BMW 316g update

Auch BMW hatte mal Modelle wie 316g u. 518g im Programm und auch fernöstliche Modelle werden kommen.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Antworten
ttcng
Beiträge: 1
Registriert: 27.08.2014 11:15
Wohnort: Norddeutschland

BMW 316g update

Beitrag von ttcng » 29.08.2014 17:35

Hallo Miteinander,

ich habe seit kurzem so ein seltenes Stück angeschafft. Im Forum gibt es ja einige Infos älteren Datums. Trotzdem bleiben noch einige Fragen offen.
Hat jemand noch Unterlagen zu dem Wagen, speziell zur Gasanlage?
Ich bräuchte die Infos, wie man das CNG Steuergerät auslesen kann.
Welche Kontakte müssen am Diagnosestecker gebrückt werden, damit der Blinkcode ausgegeben wird?
Mein Freundlicher um die Ecke war da sehr ratlos. Die Codeliste konnte ich schon beschaffen. Die TIS oder Kundendienstbroschüre wäre auch nicht schlecht, wenn jemand noch so etwas rumliegen hat.
Zum Wagen selbst, für sein Baujahr noch sehr guter Zustand.
Gasflasche bis 2018 geprüft, Anlage dicht und funktionsfähig.
Nun zu den Macken. Drehzahlschwankungen im Stand und schlechte Gasannahme sind schon behoben. Dazu wurde die Falschluft im Ansaugtrakt gesucht und gefunden, das Drosselklappenpoti und der Leerlaufregler sind gewechselt und der Fehler damit weg.
Jetzt gibt es noch sporadische Aussetzer und Umschaltung auf Benzin. Ich habe da noch die Lambdasonde in Verdacht, da ich nicht weiß ob die bei 160tkm gewechselt wurde. Leider gibts die gemäß Teilenummer nicht mehr im freien Handel, hab mich schon fast totgegoogelt. Hat jemamd Erfahrungen mit anderen Sonden gemacht und hat noch jemand Quellen und Ratschläge für die anderen Teile der Gasanlage? Ich denke es wird immer schwieriger etwas zu bekommen.
Achso, die Nullringe an den Einschraubstutzen haben im BMW Teilekatalog keine Teilenummer und lassen sich damit nicht bestellen. Habe jetzt erst Mal andere Ringe drin, um das System dicht zu bekommen. Hat jemand eine Idee, wo man die CNG Nullringe bekommen könnte?
Sind jetz eine Menge Fragen aber das Thema beschäftigt mich stark, um den Wagen zum Laufen zu bekommen.

Ich bedanke mich schon Mal für jeden hilfreichen Tip im Voraus.
Ein Bild stelle ich auch noch ein und werde hier auch weiter über Ergebnisse berichten.

Nochwas, mir ist aufgefallen, dass offenbar gerade in den älteren CNGs bei BMW, Volvo und co. offenbar die gleichen NECAM Anlagen laufen, vielleicht kann das jemand bestätigen. Dann ließe sich die Teilesuche ja ausdehnen.

Also bis Bald.

Ex-User8
Beiträge: 63
Registriert: 10.09.2013 22:11

Beitrag von Ex-User8 » 29.08.2014 19:44

Servus es gibt bei uns einen User 316g den hat mal ein LKW erwischt. Vielleicht gibts da noch Schrottteile, oder er weis wo der BMW verschrottet wurde.

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28910
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 29.08.2014 21:35

@ttcng: Na, erstmal willkommen im Club! Ja, da hast Du eine Rarität erwischt. Davon gibt es geschätzt noch so ca. 100 Stück in D.

Mach mal bitte Fotos.

Ich hab das so in Erinnerung, dass da ggf. mal auf den Druck im Niederdruckbereich zu achten ist.
Bei den Lambdasonden bin ich schlicht überfragt, aber ich gehe davon aus, dass es Universal-Sonden gibt, die ggf. die nötige Arbeit leisten können. Der beauftragte Schrauber soll i.S. Lambdasonden einfach so tun, als wäre das Auto ein Benziner.

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Benutzeravatar
anacronataff
Beiträge: 2455
Registriert: 09.08.2010 15:10
Wohnort: L-Gas Gebiet

Beitrag von anacronataff » 31.08.2014 06:57

www​.peltner-kfz.de könnte Ahnung haben...
Passat EF 1.4TSI DSG MJ02/2010: 227100km (2153km wg Tanken), 5.50 €/100km, Gesamt: 29.07 €/100km * Service Intervalle * CNG-Reichweiten * CNG-Tankrekorde mit 21kg Tanks * Fotos und eigene POI's mit Navigon

metallian
Beiträge: 859
Registriert: 26.11.2013 22:15
Wohnort: Landkreis Karlsruhe

Beitrag von metallian » 01.09.2014 00:14

bei Ebay schlachtet gerade ein Anbieter eines 316g. Da mal reinschauen.
Die Dummheit ist die einzige Krankheit, an welcher nicht der Befallene, sondern seine Umwelt leidet.

Antworten