Volvo S60 Bifuel Motor

Alles über die bi-fuel Modelle von Volvo.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Antworten
elkjet
Beiträge: 12
Registriert: 28.12.2013 15:32
Wohnort: Schweiz

Volvo S60 Bifuel Motor

Beitrag von elkjet » 16.07.2014 09:13

Hallo Zusammen

Ich habe da eine Frage zu dem in Meinem 2007 zugelassenen S60Bf.
Ich habe ein paar Fotos vom Motor gemach, und habe nun folgende Fragen:

BildBild
Bild
Bild

Wieso habe ich für den fünfzylinder Motor nur 4 Gasschläuche? Werden tatsächlich nur 4 der 5 Zylinder mit CNG befeuert?
Was für eine Technik ist hier verbaut. für mich sieht es wie eine sequentielle Gasanlage aus, die jeden Zylinder einzel mit CNG geschickt.

Gab oder gibt es auch andere Versionen des S60/S80/V70 Bf Motors?
Danke für eine Antwort.

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28903
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 16.07.2014 10:12

Hi!

Da ist garantiert noch ein fünfter Gasschlauch. Die Funktionsweise hat mehr mit dem Venturiprinzip zu tun als mit sequentieller Zuteilung, für die jeweils ein eigenes elektrisches Einblasventil nötig wäre.

Such doch mal das Teil, wo die vier sichtbaren Schläuche enden.

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Benutzeravatar
kabu
Beiträge: 107
Registriert: 23.04.2010 20:20
Wohnort: Wien

Beitrag von kabu » 29.07.2014 15:27

Unser S60 BiFuel hat natürlich für jeden Zylinder auch einen Gasschlauch, allerdings versteckt sich der fünte hinter/unter dem Ansaugkrümmer. :D

Das Prinzip ist so: Auf dem Ansaugkrümmer hat jeder Gasschlauch eine schwarze Plastikdose, in der eine Membran immer dann Gas durch lässt, wenn vom Gasverteiler genug Druck durchgelassen wird. Dieses Gas strömt dann in den Ansaugkrümmer direkt vor die Ansaugöffnung des jeweiligen Zylinders und wird dort dann mit der Verbrennungsluft in die Brennkammer eingesaugt.

Wenn du vom BiFuel-Motor bis 2009 sprichst, verbergen sich dahinter zwei Motorcodes:
B5244SG - CNG, 140 PS (z.B. in DE verkauft)
B5244SG2 - LPG, 140 PS (z.B. in UK verkauft)

Ab 2009 gab es dann in Schweden den V70 2.5 AFV und seit 2012 ist das wohl nur noch ein 2.0 Motor.
S60 2,4 Bi-Fuel (MJ 2005)

Antworten