Druckregler einstellen auf wieviel mBar

Auch Ford hatte Erdgasfahrzeuge im Angebot. Löchern Sie Ihren Ford-Händler!

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Antworten
Benutzeravatar
Ehrentraut
Beiträge: 384
Registriert: 29.06.2005 12:18
Wohnort: 33142 Büren
Kontaktdaten:

Druckregler einstellen auf wieviel mBar

Beitrag von Ehrentraut » 20.09.2014 17:40

Guten Abend zusammen,

ich habe heute den Gasdruck, der aus dem Druckregler angeschaut,
Zenith Druckminderer 2000 mBar
der liegt bei beachtlichen 2800 mBar, Differenzdruck bei 2500 mBar.

Das Auto fährt hiermit ganz normal schon seit 100 Tkm herum,
nun habe ich es auf 2300 mBar eingestelllt, damit der Differenzdruck auf ca 2000 mBar geregelt wird.

Das Verhalten des Wagens/Motors ist wie vorher, also keine Änderung,
auch die Lambda Regelung funktioniert einwandfrei.

Da ich die Vorgeschichte des Wagens nicht kenne, weiß ich nicht, ob hier mal eine Werkstatt den Regler einfach hochgedreht hat, oder dies der Werkseinstellung entspricht.

Es kommt mir aber komisch vor, ... 2.8 bar bei einem 2 bar regler.

Vielleicht hat ja hierzu jemand eine Info für mich.

Gruß

Peter

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28898
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 20.09.2014 21:06

Hast Recht. Ist ulkig.

Mit mehr Druck geht auch notfalls mehr Gas in die Zylinder. Das könnte dann verhindern, dass der Motor zu mager läuft. Zu mager bedeutet für mich: zu heiße Verbrennung.

Ob die Umstellung tatsächlich keine Veränderungen gebracht hat, sollte sich bei V-max. herausstellen. (Aber nicht zu lange malträtieren, wegen: s.o.)

MfG Bassman
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Benutzeravatar
Ehrentraut
Beiträge: 384
Registriert: 29.06.2005 12:18
Wohnort: 33142 Büren
Kontaktdaten:

Druckregler einstellen auf wieviel mBar

Beitrag von Ehrentraut » 22.09.2014 21:12

Guten Abend,

habe mich mal bei der CNG Technik schlau gemacht bezüglich des einzustellenden Druckes, hier wurde bestätigt, daß ein Differenzdruck von 2.5 bar wohl ok wäre,
nun ja, habe ich den Druckregler halt wieder auf den ursprünglichen Wert eingestellt.
Morgen werde ich schauen, ob irgendein Unterschied bemerkbar ist.
Ach so, die Zündkerzen habe ich von NGK LPG5 auf die Standard Ford-Kerzen gewechselt, jetzt bei 108 Tkm. Die Kerzen waren am Rand recht weiß, ich denke schon eine recht heiße Verbrennung, obwohl ich kaum mehr als 4000 U/min fahre,
meist bei 3500 U/min, das sind dann 130 km/h.

Gruß

Peter

Antworten