzin will in D sicher kein Trucker fahren... Diesel und CNG? Ginge dann nur als CNG-Beimischung, aber das gibts in D nicht legal... Reichweiten stehen da ja auch keine dabei, ich seh auch irgendwie keinen Raum für Tanks... ok, im zweiten PDF stehts ja, CNG-Beimischung. In D nix zu machen derzeit. Die Frage ist auch wie hoch der CNG-Anteil ist, da hab ich nix drüber gefunden, und wie hoch die Ersparnis wenn man die verbrauchte Zeit für die 2 Tankvorgänge rechnet.

Benutzeravatar
Concorde
Mod. der ersten Stunde
Beiträge: 2833
Registriert: 06.06.2005 20:54
Wohnort: Berlin

Beitrag von Concorde » 08.11.2006 17:13

Also Fernverkehr-40-Tonner habe ich auch noch nicht gesehen. Aber hier in Berlin fahren reihenweise Stadtreinigungsfahrzeuge von MercedesBenz herum, heißen "ECONIC" und sind 17- oder 21-Tonner. Auch Erdgas-Busse gibt's reichlich hier. Die sind von Neoplan und dermaßen leise, dass man fast einen Schreck bekommt, wenn man zufällig nicht gleich das Teil vom Straßenrand aus bemerkt und es an einem vorbei "flüstert".

Bin auch der Meinung, dass bei diesen großen Geschossen der Verbrauch das derzeit größte Problem ist. Zuviele Pullen vermindern die Zuladung und damit die Rentabilität. Zuwenige verringern die Reichweite und damit auch die Rentabilität, bzw. erhöhen den Zeitfaktor "Tankpause".

Gruß

Der Berliner
B 200c - B-Klasse=Spar-Klasse
[ externes Bild ]

Benutzeravatar
dridders
Beiträge: 6204
Registriert: 17.11.2005 17:53
Wohnort: Weidenbach

Beitrag von dridders » 08.11.2006 17:20

Du brauchst die Buddeln ja auch doppelt und dreifach... nicht nur im Bus/LKW/..., sondern in noch größerer Menge in der Tankstelle damit eine Schnellbetankung überhaupt klappt. In Hildesheim haben die Stadtwerke ja extra noch eine zweite Erdgastanke für PKW hinterher gebaut, nachdem ein PKW zu den Zeiten wo die Busse betankt worden sind ja schon fast sein Gas an die Busse abgegeben hat statt seinen Tank zu füllen ;-) Für den Bus ist es aber noch kritischer ob er den Tank zu 60 oder zu 80% voll hat, selbst regional. 100% wird sich bei der Stoßbetankung (also alle Busse direkt nacheinander) vermutlich eh nicht realisieren lassen.

Benutzeravatar
NGT
Site Admin
Beiträge: 5484
Registriert: 12.05.2005 18:27
Wohnort: Oldenburger Münsterland
Kontaktdaten:

Beitrag von NGT » 08.11.2006 18:59

ich denke, dass hier ist auch noch interessant zum Thema NFZ:
http://www.ewe.de/download/pdf/ipunkt_I ... oh_fax.pdf

Gruß
NGT

Benutzeravatar
NGT
Site Admin
Beiträge: 5484
Registriert: 12.05.2005 18:27
Wohnort: Oldenburger Münsterland
Kontaktdaten:

Beitrag von NGT » 08.11.2006 19:52

so, Scania bietet auf Wunsch auch wohl was an:
http://www.scania.de/images/p06903de%20 ... 136995.pdf

ich such aber noch weiter........

Benutzeravatar
NGT
Site Admin
Beiträge: 5484
Registriert: 12.05.2005 18:27
Wohnort: Oldenburger Münsterland
Kontaktdaten:

Beitrag von NGT » 08.11.2006 20:03

... MAN baut auch Erdgasmotoren: http://www.man-engines.com/en/Productsa ... ngines.jsp
kann die bloß nicht in Zusammenhang mit der LKW-Flotte finden....

Benutzeravatar
NGT
Site Admin
Beiträge: 5484
Registriert: 12.05.2005 18:27
Wohnort: Oldenburger Münsterland
Kontaktdaten:

Beitrag von NGT » 08.11.2006 20:22

*

jetzt wirds exotisch:
[ externes Bild ]
www.okuwa.net
scheint ein japanischer Hersteller zu sein. Ob es die wohl auf dem EU-Markt gibt???

oder:

[ externes Bild ]
www.icbamboo.com

Benutzeravatar
Concorde
Mod. der ersten Stunde
Beiträge: 2833
Registriert: 06.06.2005 20:54
Wohnort: Berlin

Beitrag von Concorde » 08.11.2006 20:27

Erinnert mich stark an den Mitsubishi Canter. Vielleicht ein Nachbau, so wie der Skoda Superb ein Alt-Passat-Abklatsch ist? Scheint aber im Bereich der 7,49-Tonner angesiedelt zu sein. Also ein Lieferfahrzeug für 10-20 Abladestellen in engem Umkreis. Die Seite hat komische Zeichen, kann das Tankvolumen nicht erkennen. :?

Gruß

Der Berliner
B 200c - B-Klasse=Spar-Klasse
[ externes Bild ]

Benutzeravatar
c_hartmann
Beiträge: 360
Registriert: 01.11.2006 11:32
Wohnort: Bei mir Zuhause

Beitrag von c_hartmann » 08.11.2006 20:45

Ich hab irgendwann mal was von Erdgas-LKW´s (Sattelzüge) bei den Stadtwerken Flensburg gelesen.
[ externes Bild ] Skoda Octavia G-Tec - Ab 03/2018!
[ externes Bild ] VW Touran EcoFuel 1.4 - Bis 02/2017
[ externes Bild ] VW Touran EcoFuel 2.0 - Bis 07/2013
[ externes Bild ] Fiat Punto Evo

Benutzeravatar
NGT
Site Admin
Beiträge: 5484
Registriert: 12.05.2005 18:27
Wohnort: Oldenburger Münsterland
Kontaktdaten:

Beitrag von NGT » 08.11.2006 22:19

...und auch die Daimler-Chrysler-Gruppe hat wohl was:
http://www.daimlerchrysler.com/dccom/0- ... 0-0-0.html

darunter gehört auch der Mitsubishi Fuso CNG
[ externes Bild ]
http://www.mitsubishi-fuso.de/

und noch eine Übersicht:
http://www.ngv.org/ngv/ngvorg01.nsf/byt ... tyNGVs.htm

so, mehr hab ich nicht gefunden :D

Benutzeravatar
Concorde
Mod. der ersten Stunde
Beiträge: 2833
Registriert: 06.06.2005 20:54
Wohnort: Berlin

Beitrag von Concorde » 09.11.2006 22:01

DC und Mitsubishi haben sich getrennt, bzw. sind dabei. Besser isses ... :?

Gruß

Der Berliner

P.S.: Junge, Junge, unser Admin ist aber fleißig! :shock: RESPEKT!
B 200c - B-Klasse=Spar-Klasse
[ externes Bild ]

Antworten