Portal erdgasfahrer-forum.de
Der Treffpunkt für Erdgasfahrer
 
  Portal  SitemapSitemap TankstellenTankstellen SuchenSuchen UserlistUserlist KalenderKalender  
Forum TourForum Tour  KarteKarte  TeamseiteTeamseite  ChatChat / (0) Besucher  RegistrierenRegistrieren 
ProfilProfil   PNEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
www.gas24.de


Punto Classic Natural Power MKL im Erdgasbetrieb, Benzin OK
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Topic speichern

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    erdgasfahrer-forum.de Foren-Übersicht -> Forum Fiat Natural Power
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
dhivehi



Anmeldedatum: 31.03.2011
Beiträge: 89

BeitragVerfasst am: 31.10.2014 15:58 Beitrag speichern    Titel: Punto Classic Natural Power MKL im Erdgasbetrieb, Benzin OK Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Hallo liebe Gaser,

ich habe vor kurzem einem Punto Classic Natural Power von 2007 mit 78.000 Km gekauft - und seit ein paar Tagen ist die MKL im Gasbetrieb an. Ganz toll. Ich freu mich echt...
Im Benzinmodus geht die MKL sofort aus. Motor ist ganz leicht unruhig - im Gasbetrieb deutlicher als im Benzinbetrieb - da eher ruhig.
Verbrauch ist jetzt nicht besonders hoch - auf Gas ca 4 - 4,5 Kg.
Benzin ist auch Vmax möglich (Erdgas nicht getestet wegen MKL)
Gewechselt:
Zündspule, Zündkabel, gewechselt, Zündkerzen ausgebaut und Abstand auf 0,6 eingestellt und gereinigt, war vorher bei knapp 1,0 - bisher keine Änderung.
Habe leider keine Möglichkeit, den Fehler selbst auszulesen, muss bis Dienstag warten...
Was habt Ihr für eine Idee, bzw. gibt es einen typischen Fehler, der dazu passt und was wäre zu tun?

Und wie kommt man an die versteckten Gaseinblasventile ran?
Oder sollten die Benzindüsen Schuld sein? Viele Fragen....

Danke für hilfreiche Antworten...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bassmann
Site Admin


Anmeldedatum: 24.04.2006
Beiträge: 28514
Wohnort: Zu hause.

BeitragVerfasst am: 31.10.2014 17:28 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Hallo!

Die Zündkerzen hätte ich da als erstes in Verdacht. Möglicherweise sind das sogar immer noch die ersten. Und selbst, wenn sie vor 20Mm gewechselt worden sein sollten, gehören sie ausgetauscht.

Dennoch: Ohne die Fehlercodes stochern wir im Nebel.

MfG Bassmann
_________________
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn Ruth albert, ruht Albert. Ruht Ruth, albert Albert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
dhivehi



Anmeldedatum: 31.03.2011
Beiträge: 89

BeitragVerfasst am: 31.10.2014 18:03 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Danke für Deine Antwort.

Zündkerzen sind bestellt - kommen auch am Dienstag...
Aber: warum ist die MKL denn nur im Erdgasbetrieb an?
"Darf" ich trotzdem auf Gas fahren, oder was kann passieren - MK Lampe ist an, blinkt nicht. Luxusbrühe ist mir eigendlich zu teuer...da ist nix an...das irritiert mich.
Dank Euch.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bassmann
Site Admin


Anmeldedatum: 24.04.2006
Beiträge: 28514
Wohnort: Zu hause.

BeitragVerfasst am: 31.10.2014 20:27 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Ich würde abraten, jetzt noch auf Gas zu fahren, es sei denn, Du kennst die Ursache für die gelbe Leuchte. Also: Auslesen lassen. Wenn der Motor zu mager läuft, brennst Du die Motorventile weg...

MfG Bassmann
_________________
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn Ruth albert, ruht Albert. Ruht Ruth, albert Albert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
dhivehi



Anmeldedatum: 31.03.2011
Beiträge: 89

BeitragVerfasst am: 04.11.2014 12:42 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Habe soeben die Zündkerzen ausgetauscht - kein Erfolg - nix....
Ich verkaufe den Bock - wer will???!?
Fehler auslesen kostet unnötig viel - werde ich wohl nicht herumkommen - morgen muss ich das machen lassen - oder hat noch jemand eine gute Idee?
Dank Euch!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bljack
Forums-Sponsor


Anmeldedatum: 07.12.2012
Beiträge: 1195
Wohnort: Stuttgart

BeitragVerfasst am: 05.11.2014 08:14 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

dhivehi hat Folgendes geschrieben:
[...] Ich verkaufe den Bock - wer will???!?
Fehler auslesen kostet unnötig viel [...]


Der Wertverlust beim Verkauf eines Autos mit sichtbarem Defekt (MKL) ist geringer, als das Auslesenlassen des Fehlerspeichers? Für Zweiteres sollte sich eigentlich überall in Deutschland eine kleine Werkstatt finden, die das mal eben zwischen zwei Autos macht und sich über 'nen Zehner in der Kaffeekasse freut. Selbst bei Fiat sollte das nicht die Welt kosten und deutlich unter dem aktuellen Wertverlust liegen. (Es sei denn, Du hast den Wagen schon als defekt gekauft.)

Da die MKL nur im Erdgasbetrieb kommt, kann man ja schonmal einen Großteil der Bauteile ausschließen. Zündanlage nach dem Wechsel der Kerzen nun auch komplett (da Gas etwas mehr Energie zur Zündung braucht, kann es an dieser Stelle auch schonmal zu Fehlern im Gasbetrieb kommen, die im Benzinbetrieb gerade eben noch nicht auftreten).
Wenn man einen Fehlercode hätte, könnte man das ganze schonmal etwas weiter eingrenzen. Jetzt hier im Nebel stochern bringt nicht wirklich was, die Fehlercodes wäre schon ziemlich hilfreich.
_________________
Mit dem ecoup umweltfreundlich unterwegs Lächeln
Lebensdauer der ersten Flaschen: 3 Jahre (1. HU nach Kauf), 104tkm; Austausch auf Kulanz (100%) bei 105tkm

Seit 06/2017 hin und wieder auch mit einem Leon ST TGI, wenn meine Holde mich lässt Lächeln Lächeln

VW ecoup
Seat Leon ST TGI
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dhivehi



Anmeldedatum: 31.03.2011
Beiträge: 89

BeitragVerfasst am: 05.11.2014 12:50 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Heute beim Fehlerauslesen in einer freien Werkstatt (die ansonsten keine Ahnung von Gasfahrzeugen hat):
Fehlercode P0140:
Lambdasonde 2 Bank 1
Fehler wurde zurückgesetzt, kam bei meiner schleichenden, (da unsicher) Rückfahrt (2 Km) nicht mehr - aber die Ursache ist noch unbekannt - wenn es wieder kommt, soll jetzt die Lambdasonde getauscht werden - vor dem Kat.
Warum ist der Fehler nur bei Gas aktiviert und was kann es noch alles sein? - Ich habe kein Vertrauen in die Werkstätten....

Danke Euch.





BTW: das mit dem Verkauf ist schon halb ernst gemeint - ich verliere solangsam das Vertrauen in die Fahrzeugwelt - dieses Jahr ist nicht meins, habe nun schon den dritten Kübel, und immer nach ein paar Tagen irgendein blöder Fehler Böse Weinen Traurig Verrückt Ausrufezeichen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bljack
Forums-Sponsor


Anmeldedatum: 07.12.2012
Beiträge: 1195
Wohnort: Stuttgart

BeitragVerfasst am: 05.11.2014 13:25 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Ok, Fehler P0140 ist laut http://www.datsc.com/tabid/122/OBD-Error-Code/P0140/Diagnostics/fiat/Default.aspx "O2 Sensor Circuit No Activity Detected" (also kein Signal von der Lambdasonde). Warum das aber nur bei Gas und nicht bei Benzin auftritt, erschließt sich mir noch nicht so ganz.

Als Fehlerursachen sind auf der Seite angegeben:
- Kurzschluss im Heizkreis der Lambdasonde
- Kurzschluss in der Messleitung
- Defekt an Stecker oder Kabelbaum
- Kurzschluss durch Wassereinbruch im Stecker oder Steuergerätanschluss
- Defekt im Steuergerät

Meiner Meinung nach müssten alle Fehlerursachen eigentlich unabhängig von Benzin/Gas-Betrieb sein, so dass ich da noch nicht so ganz glücklich mit bin.
Ich hätte jetzt eher ein Problem mit der Gemischbildung im Gasbetrieb erwartet, dass zu einem zu fetten/mageren Betrieb führt und deshalb die MKL anwirft...

Edit: wenn ich das richtig sehe, kriegt die Lambdasonde 12V als Versorgungsspannung für die Heizung und 5V für das Signal. Wenn jetzt bei Umschaltung auf Gas die 5V (aus welchem Grund auch immer) kurzgeschlossen werden und nicht mehr bei der Lambdasonde ankommen, wäre das ein Grund für den Fehlercode. Kann mir nur noch nicht erklären, wie es dazu kommen sollte.

Edit2: Könnte nicht auch der Kat defekt sein? Dazu müsste man mal eine komplette AU machen...
_________________
Mit dem ecoup umweltfreundlich unterwegs Lächeln
Lebensdauer der ersten Flaschen: 3 Jahre (1. HU nach Kauf), 104tkm; Austausch auf Kulanz (100%) bei 105tkm

Seit 06/2017 hin und wieder auch mit einem Leon ST TGI, wenn meine Holde mich lässt Lächeln Lächeln

VW ecoup
Seat Leon ST TGI


Änderungsgrund von bljack: Nachtrag 2x
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dhivehi



Anmeldedatum: 31.03.2011
Beiträge: 89

BeitragVerfasst am: 05.11.2014 14:49 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Na, ich hoffe nicht, dass der Kat defekt wäre...
kann es sein, dass der Fehler deshalb auf Gas angezeigt wird, da der Fehler im Gasbetrieb erstmals aufgetreten ist?
Und im Benzinbetrieb war er noch nicht, daher nur auf Gas "aktiv"?
Der Mechaniker meinte, dieser Fehler würde sich nicht selbst löschen - kann das sein?
Also doch ggf. die Lambdasonde defekt, bzw. Wackelkontakt? Und ich glaube, dass es die NACH Kat Sonde ist??!?
Frage Frage Frage
Danke Euch!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bassmann
Site Admin


Anmeldedatum: 24.04.2006
Beiträge: 28514
Wohnort: Zu hause.

BeitragVerfasst am: 05.11.2014 15:23 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Richtig ist, dass die Nach-Kat-Sonde meckert. Mein OBD-Progrämmle übersetzt P0140 mit "Lambdasonde 2, Zylinderreihe 1 - funktionslos".

Warum sie allerdings im Benzinbetrieb dann plötzlich funktionieren soll, ist mir auch ein Rätsel.

MfG Bassmann
_________________
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn Ruth albert, ruht Albert. Ruht Ruth, albert Albert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
dhivehi



Anmeldedatum: 31.03.2011
Beiträge: 89

BeitragVerfasst am: 05.11.2014 15:42 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Also wie gesagt: Benzinbetrieb - keine Fehlermeldung, auch bei Start nicht.
Gasbetrieb: startet kurz auf Benzin, schaltet dann auf Gas um und nach ca 2 Sekunden kommt die Fehlermeldung - (jetzt ja gelöscht, fragt sich wie lange...)
Aber damit konnte man "spielen": Benzin umgeschaltet: MKL aus, Gas eingeschaltet: MKL nach 2 Sekunden an...P0140
Thank You.
Schaltet der Fehler sich denn nun automatisch wieder ab, wenn er nichtmehr vorhanden ist, oder stimmt die Aussage, dass sich dieser Fehler nicht selbst löscht?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bassmann
Site Admin


Anmeldedatum: 24.04.2006
Beiträge: 28514
Wohnort: Zu hause.

BeitragVerfasst am: 05.11.2014 16:09 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Ich kann es Dir nicht mit Sicherheit sagen, wie es nun bei Deinem Auto ist. Aber es gibt einen sog. "Verlern-Zähler", der überwacht, wie häufig der Fehler angezeigt wird in bestimmten Fahrsituationen. Taucht der Fehler dann mehrfach nicht mehr auf, wird er gelöscht.

Kann so sein, muss aber nicht.

MfG Bassmann
_________________
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn Ruth albert, ruht Albert. Ruht Ruth, albert Albert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
bljack
Forums-Sponsor


Anmeldedatum: 07.12.2012
Beiträge: 1195
Wohnort: Stuttgart

BeitragVerfasst am: 06.11.2014 08:35 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Kann mich da Bassmann nur anschließen, im Sinne des Verlernzählers. Kann für den Fehler hinterlegt sein, oder auch nicht. (Evtl. weiß da ein Fiat-Forum eine genauere Antwort.)

Leider hab ich immer noch keine Idee, warum die Sonde nur auf Gas defekt sein sollte. Evtl. geht bei Umschaltung die 5V Spannung für das Signal wirklich irgendwo auf Masse, wo sie nicht hinsollte.
Ich würde, bevor die Sonde getauscht wird, mal die Verkabelung prüfen und schauen, ob am Stecker bei Zündung ein die 5V für das Signal anliegen (bei aktiviertem Gasbetrieb). Sind die nicht da, hätte man die Ursache gefunden und muss nur noch rausfinden, wo die 5V verloren gehen. Sind sie da, dann würde ich wohl auch mal die Sonde tauschen - evtl. findet sich ja irgendwo eine funktionierende zum testen.
_________________
Mit dem ecoup umweltfreundlich unterwegs Lächeln
Lebensdauer der ersten Flaschen: 3 Jahre (1. HU nach Kauf), 104tkm; Austausch auf Kulanz (100%) bei 105tkm

Seit 06/2017 hin und wieder auch mit einem Leon ST TGI, wenn meine Holde mich lässt Lächeln Lächeln

VW ecoup
Seat Leon ST TGI
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dhivehi



Anmeldedatum: 31.03.2011
Beiträge: 89

BeitragVerfasst am: 06.11.2014 11:58 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Guten Morgen,

5 Starts und 21 Km seit Löschung der MKL - noch ist sie aus...Ich traue dem Frieden nicht, denn etwas unruhig ist er schon, der Bock.
Muss mir ein Multimeter besorgen und eine OBD2 zum Selbstauslesen, das kommt auf Dauer günstiger...
Misst die Sonde bei Gas ggf. andere Werte? Irgendwo habe ich gelesen, dass das so ist, finde den entsprechenden Link (war glaub auch hier im Forum) nicht mehr.
Danke @ all!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bljack
Forums-Sponsor


Anmeldedatum: 07.12.2012
Beiträge: 1195
Wohnort: Stuttgart

BeitragVerfasst am: 06.11.2014 12:17 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Die Sonde misst den Sauerstoffgehalt des Abgases und der dürfte sich bei Gasbetrieb nicht vom Benzinbetrieb unterscheiden. Es wird ja beidesmal Lamba=1 angestrebt, um die Funktion des Katalysators zu gewährleisten.
_________________
Mit dem ecoup umweltfreundlich unterwegs Lächeln
Lebensdauer der ersten Flaschen: 3 Jahre (1. HU nach Kauf), 104tkm; Austausch auf Kulanz (100%) bei 105tkm

Seit 06/2017 hin und wieder auch mit einem Leon ST TGI, wenn meine Holde mich lässt Lächeln Lächeln

VW ecoup
Seat Leon ST TGI
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    erdgasfahrer-forum.de Foren-Übersicht -> Forum Fiat Natural Power Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Topic speichern
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


diesen Thread bookmarken bei


Bookmark bei Mr. Wong Bookmark bei Webnews Bookmark bei Linkarena Bookmark bei Seekxl Bookmark bei Del.icio.us Bookmark bei StumbleUpon Bookmark bei Yahoo

Impressum | Haftungsausschluss | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Spende



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de