Portal erdgasfahrer-forum.de
Der Treffpunkt für Erdgasfahrer
 
  Portal  SitemapSitemap TankstellenTankstellen SuchenSuchen UserlistUserlist KalenderKalender  
Forum TourForum Tour  KarteKarte  TeamseiteTeamseite  ChatChat / (0) Besucher  RegistrierenRegistrieren 
ProfilProfil   PNEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
www.gas24.de


Volvo V70 Bifuel 2,5l 8 Monate gefahren. Paar Fragen.
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Topic speichern

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    erdgasfahrer-forum.de Foren-Übersicht -> Forum Volvo bifuel
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
bfp169



Anmeldedatum: 20.10.2014
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: 25.03.2015 12:28 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Hallo,

Ich hatte dasselbe problem. Ruckeln beim Gas und nicht beim benzin (Motorleuchte geht an).

Der motor brauchte ein neues ECU laut Volvo Westport (freundlichen lernt Bifuels und könnte auch nicht das Fehler behoben).

Also beim ruckeln und Fehlercode P0017 oder 0032 braucht man wahrscheinlich ein neues ECU.

Ich bin sehr Froh das ich die 3 Jahre Garantie gekauft habe (5 Jahre Total) und auch froh beim behandlung von Freundlichen (in Luxemburg) und Volvo Westport.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
miknane



Anmeldedatum: 24.07.2014
Beiträge: 81
Wohnort: Jaderberg

BeitragVerfasst am: 25.03.2015 12:54 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Okay danke für den Tipp. Aber was ist ein ECU und was kostet mich das.
_________________
Volvo Bi-Fuel 2,5 L 243 PS von 2011/ 7 kg auf 100 km
Ab und zu mal richtig Gas geben macht spaß
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bassmann
Site Admin


Anmeldedatum: 24.04.2006
Beiträge: 28514
Wohnort: Zu hause.

BeitragVerfasst am: 25.03.2015 13:35 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

ECU = electronic control unit, elektronische Motorsteuerung. Zentralrechner, der die ganzen Messdaten am Motor auswertet. Kategorie "teuer".

Da bei Dir keine Motorkontrollleuchte leuchtet, hast Du auch keine abgelegten Fehlercodes. (Kannst es ja testen lassen.) Also imho auch keine Probleme mit der ECU.

@bfp:
P0017 Bezugsfehler für Nockenwellen-/Kurbelwellenstellung
P0032 Heizregelung Lambdasonde. Signal zu hoch.
kann auf Defekte an den genannten Teilen hindeuten oder eben auf deren fehlerhafte Auswertung in der ECU... Wenn es nach dem Tausch der ECU weg war, wird es tatsächlich an der ECU gelegen haben.

MfG Bassmann
_________________
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn Ruth albert, ruht Albert. Ruht Ruth, albert Albert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
bfp169



Anmeldedatum: 20.10.2014
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: 26.03.2015 14:29 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Tausch der ECU hat die Fehler behoben.

Jetzt ist alles Normal wieder und Auto lauft ruhiger.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
miknane



Anmeldedatum: 24.07.2014
Beiträge: 81
Wohnort: Jaderberg

BeitragVerfasst am: 26.03.2015 14:52 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen




So war in Friedeburg bei www.gasumruestung-ostfriesland.de auf dem Bild ist der Filter und die, weiß den Namen nicht mehr drauf. Der Filter ist voll und viel zu klein der darf hier in Deutschland nicht mehr eingebaut werden. Der neue den ich da rein bekomme ist doppelt so groß. Der soll dann 75.000 km halten. Die Anlage wird gereinigt und dann soll es wieder gut sein. Kosten Punkt ca. 200€
Der Meister sagte mir das ich schon der 8 Volvo Fahrer bin. Wenn die injektoren glaube so heißen sie nicht mehr zu reinigen sind, müssen die neu und dann wird es teuer.
Aber er sagte das die prins Anlage eine sehr gute ist. Bis eben auf den Filter. Vielleicht sollte man das hier mal Public machen. Bevor man die große Überraschung hat.
_________________
Volvo Bi-Fuel 2,5 L 243 PS von 2011/ 7 kg auf 100 km
Ab und zu mal richtig Gas geben macht spaß
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
danmeye



Anmeldedatum: 30.09.2014
Beiträge: 74
Wohnort: Dessau-Roßlau

BeitragVerfasst am: 26.03.2015 16:57 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Danke dir für die Info zu deinem Fehler, glaube bei mir ist auch der kleine Filter noch drin!

Gruß

Dan
_________________


Volvo Bi-Fuel 2,5 L 231PS mit Automatik von 2010
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bassmann
Site Admin


Anmeldedatum: 24.04.2006
Beiträge: 28514
Wohnort: Zu hause.

BeitragVerfasst am: 26.03.2015 17:16 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Laß Dir den ausgebauten Filter bitte mitgeben. Mich würde schon interessieren, was denn da wohl drin hängt und wieviel davon.

Andere Autos fahren komplett ohne weiteren (im Tanknippel sitzt ein Sieb) Gasfilter und haben keine Probleme... Einige Opel haben fette Gasfilter und beim Service stellt man fest, dass nix drin ist...

Dass also ein zu kleiner Gasfilter für die Sperenzchen verantwortlich sein soll, macht mich doch ein wenig stutzig.

MfG Bassmann
_________________
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn Ruth albert, ruht Albert. Ruht Ruth, albert Albert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
danmeye



Anmeldedatum: 30.09.2014
Beiträge: 74
Wohnort: Dessau-Roßlau

BeitragVerfasst am: 27.03.2015 10:12 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Ja schon komisch den ich habe 100 tsd Km runter und ich habe den Filter noch nicht getauscht, evtl. aber der Vorbesitzer, da ist ein Stempel im Gasanlagenserviceheft drin. aber selbst wenn ist der auch schon locker 75 tsd Km drin.
Wobei gab es nicht mal Probleme mit den Ergasern von MB wegen verkleben oder so?

Gruß

Dan
_________________


Volvo Bi-Fuel 2,5 L 231PS mit Automatik von 2010
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bassmann
Site Admin


Anmeldedatum: 24.04.2006
Beiträge: 28514
Wohnort: Zu hause.

BeitragVerfasst am: 27.03.2015 12:35 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Moin!

Verkleben war in den Anfängen ein Problem bei den Opeln, wenn ich mich da recht erinnere. Das hat dann ja auch bei diesen Autos zur Nachrüstung der weißen Gasfilter geführt. Die kann man übrigens auch -wenn drucklos- öffnen und reinigen, es ist aber vorgekommen, dass eine Werkstatt den kompletten Filter getauscht hat in der irrigen Annahme, dass das die vorgesehene Art der Wartung sei. Immerhin: Seitdem ist Ruhe.

MfG Bassmann
_________________
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn Ruth albert, ruht Albert. Ruht Ruth, albert Albert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Chrischanx



Anmeldedatum: 31.03.2015
Beiträge: 157
Wohnort: Edewecht

BeitragVerfasst am: 31.03.2015 18:17 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Hallo Miknane,

ich fahre das gleiche Modell wie Du es fährst, sogar auch BJ. 2011. Mein KM Stand beträgt jetzt 88000 KM. Die von Dir beschriebenen Probleme habe ich auch. Das Fahrzeug habe ich im Februar gekauft, es war bereits 2x in der Werkstatt beim freundlichen. Den 3.ten Termin habe ich bereits gemacht. Folgende Arbeiten wurden durchgeführt:

Beim ersten mal:
Zündkerzen getauscht und Zündkerzenstecker getrocknet. War Feuchtigkeit drinne...wie auch immer....keine Besserung

Beim zweiten mal:
Der Händler brachte den Wagen nach Friedeburg. Per Software wurde die Gasanlage neu eingestellt. Der Wagen lief deutlich besser! Ruckeln aber immer noch zu spüren und er ging auch wieder aus. Der Filter wurde NICHT gewechselt. Angeblich brauch das nur alle 75000 KM gemacht werden. Das Volvo Bordbuch sieht aber alle 60000KM vor. Ich habe mich bei Prins Deutschland erkundigt, dort wurde der 75er Intervall bestätigt. Allerdings wurde mir empfohlen, den Filter alle 25000 KM zu tauschen. Ist wohl ein Ehrfahrungswert.

Beim dritten mal:
Der Termin steht noch aus. Jetzt wird aber der Filter gewechselt. Ich bin gespannt und werde berichten.

Hat sich bei Dir nach dem Filtertausch etwas verbessert?

Gruß
Christian
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
danmeye



Anmeldedatum: 30.09.2014
Beiträge: 74
Wohnort: Dessau-Roßlau

BeitragVerfasst am: 01.04.2015 09:53 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Ihr müsst ja schmutziges Gas haben wie geschrieben ist mein Filter min. 75 tsd Km jetzt drin und ich habe kein ruckeln und an wechseln denke ich das noch nicht. evtl. vielleicht mal ende des Jahres dann habe ich ca. 120 tsd Km auf der Uhr.

Gruß

Dan
_________________


Volvo Bi-Fuel 2,5 L 231PS mit Automatik von 2010
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Chrischanx



Anmeldedatum: 31.03.2015
Beiträge: 157
Wohnort: Edewecht

BeitragVerfasst am: 01.04.2015 17:32 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Tschaaaa....L-Gas.....taucht einfach nichts. Hier an der Küste bekommen wir überwiegend Kavernengas geliefert. Hat einen hohen Wasseranteil.

Update:
Der Filter wurde gewechselt. Es wurde ein neuer größerer verbaut. Der Alte soll einfach zu klein sein. Probefahrt problemlos. Kein ruckeln mehr zu spüren.

Aber sehr interessant:
Beim Beschleunigen schaltet sich die Gasanlage bei 4500rpm ab. Es geht auf Benzin weiter. Das soll durch die Software so vorgesehen sein, da CNG für derartige Höchstleistungen nicht geeignet sein soll. 2x auf den gas-Knopf gedrückt und er schnüffelt wieder an der Gasflasche.

Was das ausgehen betrifft, muss ich erst ein paar mal kalt starten. In der Regel geht der Motor kurz nach dem umschalten auf Gas aus. Laut Aussage der Gaswerkstatt in Jaderberg, war daran auch der Filter schuld......ich bin gespannt und halte Euch auf dem laufenden.

Fakt ist jedenfalls, dass die Gasanlage unbedingt regelmäßig gewartet werden muss. Filterwechsel mache ich nun alle 25000, das steht fest. Hier noch ein Bild des neuen Filters:
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Chrischanx



Anmeldedatum: 31.03.2015
Beiträge: 157
Wohnort: Edewecht

BeitragVerfasst am: 01.04.2015 17:52 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Da sitzt noch ein Sensor drauf, der mit umgebaut werden muss. Ist aber kein Problem.
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
danmeye



Anmeldedatum: 30.09.2014
Beiträge: 74
Wohnort: Dessau-Roßlau

BeitragVerfasst am: 02.04.2015 09:20 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Was hat den der Filter mit Sensor gekostet?

wie macht sich das ruckeln bemerkbar, war es nur beim Beschleunigen oder auch bei konstanter Fahrt? dann kann ich drauf achten und weiß was es dann ist Cool

Gruß

Dan
_________________


Volvo Bi-Fuel 2,5 L 231PS mit Automatik von 2010
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Chrischanx



Anmeldedatum: 31.03.2015
Beiträge: 157
Wohnort: Edewecht

BeitragVerfasst am: 02.04.2015 11:30 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Lief bei mir über Garantie. Den Filter ohne Sensor gibt es im Netz ab 43.- Euro. Den Sensor baust Du um. Mit Sensor liegt er bei ca. 80.- Euro. Der Einbau dauert 20 Minuten. In der Werkstatt kostet der Wechsel geschätzt 80 - 100 Euro.

Das ruckeln merkst Du nur beim beschleunigen. Fahre einfach den 3.ten Gang Vollgas bis ca. 5000 rpm aus. Wenn es ruckelt.....Filter tauschen! Achte doch mal darauf, ob sich Deine Gasanlage auch bei 4500 rpm ausschaltet. Das würde mich doch brennend interessieren.

Den Dreck im Gas bekommst unter Umständen auch an der Tankstelle. Wenn die Pumpe im Gastank der Tankstelle nicht richtig dicht ist, drückt sie auch Hydrauliköl in Dein Gassystem. Sieht man beim Filtertausch im Filter. Eine gute Werkstatt kontrolliert den Filter auf ÖL und reinigt ggf. die nachfolgenden Leitungen bzw. Injektoren. Das ist wichtig, den dieses Öl gehört zur unfreundlichen Sorte.

Da soll ja noch ein zweiter Filter im Druckregler sitzen. Ich habe heute eine Gaswerkstatt in Oldenburg besucht und da einmal nachgefragt. Der Meister hat mir einen sehr interessanten halbstündigen Vortrag über Erdgas im PKW gehalten. Das war wirklich sehr informativ. Er hat von teuren speziellen Gaszündkerzen abgeraten und schwört auf die günstigen Standardkerzen. Die meisten Fehler im Gasbetrieb führt er auf Falschluft zurück. Das sollte immer kontrolliert werden, bevor irgend etwas getauscht wird.

Ach ja, wenn Dein Auto im Gasbetrieb ruckelt, hast Du ja schon den Dreck im Brennraum. Ich empfehle Dir dringend den Filter zeitig zu tauschen. Warte auf keinen Fall bis er anfängt zu ruckeln.
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    erdgasfahrer-forum.de Foren-Übersicht -> Forum Volvo bifuel Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Topic speichern
Seite 2 von 6

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


diesen Thread bookmarken bei


Bookmark bei Mr. Wong Bookmark bei Webnews Bookmark bei Linkarena Bookmark bei Seekxl Bookmark bei Del.icio.us Bookmark bei StumbleUpon Bookmark bei Yahoo

Impressum | Haftungsausschluss | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Spende



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de