Bug im Becker Map Pilot

Das Forum für E-Klasse und B-Klasse mit CNG an Bord.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Benutzeravatar
Sven2
Forums-Sponsor
Beiträge: 4036
Registriert: 29.07.2010 17:38
Wohnort: im Ländle

Bug im Becker Map Pilot

Beitrag von Sven2 » 10.07.2015 14:18

Bug
CNG Tanken sind als POI vorhanden, es fehlt aber ein Symbol, welches auf der Karte eingeblendet werden könnte.
Für Flüssigtanken und andere sinnlose POI wie Flughäfen (ein B200 kann nicht fliegen ;-) ) oder Shopping-Center sind Symbole vorhanden.
Reklamation
Fa. Becker: Keine Antwort. Möglicherweise besteht ein Zusammenhang damit, dass seit MJ15 bei MB der Garmin Map Pilot verbaut wird.
MB: Nach 15 Tagen Bedenkzeit auf Becker verwiesen. (Der BMP ist ex Exklusivprodukt, welches nur bei MB erhältlich ist.)
Fazit
Eine Funktion, welche ein 159 € Saugnapf-Navi von Medion beherrscht, überfordert den Erfinder des Automobils. So viel zum Werbeversprechen "Das Beste oder Nichts!".
Wer glaubt, das Problem durch Installation eigener POI umschiffen zu können: Personal POI werden vom BMP nicht unterstützt, es könnte ja sonst jemand auf die Idee kommen, deren Gefahrenstellen-, Sterne Restaurants- oder Golfplatz-POI nicht zu kaufen.
Kaufempfehlung
Keine!
Wiederholungstäter: früher Touran TSI_EF, jetzt B200 NGD
CNG-Aufkleberimporteur

Benutzeravatar
Sven2
Forums-Sponsor
Beiträge: 4036
Registriert: 29.07.2010 17:38
Wohnort: im Ländle

Beitrag von Sven2 » 29.11.2015 16:57

Heute mal wieder kontrolliert, ob es was Neues gibt: Negativ. Weiterhin keine CNG POI oder ein Update der Firmware verfügbar.
Habe bei der Gelegenheit gleich mal ein Foto des BMP Moduls geschossen:
[ externes Bild ]
Wiederholungstäter: früher Touran TSI_EF, jetzt B200 NGD
CNG-Aufkleberimporteur

Benutzeravatar
Sven2
Forums-Sponsor
Beiträge: 4036
Registriert: 29.07.2010 17:38
Wohnort: im Ländle

Beitrag von Sven2 » 30.03.2016 21:24

Kleines Update: Nachdem sich die Fa. Becker bis heute auf meine Anfrage aus 07/2015 nicht gemeldet hat, gehe ich davon aus, dass man im Hause Becker nicht willens oder fähig ist, das Problem mit den Piktogrammen für CNG Tankstellen zu lösen.
Inzwischen ist übrigens die aktuelle Karte V12 ins www entkommen. Die läuft nur in Verbindung mit einer modifizierten Firmware. Ich habe beschlossen, den Hackern eine Chance zu geben. Mal sehen, ob die gemoddete Firmware CNG Tanken anzeigen kann.
Wiederholungstäter: früher Touran TSI_EF, jetzt B200 NGD
CNG-Aufkleberimporteur

MiniDisc
Moderator
Beiträge: 1282
Registriert: 10.03.2012 19:00
Wohnort: Sachsen

Beitrag von MiniDisc » 01.04.2016 16:32

Sven2 hat geschrieben:MB: Nach 15 Tagen Bedenkzeit auf Becker verwiesen. (Der BMP ist ex Exklusivprodukt, welches nur bei MB erhältlich ist.)
Ist halt überall das selbe, die können nur noch verkaufen aber einen Problemlöser habt kaum noch einer im Repertoire. :rolleyes:

Benutzeravatar
Sven2
Forums-Sponsor
Beiträge: 4036
Registriert: 29.07.2010 17:38
Wohnort: im Ländle

Beitrag von Sven2 » 01.04.2016 18:21

So die Piraten-Version läuft.
CNG Tanken kann die leider auch nicht anzeigen, aber man kann die Navi-Ansagen wahlweise von Steffi (original MB) oder Darth Vader machen lassen. Da sage noch einer, die Hacker hätten keinen Humor.
Wiederholungstäter: früher Touran TSI_EF, jetzt B200 NGD
CNG-Aufkleberimporteur

Benutzeravatar
Sven2
Forums-Sponsor
Beiträge: 4036
Registriert: 29.07.2010 17:38
Wohnort: im Ländle

Beitrag von Sven2 » 03.06.2016 08:21

Datenbank Fehler: Bruck /Leitha kennt der BMP nur als Flüssigtanke.
Meldung an Becker spare ich mir. Die machen m.E. sowie nichts mehr am BMP.
Wiederholungstäter: früher Touran TSI_EF, jetzt B200 NGD
CNG-Aufkleberimporteur

kanister
Beiträge: 194
Registriert: 03.11.2012 00:42
Wohnort: SWR-Land

Beitrag von kanister » 03.06.2016 13:58

Ich verstehe die ganze Zeit nicht, was du von Becker willst und wieso im gleichen Atemzug über die Mercedes-Werbung meckerst. Weiß MB überhaupt von deinem Problem? Und wenn die Multimedia-Kiste von Bosch wäre (oder wer auch immer das für Mercedes baut), würdest du dann beim nächsten Bosch-Autoservice vorbeifahren und den Geschäftsführer zum Gespräch bitten?

Sorry, der Produzent des Geräts ist für dich (je nach Kontext) dein direkter Vertragspartner (Händler) oder dessen Versorger, der Autohersteller. An diese kannst und sollst du dich wenden. Auch der Zulieferer (hier vermutlich Harman) schuldet Support-Dienstleistung dem Auto-Hersteller, nicht unbedingt dir als Endkunden.

Erst wenn es um größere Produzentenhaftung geht und MB nicht belangt werden kann, wäre Becker dran (oder so ähnlich, aus alter Erinnerung, bin ja kein Jurist).

Benutzeravatar
Sven2
Forums-Sponsor
Beiträge: 4036
Registriert: 29.07.2010 17:38
Wohnort: im Ländle

Re: Bug im Becker Map Pilot

Beitrag von Sven2 » 03.06.2016 14:21

Richtig: Der BMP ist ein Exklusivprodukt, welches nur bei MB erhältlich ist. Daher hatte ich mich zuerst an MB gewendet. Der MB Support verwies komischerweise direkt an den Zulieferer. Vermutlich, weil man das Navi-Kästchen selber wie ein beliebiges Zubehör in die Halterung einclipst. Nur dass passende Halterungen ausschließlich in MB FZGen angetroffen werden.
However :
Das Ding funktioniert mäßig, ist {wie alles von MB) relativ teuer und der Support ist eine Katastrophe.
Inzwischen habe ich gemoddete Firmware auf dem Gerät und werde es bei WS Stopps entfernen, statt mit dem WS Leiter zu diskutieren.
Zum Auffinden von CNG Tankstellen benutze ich eine geeignete App auf meinem Handy.
Wiederholungstäter: früher Touran TSI_EF, jetzt B200 NGD
CNG-Aufkleberimporteur

kanister
Beiträge: 194
Registriert: 03.11.2012 00:42
Wohnort: SWR-Land

Beitrag von kanister » 03.06.2016 22:12

Na da hätte ich den Ball doch gleich zurückgespielt, spätestens nach zwei Wochen Wartezeit.

Wenn MB auf Zulieferer-Support verweist, dann werden sie entsprechende Vereinbarungen haben. Wenn der Zulieferer sich vor der Verantwortung drückt -> petzen!!

Benutzeravatar
Sven2
Forums-Sponsor
Beiträge: 4036
Registriert: 29.07.2010 17:38
Wohnort: im Ländle

Beitrag von Sven2 » 18.06.2016 20:59

Neues vom POI bug: Heute wurde eine Tour durch die Alpen etwas länger als geplant und Hunger setzte ein. Also setzte ich die Häkchen bei den Fastfood-Restaurants: Irgendwo wird schon ein Laden mit dem großem M neben der Autobahn sein. (Angeblich soll man dort einmal pro Monat essen können, ohne körperliche Schäden davon zutragen.)
Ewig wurde kein Laden angezeigt, auch nicht der mir bekannte in Dornbirn. Offensichtlich haben die Beckers nicht nur Symbole für CNG Tanken, sondern -zumindest in Österreich- auch die der Fastfood-Tempel vergessen.
Wiederholungstäter: früher Touran TSI_EF, jetzt B200 NGD
CNG-Aufkleberimporteur

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 29128
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 18.06.2016 22:08

Sven2 hat geschrieben:... Offensichtlich haben die Beckers nicht nur Symbole ... sondern -zumindest in Österreich- auch die der Fastfood-Tempel vergessen. ...
Ist das zwangsläufig ein Verlust?

Na gut, darüber mag man sich auf irgendwelchen Gourmet-Foren streiten.

MfG Bassmann
17 Zylinder, 4,85 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 3 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer 35kW, 600ccm Yamaha Fazer ABS 72kW
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Benutzeravatar
Sven2
Forums-Sponsor
Beiträge: 4036
Registriert: 29.07.2010 17:38
Wohnort: im Ländle

Beitrag von Sven2 » 08.07.2016 17:01

Um nochmal auf das kleinere Ärgernis mit dem gelben M zurückzukommen: In der BRD werden die Läden angezeigt. Aber nur, wenn der Zoomfaktor auf 200 m steht.
Bedeutet in der Praxis: Wenn man in unbekanntem Terrain (z.B. BAB) unterwegs ist, stellt sich der Autozoom üblicherweise auf 2 km ein. Folglich entgeht dem MB Fahrer die Info bzgl. humanoider Auflademöglichkeit und er wird zu gesunder Ernährung gezwungen.
Mir ist bewusst, dass ich etwas Übergewicht habe, aber muss man denn wirklich zu derartig drastischen Gegenmaßnahmen greifen?
Wiederholungstäter: früher Touran TSI_EF, jetzt B200 NGD
CNG-Aufkleberimporteur

Benutzeravatar
Sven2
Forums-Sponsor
Beiträge: 4036
Registriert: 29.07.2010 17:38
Wohnort: im Ländle

Karte Update

Beitrag von Sven2 » 27.12.2016 13:01

V14 ist ins www entkommen.
Ich glaube nicht, dass der CNG Bug gefixt wurde.
Wiederholungstäter: früher Touran TSI_EF, jetzt B200 NGD
CNG-Aufkleberimporteur

Benutzeravatar
Sven2
Forums-Sponsor
Beiträge: 4036
Registriert: 29.07.2010 17:38
Wohnort: im Ländle

Beitrag von Sven2 » 16.01.2017 17:33

Zwischenzeitlich konnte ich mir die V14 anschauen:
CNG bug (Haken bei CNG Tanken anzeigen gesetzt, keine Piktogramme auf der Karte) ist weiterhin vorhanden.
Selbiges gilt übrigens auch für LPG Tanken. Weniger wichtig, da MB (meines Wissens) keine LPG Modelle ex Werk anbietet. Trotzdem: Wenn es die Möglichkeit gibt, den Haken zu setzen, sollte auch das Piktogramm erscheinen...

Ladepunke für die Stromer; Geldautomaten; Lebensmittelläden: Hier werden entsprechende Piktogramme angezeigt.
Wiederholungstäter: früher Touran TSI_EF, jetzt B200 NGD
CNG-Aufkleberimporteur

MiniDisc
Moderator
Beiträge: 1282
Registriert: 10.03.2012 19:00
Wohnort: Sachsen

Beitrag von MiniDisc » 16.01.2017 17:38

Sven2 hat geschrieben:CNG bug (Haken bei CNG Tanken anzeigen gesetzt, keine Piktogramme auf der Karte) ist weiterhin vorhanden.
Damit hat sich Mercedes die Aussage "Das Beste oder nichts." wohl selber beantwortet .... :klopf:

Antworten