Volvo wieder mit Erdgasmodellen in D und A ?

Alles über die bi-fuel Modelle von Volvo.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Antworten
Erdgasösi
Beiträge: 3
Registriert: 23.12.2013 11:42
Wohnort: Bad Vöslau- Österreich

Volvo wieder mit Erdgasmodellen in D und A ?

Beitrag von Erdgasösi » 25.12.2013 21:53

Wenn sich Volvo noch länger Zeit läßt mit der Wiedereinführung von CNG- BIfuel- Modellen, wird Audi dessen Rolle in Mitteleuropa übernehmen. Das seit kurzem auf dem Markt befindliche A3- Modell G-Tron weist eine beeindruckende Performance auf. Ich selbst, der seit 2007 einen S60 Bi-Fuel fährt, fange an, mich für dieses Modell zu erwärmen- echt gute Technik ! Was meint ihr- wird sich Volvo bald was für den deutschen und österreichischen Markt einfallen lassen ?

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 29057
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 25.12.2013 22:16

Erstmal willkommen im Club!

Wenn Volvo etwas anbieten wird, dann ist das etwas, das zunächst erst einmal zum schwedischen Markt passt (die dortige Förderung per Einkommensteuer-Anrechnung ist ein echter Absatz-Motor). Dort ist ja aktuell ein CNG-Modell zu haben, mit 231PS...

Außerdem haben seit den S60/S80/V70-CNG-Autos die Eigner bei Volvo gewechselt. Ob da die nötige Überzeugungsarbeit geleistet werden kann, für den restlichen europäischen Markt noch was zusätzlich zu entwickeln? Es muss immerhin auch der Ersatzteilnachschub mit eingeplant werden. Und da werden sich Investoren, die nur auf die Quartalszahlen schielen, vermutlich doch ziemlich schwer tun.

MfG Bassmann
17 Zylinder, 4,85 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 3 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer 35kW, 600ccm Yamaha Fazer ABS 72kW
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Antworten