Opel Zafira für die Familie

Der Marktführer der Erdgasfahrzeuge findet hier seinen Platz mit den Serienmodellen Zafira, Astra u. Combo.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

opel-mopel
Beiträge: 23
Registriert: 24.08.2011 05:23

Beitrag von opel-mopel » 06.02.2015 21:01

Bei dem Fahrzeug war der Auspuff hin, zudem war der Händler auch merkwürdig.

Noch einmal ne Frage zum Tourer, soweit ich jetzt gelesen habe soll das Fahrzeug mindestens einmal alle 12 Monate oder nach 30.000 km in den 12 Monaten zur Inspektion. Ist dieser Intervall nicht ziemlich hoch? Aus welchen Gründen muss das so oft gemacht werden?

Danke & Gruß

ZafiraCNG
Beiträge: 908
Registriert: 16.01.2013 20:32

Beitrag von ZafiraCNG » 06.02.2015 23:13

opel-mopel hat geschrieben:Ist dieser Intervall nicht ziemlich hoch? Aus welchen Gründen muss das so oft gemacht werden?
Weil die Opel-Werkstätten Geld verdienen wollen. Glaube auch nicht, dass das Motoröl nach 12 Monaten schlecht wird. Beim Zafira B (gleicher Motor) ist das Intervall identisch. Regelmäßiger Ölwechsel tut dem Motor gut und die Türen werden schön geschmiert.

opel-mopel
Beiträge: 23
Registriert: 24.08.2011 05:23

Beitrag von opel-mopel » 18.07.2016 19:11

Nach vielen Enttäuschungen von den Autohändlern, hat es nun endlich geklappt. Nächste Woche hole ich unseren Opel Zafira Tourer Innovation ab! :D

Der Urlaub kann kommen.

ZafiraCNG
Beiträge: 908
Registriert: 16.01.2013 20:32

Beitrag von ZafiraCNG » 22.07.2016 12:09

opel-mopel hat geschrieben:Nächste Woche hole ich unseren Opel Zafira Tourer Innovation
Herzlichen Glückwunsch! Eine gute Entscheidung.

Backmagic
Beiträge: 673
Registriert: 06.09.2012 12:46

Beitrag von Backmagic » 22.07.2016 12:18

Herzlichen Glückwunsch! Eine gute Entscheidung.
Das wird die Zeit zeigen

ZafiraCNG
Beiträge: 908
Registriert: 16.01.2013 20:32

Beitrag von ZafiraCNG » 22.07.2016 12:30

Backmagic hat geschrieben:Das wird die Zeit zeigen
Sehe ich anders. Man trägt die Fakten zusammen und entscheidet sich dann nach den Argumenten und Erkenntnissen, die einem vorliegen: Wenn bekannt ist, dass bei fast jedem Fahrzeug einer bestimmten Marke die Tanks einem unter dem Hintern weggammeln und die GDRs defekt gehen, dann ist es eine schlechte Entscheidung genau diese Marke mit Stahltanks zu wählen. Wenn man hier die Berichte über den Zafira Tourer zusammenträgt, dann ist das Fahrzeug nahezu problemlos unterwegs. Es gibt fast keine Beschwerden und das soll was heißen in einem Forum. Die Entscheidung ist also wohlüberlegt getroffen, ob man mit dem Wagen dann Glück hat, oder hman ist dann der eine Montagsautofahrer mit Problemen von 1000 ohne Problemen- das ist dann halt Pech. Wichtig ist, was statistisch gesehen durchschnittlich auftritt. Den Zafira Tourer mit ausgereiftem CNG Motor zu nehmen, ist daher keine dumme Entscheidung ;-)

Backmagic
Beiträge: 673
Registriert: 06.09.2012 12:46

Beitrag von Backmagic » 22.07.2016 12:50

Nur das zwischen den Autos 5, 10, 15 Jahre liegen und eine so sehr vereinfachte Überlegung nicht unbedingt vor Löchern in Geldbeutel schützt....

ZafiraCNG
Beiträge: 908
Registriert: 16.01.2013 20:32

Beitrag von ZafiraCNG » 22.07.2016 13:19

Backmagic hat geschrieben:Nur das zwischen den Autos 5, 10, 15 Jahre liegen und eine so sehr vereinfachte Überlegung nicht unbedingt vor Löchern in Geldbeutel schützt....
Der Tourer hat serienmäßig Komposittanks -> kein Rostproblem
Der Tourer hat keine Steuerkette -> kein Überspringen wie bei TSI Motoren
Der Tourer hat einen Opel GDR -> kein GDR Problem wie bei älteren VW
Der Tourer hat einen ausgereiften CNG Motor -> fast keine Zylinderkopfprobleme

Die Zafira Motoren bringen meist sehr hohe LAufleistungen. Mein Fahrzeug hat 180000km runter und der Motor läuft 1a! Es gibt genug beispiele wo der Motor >350000km läuft. Fahrzeuge mit 500000km sind auch keine Seltenheit. Die CNG Technik macht kaum Probleme. Die anderen Baustellen sind eher allgmeiner Natur:

Was gibt es Negatives?

Getriebe ist häufig bei 200000km defekt und muss überarbeitet werden (1000-1500€). Gilt auch für Benziner, ggf. Diesel.
Bremsscheiben müssen sehr häufig hinten getauscht werden (meist halten die Bremsen ca. 50000km). Gilt für alle Opel Zafiras, aber auch für Audis im 3. Jahr....
Einstufung in Haftpflicht und Versicherung teuer
Zümdspule muss nach 100000km neu.


Was hast Du noch Negatives zum Zafira Tourer?


Wenn man Probleme mit Löchern im Geldbeutel hat, sollte man sich kein so neues und vor allem großes Fahrzeug kaufen.

Antworten