Mein neuer Volvo Bi-Fuel V70 Gasverlust

Alles über die bi-fuel Modelle von Volvo.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Benutzeravatar
miknane
Beiträge: 76
Registriert: 24.07.2014 21:23
Wohnort: Jaderberg

Mein neuer Volvo Bi-Fuel V70 Gasverlust

Beitrag von miknane » 09.08.2014 06:50

Hallo bräuchte mal Hilfe.
Mein neuer V70 Baujahr 2011 den ich seit ein paar Tagen fahre, hat ein Problem mit dem Gas.
Er geht jetzt am 11.08.2014 wieder zurück zum Händler. Damit ich aber mit reden kann bräuchte ich mal Tipps was es sein könnte.
Das Problem zeigt sich so. Habe den Gas Tank voll gemacht. Die tankuhr zeigt aber nur ein grünes LED an. Im Motorraum zeigt er aber 200 Bar. Bin dann zur Arbeit und zurück die eine grüne LED ist dann aus. Jetzt nur noch die eine linke Rote LED an. Im Motorraum nur noch 150 Bar. Gefahren 55 km. Morgens im Motorraum manometer unter 100 Bar. Jetzt sind aber alle grünen LED von der GasTank Uhr an. Was könnte das Problem sein.
Würde mich um Schnelle Antworten sehr freuen.
Ach ja kann ich den so zurück geben oder muss ich dem Händler eine Chance geben den Wagen zu reparieren. Und wenn ja wie oft muss ich das machen wenn er es nicht schafft beim ersten Mal.

:?:

Benutzeravatar
anacronataff
Beiträge: 2455
Registriert: 09.08.2010 15:10
Wohnort: L-Gas Gebiet

Beitrag von anacronataff » 09.08.2014 07:22

Hast Du schon mal einen komplett leeren CNG-Tank komplett voll gemacht? Wenn ja, wieviel kg ging rein?
Passat EF 1.4TSI DSG MJ02/2010: 227100km (2153km wg Tanken), 5.50 €/100km, Gesamt: 29.07 €/100km * Service Intervalle * CNG-Reichweiten * CNG-Tankrekorde mit 21kg Tanks * Fotos und eigene POI's mit Navigon

Benutzeravatar
miknane
Beiträge: 76
Registriert: 24.07.2014 21:23
Wohnort: Jaderberg

Beitrag von miknane » 09.08.2014 07:25

anacronataff hat geschrieben:Hast Du schon mal einen komplett leeren CNG-Tank komplett voll gemacht? Wenn ja, wieviel kg ging rein?
Also gute 20kg gingen rein

Benutzeravatar
anacronataff
Beiträge: 2455
Registriert: 09.08.2010 15:10
Wohnort: L-Gas Gebiet

Beitrag von anacronataff » 09.08.2014 07:29

Wie bis Du die 55 km gefahren? Gemütlich auf der Landstrasse oder Bleifuss auf der AB oder ...?
Passat EF 1.4TSI DSG MJ02/2010: 227100km (2153km wg Tanken), 5.50 €/100km, Gesamt: 29.07 €/100km * Service Intervalle * CNG-Reichweiten * CNG-Tankrekorde mit 21kg Tanks * Fotos und eigene POI's mit Navigon

Benutzeravatar
miknane
Beiträge: 76
Registriert: 24.07.2014 21:23
Wohnort: Jaderberg

Beitrag von miknane » 09.08.2014 07:32

anacronataff hat geschrieben:Wie bis Du die 55 km gefahren? Gemütlich auf der Landstrasse oder Bleifuss auf der AB oder ...?
Also 3km Landstraße 22km Autobahn somit 110km/h
Und das hin und zurück.

Benutzeravatar
anacronataff
Beiträge: 2455
Registriert: 09.08.2010 15:10
Wohnort: L-Gas Gebiet

Beitrag von anacronataff » 09.08.2014 07:52

Meine erste Überlegung war, das Dein Druckverlust auch thermisch bedingt sein könnte. Was ich damit meine: Die Gasmoleküle sind nach dem Tanken noch in heller Aufregung wegen dem Ortswechsel (Speicherbank der Tankstelle -> Deine CNG-Flaschen) und haben sich deswegen erwärmt, bewegen sich also schneller und stossen ständig gegeneinander. Wenn die Gasmoleküle sich mit der Zeit beruhigt haben, also Temperatur verloren haben, stossen sie nicht mehr so oft zusammen und der Druck geht runter.
Den Effekt bemerke auch ich besonders dann, wenn ich den Wagen nach dem Tanken direkt in die kalte Garage abstelle. Am nächsten Morgen zeigt mir die Anzeige auch nicht mehr voll an...

Aber: Dein Verlust ist eigentlich zu hoch um thermisch bedingt zu sein. Ganz sicher kannst Du sein, wenn der Druckabfall anhält. Also den Wagen einen Tag mal stehen lassen und den Druck beobachten. Fällt er nach zwei Tagen immer noch, dann ist was undicht... Ich würde den Wagen erst dann wieder bewegen, wenn Gas komplett entwichen ist oder Du sicher bist, das alles dicht ist. Ansonsten Brandgefahr.
Passat EF 1.4TSI DSG MJ02/2010: 227100km (2153km wg Tanken), 5.50 €/100km, Gesamt: 29.07 €/100km * Service Intervalle * CNG-Reichweiten * CNG-Tankrekorde mit 21kg Tanks * Fotos und eigene POI's mit Navigon

Benutzeravatar
miknane
Beiträge: 76
Registriert: 24.07.2014 21:23
Wohnort: Jaderberg

Beitrag von miknane » 09.08.2014 07:59

anacronataff hat geschrieben:Meine erste Überlegung war, das Dein Druckverlust auch thermisch bedingt sein könnte. Was ich damit meine: Die Gasmoleküle sind nach dem Tanken noch in heller Aufregung wegen dem Ortswechsel (Speicherbank der Tankstelle -> Deine CNG-Flaschen) und haben sich deswegen erwärmt, bewegen sich also schneller und stossen ständig gegeneinander. Wenn die Gasmoleküle sich mit der Zeit beruhigt haben, also Temperatur verloren haben, stossen sie nicht mehr so oft zusammen und der Druck geht runter.
Den Effekt bemerke auch ich besonders dann, wenn ich den Wagen nach dem Tanken direkt in die kalte Garage abstelle. Am nächsten Morgen zeigt mir die Anzeige auch nicht mehr voll an...

Aber: Dein Verlust ist eigentlich zu hoch um thermisch bedingt zu sein. Ganz sicher kannst Du sein, wenn der Druckabfall anhält. Also den Wagen einen Tag mal stehen lassen und den Druck beobachten. Fällt er nach zwei Tagen immer noch, dann ist was undicht... Ich würde den Wagen erst dann wieder bewegen, wenn Gas komplett entwichen ist oder Du sicher bist, das alles dicht ist. Ansonsten Brandgefahr.
Danke für den Tipp Tank ist ja leer und ich gebe den Wagen ja Montag wieder zurück.
Ich meinte auch Gas zu riechen, weil wenn man beim V70 die Tür auf schließt geht ja kurz die Lüftung an. Und da hatte ich das Gefühl Gas zu riechen. Kann ich den Wagen denn wieder so zurück geben. Ist ja ein gravierender Fehler oder muss ich dem Händler eine Chance gegeben.

Benutzeravatar
anacronataff
Beiträge: 2455
Registriert: 09.08.2010 15:10
Wohnort: L-Gas Gebiet

Beitrag von anacronataff » 09.08.2014 08:13

miknane hat geschrieben:(...)oder muss ich dem Händler eine Chance gegeben.
Gewährleistung und Nacherfüllung

Ich versuche mich immer gütlich zu einigen. Vorsicht mit Anwälten, die wollen sich oft nicht einigen, sondern immer nur klagen klagen klagen. Und wenn man dann den Prozess verloren hat: "Oh, Pech! Hier meine Rechnung."
Passat EF 1.4TSI DSG MJ02/2010: 227100km (2153km wg Tanken), 5.50 €/100km, Gesamt: 29.07 €/100km * Service Intervalle * CNG-Reichweiten * CNG-Tankrekorde mit 21kg Tanks * Fotos und eigene POI's mit Navigon

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28912
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 09.08.2014 11:58

Hi!

Stell mal bitte ein Foto vom Manometer herein. (800/600 ist für die Forensoftware am einfachsten).

Ich nehme an, dass das auch eher die Mondphasen anzeigt als irgend etwas Sinnvolles.

Der Händler darf 2x nachbessern.

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Benutzeravatar
miknane
Beiträge: 76
Registriert: 24.07.2014 21:23
Wohnort: Jaderberg

Beitrag von miknane » 09.08.2014 12:07

Bassmann hat geschrieben:Hi!

Stell mal bitte ein Foto vom Manometer herein. (800/600 ist für die Forensoftware am einfachsten).

Ich nehme an, dass das auch eher die Mondphasen anzeigt als irgend etwas Sinnvolles.

Der Händler darf 2x nachbessern.

MfG Bassmann
Bild

Benutzeravatar
Gulbenkian
Beiträge: 2259
Registriert: 14.09.2012 19:42

Beitrag von Gulbenkian » 09.08.2014 12:15

Was für Gas hast Du getankt? Reichweite von L-Gas kann gern mal 30% weniger sein, als bei H-Gas. 25% Druckabbau auf 55km klingt nach etwas über 200km Reichweite. Lass Dich von der Tankanzeige nicht verwirren. Volltanken, leerfahren und mal schauen wie weit Du kommst. Falls nur die Anzeige spinnt brauchst Dir keine große Sorgen zu machen.
Golf IV BiFuel '06
Touran 2.0 Ecofuel

Benutzeravatar
miknane
Beiträge: 76
Registriert: 24.07.2014 21:23
Wohnort: Jaderberg

Beitrag von miknane » 09.08.2014 13:12

L-Gas hatte bei Anzeige 40 Bar noch mal getankt es gingen ca8kg rein Anzeige dann bei 100 Bar Zuhause dann Anzeige 220 Bar. Hier die Fotos.
Jetzt gerade Anzeige wieder auf 120 Bar und tankanzeige auf null Rote LED.
[img]http://www.erdgasfahrer-forum.de/u ... .jpg[/img]

MiniDisc
Moderator
Beiträge: 1264
Registriert: 10.03.2012 19:00
Wohnort: Sachsen

Beitrag von MiniDisc » 09.08.2014 13:24

miknane hat geschrieben:hatte bei Anzeige 40 Bar noch mal getankt es gingen ca8kg rein
Wie weit bist Du mit den 8Kg gefahren ? Klingt das plausibel ?

Benutzeravatar
miknane
Beiträge: 76
Registriert: 24.07.2014 21:23
Wohnort: Jaderberg

Beitrag von miknane » 09.08.2014 13:26

MiniDisc hat geschrieben:
miknane hat geschrieben:hatte bei Anzeige 40 Bar noch mal getankt es gingen ca8kg rein
Wie weit bist Du mit den 8Kg gefahren ? Klingt das plausibel ?
Ca. 25 km

MiniDisc
Moderator
Beiträge: 1264
Registriert: 10.03.2012 19:00
Wohnort: Sachsen

Beitrag von MiniDisc » 09.08.2014 13:31

Also voll getankt, 25km gefahren und dann wieder 8Kg getankt bekommen. Richtig? Das wäre dann viel zu viel.

Antworten