Einfüllnippel V70 Bi Fuel verliert Gas

Alles über die bi-fuel Modelle von Volvo.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Antworten
Volvoguus
Beiträge: 2
Registriert: 19.07.2014 14:37

Einfüllnippel V70 Bi Fuel verliert Gas

Beitrag von Volvoguus » 31.08.2014 22:08

Hallo Leute,

Vergangene Freitag verliert mein Volvo V70 Bi Fuel (CNG) gas. Nache dem Start (Benzin) wird umgeschaltet auf CNG, aber nun verliert er beim Einfüllnippel Gas. Mit 200Bar wird es wieder rausgespritzt.

Was muss ich tun.......... :cry:

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 29057
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 31.08.2014 22:25

Hallo!

Erstmal willkommen im Club!

Vor den Tanks sitzen zwei Rückschlagventile. Wenn Gas im Gasbetrieb austreten kann, schließen beide nicht mehr. Auch direkt nach dem Abkoppeln der Zapfpistole sollte es in diesem Fall dann zischen. Wenn Du bei Volvo Hilfe suchst, wird man dort nur den Kopf schütteln, daher solltest Du nach Umrüstbetrieben suchen, die CNG-Anlagen einbauen. Die können mit diesem Problem umgehen.

Kurzfristig mag ein Schuß WD40 oder anderes Sprühöl für Abhilfe sorgen. Ich halte davon nichts: Es könnte sich an den Stellen, auf die es ankommt, dadurch noch mehr Dreck festsetzen. Anderen soll es geholfen haben (zumindest bei dem Rückschlagventil im Befüllnippel).

MfG Bassmann
17 Zylinder, 4,85 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 3 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer 35kW, 600ccm Yamaha Fazer ABS 72kW
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Benutzeravatar
SiggyV70
Moderator
Beiträge: 3063
Registriert: 15.05.2008 12:06
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Beitrag von SiggyV70 » 01.09.2014 07:18

Hallo,
falls Du schon bei einer Volvovertretung bist weist Du wohl schon ob sie dort noch eine haben der CNG kann und darf. Sonst vorher anrufen und nachfragen. Umrüster sind auch eine gute Adresse, sollten aber auch den CNG Schein haben. Ist sonst zu riskant. Ich persönlich halte vom sprühen nichts. Wie Bassmann sagte muss mann dann mit mehr Schmutz rechnen.
Alternativ mal die Zapfstelle wechseln. Eine mit mehr Druck falls deine Stammtanke eher wenig Druck liefert? Oder mal unterbrechen damit das Ventil mal bisschen hin und herrutschen muss.

Für Werkstätten haben wir eine Tippfunktion im Forum.

Berichte mal was daraus wurde oder was Du sonst noch wissen möchtest gerne hier im Forum.

Gruss SiggyV70
Volvo V70 Bifuel
Bj 2006 Automatik
Bis jetzt 185.000km angenehme Kilometer
VW Passat Ecofuel, Kombi, DSG
Bj 2009, 169.000km
http://www.borkum-exklusiv.de

Volvoguus
Beiträge: 2
Registriert: 19.07.2014 14:37

Beitrag von Volvoguus » 01.09.2014 08:24

Danke Danke. Hier in Holland gibt es so etwas nicht. Hier sind die nur gut mit LPG. Hier gibts es höchstens 5 bis 10 Volvo Erdgasfahrzeuge.

Peltner in Vlotho? Kann ich diese Frima mal versuchen?

Benutzeravatar
SiggyV70
Moderator
Beiträge: 3063
Registriert: 15.05.2008 12:06
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Beitrag von SiggyV70 » 01.09.2014 08:59

Peltner ist immer eine gute Adresse. Ruf an und frag nach einem Termin. Das hält deine Wartezeit klein. Schöner Ort zum bummeln.

Gruss SiggyV70
Volvo V70 Bifuel
Bj 2006 Automatik
Bis jetzt 185.000km angenehme Kilometer
VW Passat Ecofuel, Kombi, DSG
Bj 2009, 169.000km
http://www.borkum-exklusiv.de

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 29057
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 01.09.2014 11:56

Moin!

In NL wird aber inzwischen auch auf CNG umgerüstet. www.orangegas.nl hat imho auch einen Porsche umrüsten lassen. Ein Umrüster in NL ist zB http://www.greenes.nl/ , wobei ich über die Qualität von deren Arbeit nichts sagen kann. Forenkollege Jadveder war ja auch mit umgerüsteten Autos unterwegs, vielleicht fragst Du mal direkt bei ihm an per PN.

Vlotho wäre auch eine Lösung. Bei Oldenzaal über die Grenze nach D, und dann bis zum Autobahnende fahren, dann bist Du schon fast angekommen.

MfG Bassmann
17 Zylinder, 4,85 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 3 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer 35kW, 600ccm Yamaha Fazer ABS 72kW
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Benutzeravatar
jadveder
Moderator
Beiträge: 986
Registriert: 27.07.2011 09:14
Wohnort: Arnhem NL

Beitrag von jadveder » 03.10.2014 00:53

PN geschickt.
11-2011 bis 8-2013 VW Golf 6 1.4 TSI 160 CNG
J[ externes Bild ]
Wiederholungstäter mit Volvo V70 Bi-Fuel MJ2013
[ externes Bild ]

aardgas
Beiträge: 8
Registriert: 13.03.2011 09:01
Wohnort: Hilversum, NL

Eisbildung?

Beitrag von aardgas » 07.10.2014 16:02

Gasaustritt aus der Einfüllnippel hab´ich auch zweimal erfahren müssen.
Ursache: Eisbildung.
Im Erdgasnetz ist das Gas nicht 100% trocken; Es kann sein, daß der Gastrockner am Füllanlage gewechselt werden muß.

In NL ist die Füllanlage Amersfoort, Stuwdam5, wegen Wasser im Netz ausser Betrieb gestellt. Jeder Tag ein Trockner wechseln würde zu viel für Orangegas. Und mit Recht.

Einfüllnippel ist hergestellt von Parker.
http://www.snap-titequickdisconnects.co ... index.html

Antworten