Portal erdgasfahrer-forum.de
Der Treffpunkt für Erdgasfahrer
 
  Portal  SitemapSitemap TankstellenTankstellen SuchenSuchen UserlistUserlist KalenderKalender  
Forum TourForum Tour  KarteKarte  TeamseiteTeamseite  ChatChat / (0) Besucher  RegistrierenRegistrieren 
ProfilProfil   PNEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
www.gas24.de


B200NGD im Alltag
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Topic speichern

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    erdgasfahrer-forum.de Foren-Übersicht -> Forum Mercedes-Benz NGT/NGD
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Sven2
Forums-Sponsor


Anmeldedatum: 29.07.2010
Beiträge: 3961
Wohnort: im Ländle

BeitragVerfasst am: 08.07.2016 16:55 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

2 neue Probleme:
1. Turbolader laut nach Scheibenwechsel (Zufall? Teil vergessen? Heimliches SW Update?)
2. Volltanken nicht mehr möglich: Selbst wenn komplett leer gefahren, gehen nur noch 18 kg rein.
_________________
Wiederholungstäter: früher Touran TSI_EF, jetzt B200 NGD
CNG-Aufkleberimporteur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
anacronataff



Anmeldedatum: 09.08.2010
Beiträge: 2446
Wohnort: L-Gas Gebiet

BeitragVerfasst am: 08.07.2016 21:46 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Na da bin ich ja mal gespannt wie Mercedes Deine Reklamationen handhabt...
_________________
Passat EF 1.4TSI DSG MJ02/2010: 219200km (2115km wg Tanken), 5.52 €/100km, Gesamt: 29.83 €/100km * Service Intervalle * CNG-Reichweiten * CNG-Tankrekorde mit 21kg Tanks * Fotos und Video der CNG-Flaschen * eigene POI's mit Navigon
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bassmann
Site Admin


Anmeldedatum: 24.04.2006
Beiträge: 28918
Wohnort: Zu hause.

BeitragVerfasst am: 08.07.2016 23:32 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Sven2 hat Folgendes geschrieben:
2. Volltanken nicht mehr möglich: Selbst wenn komplett leer gefahren, gehen nur noch 18 kg rein.


Da die Tanks nicht verkleinert wurden, könnten tatsächlich die Umschaltpunkte auf einen höheren Restdruck gesetzt worden sein.

MfG Bassmann
_________________
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn Ruth albert, ruht Albert. Ruht Ruth, albert Albert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Sven2
Forums-Sponsor


Anmeldedatum: 29.07.2010
Beiträge: 3961
Wohnort: im Ländle

BeitragVerfasst am: 09.07.2016 07:35 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Ich verfolge eine andere Theorie.
Die installierten Tanks weisen folgende Volumina auf:
2x 19 l
1x 87 l
Macht, wenn ich mich nicht verrechnet habe, 125 l.
Wenn diese 125 l Tankvolumen 21 kg CNG aufnehmen können/sollen, dann gehen in eine 19 l Flasche 3,19 kg.
Dies korreliert recht gut mit der beanstandeten Fehlmenge von 3 kg.

Mein Verdacht: Das Flaschenventil einer 19 l Flasche ist defekt.
_________________
Wiederholungstäter: früher Touran TSI_EF, jetzt B200 NGD
CNG-Aufkleberimporteur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bassmann
Site Admin


Anmeldedatum: 24.04.2006
Beiträge: 28918
Wohnort: Zu hause.

BeitragVerfasst am: 09.07.2016 11:44 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Das ist plausibel.

MfG Bassmann
_________________
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn Ruth albert, ruht Albert. Ruht Ruth, albert Albert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Sven2
Forums-Sponsor


Anmeldedatum: 29.07.2010
Beiträge: 3961
Wohnort: im Ländle

BeitragVerfasst am: 09.07.2016 19:04 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Das Turbo-Rauschen wird lauter. Erinnert mich an das teure Geräusch, welches seinerzeit der Renault-Diesel produzierte nachdem der Ladeluftkühler geplatzt war.
Zum Glück habe ich noch Garantie auf den Benz.
Donnerstag ist der erste außerplanmäßige Werkstattstopp.
Laufleistung: 23 Tkm.
_________________
Wiederholungstäter: früher Touran TSI_EF, jetzt B200 NGD
CNG-Aufkleberimporteur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sven2
Forums-Sponsor


Anmeldedatum: 29.07.2010
Beiträge: 3961
Wohnort: im Ländle

BeitragVerfasst am: 11.07.2016 15:17 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Sven2 hat Folgendes geschrieben:
...
Donnerstag ist der erste außerplanmäßige Werkstattstopp.
Laufleistung: 23 Tkm.

Kleine Lektion in Sachen Werkstatt-Kapa: Der Termin ist erst am 21. Bis dahin hat die WS nicht mal Zeit zu kontrollieren, warum das FZG so laut ist.
Könnte ja rein theoretisch sein, dass Ladedruck entweicht. Egal; Ich darf so noch 2 Wochen rumfahren.
Bin gespannt, ob man dann am Do z.B. einen angefressenen Schlauch findet, der unglücklicherweise gerade nicht lagerhaltig ist...
Bis dahin genieße ich den Service der Fa., die mit Das Beste oder Nichts! wirbt.
_________________
Wiederholungstäter: früher Touran TSI_EF, jetzt B200 NGD
CNG-Aufkleberimporteur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
anacronataff



Anmeldedatum: 09.08.2010
Beiträge: 2446
Wohnort: L-Gas Gebiet

BeitragVerfasst am: 11.07.2016 17:07 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Ich würde mich ja abschleppen lassen und die Mobilitätsgarantie abgreifen. Oder besser einen ggf vorhandenen Schutzbrief in Anspruch nehmen: Die Panne am Besten vom Wohnort Luftlinie 50km (mindestens) entfernt melden. Dann gibt es einen kostenlosen Mietwagen. Die Werkstätten sind gehalten Pannenfahrzeuge vorzuziehen.
Und: Mag sein, dass es ein Marderschaden ist, den die Teilkasko ja zahlt. Achtung: Werkstattbindung!?
_________________
Passat EF 1.4TSI DSG MJ02/2010: 219200km (2115km wg Tanken), 5.52 €/100km, Gesamt: 29.83 €/100km * Service Intervalle * CNG-Reichweiten * CNG-Tankrekorde mit 21kg Tanks * Fotos und Video der CNG-Flaschen * eigene POI's mit Navigon
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sven2
Forums-Sponsor


Anmeldedatum: 29.07.2010
Beiträge: 3961
Wohnort: im Ländle

BeitragVerfasst am: 12.07.2016 16:20 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Na dann warte ich mal auf das MIL Symbol.
Wenn abschleppen, dann durch den ADAC!
So kommt der Benz in die Pannenstatistik. Deutsche Premium-Hersteller mögen dies.
_________________
Wiederholungstäter: früher Touran TSI_EF, jetzt B200 NGD
CNG-Aufkleberimporteur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
anacronataff



Anmeldedatum: 09.08.2010
Beiträge: 2446
Wohnort: L-Gas Gebiet

BeitragVerfasst am: 12.07.2016 16:30 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Sven2 hat Folgendes geschrieben:
Na dann warte ich mal auf das MIL Symbol.(...)
Brauchst Du nicht drauf warten. Einfach anrufen und sagen, der Motor macht komische Geräusche und Du hättest Angst weiter zu fahren. Schon ist es eine Panne und Du wirst abgeschleppt. Aus Erfahrung kann ich sagen, dass das sehr gut funktioniert.

Sven2 hat Folgendes geschrieben:
(...)Wenn abschleppen, dann durch den ADAC!(...)
Auf den Verein kann ich gut verzichten. Ein 6,-€-per-anno-Schutzbrief Deiner Haftpflichtversicherung reicht absolut. So kann auch ein eventueller Marderschaden unbürokratisch erledigt werden.

Sven2 hat Folgendes geschrieben:
(...)So kommt der Benz in die Pannenstatistik. (...)
Glaube keiner Statistik, die Du ... usw.
_________________
Passat EF 1.4TSI DSG MJ02/2010: 219200km (2115km wg Tanken), 5.52 €/100km, Gesamt: 29.83 €/100km * Service Intervalle * CNG-Reichweiten * CNG-Tankrekorde mit 21kg Tanks * Fotos und Video der CNG-Flaschen * eigene POI's mit Navigon
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gulbenkian



Anmeldedatum: 14.09.2012
Beiträge: 2107

BeitragVerfasst am: 12.07.2016 19:38 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

anacronataff hat Folgendes geschrieben:
Auf den Verein kann ich gut verzichten. Ein 6,-€-per-anno-Schutzbrief Deiner Haftpflichtversicherung reicht absolut.


Der ADAC hat wenigstens die Kompetenz Dir ggf. vor Ort noch zu helfen. Die Versicherungen lassen stumpf abschleppen und dann parkt Dein Auto in der nächstgelegenen Werkstatt, statt am Wohnort.
Ich habe ausnahmslos positive Erfahrungen mit der Pannenhilfe vom ADAC gemacht. Die paar Euro geb ich gern aus, um mir vermeidbaren Stress auf der Urlaubsreise oder im Pendleralltag zu ersparen.
_________________
Golf IV BiFuel '06
Touran 2.0 Ecofuel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sven2
Forums-Sponsor


Anmeldedatum: 29.07.2010
Beiträge: 3961
Wohnort: im Ländle

BeitragVerfasst am: 16.07.2016 12:03 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

news of the day
Das Kartenmaterial V13 für den BMP ist ins www entkommen.
Alles Weitere verrät Euch die Kugel.
_________________
Wiederholungstäter: früher Touran TSI_EF, jetzt B200 NGD
CNG-Aufkleberimporteur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sven2
Forums-Sponsor


Anmeldedatum: 29.07.2010
Beiträge: 3961
Wohnort: im Ländle

BeitragVerfasst am: 21.07.2016 17:29 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

So, heute war Tankprüfung.
Ergebnis:
Alle Ventile mechanisch geprüft, ob voll aufgedreht => OK
Alle Ventile mit Tester angesteuert => OK
Info: Tankinhalt bei
0° = 22 kg
25 ° = 18,8 kg
Damit wären die beanstandeten 18 kg bei sommerlichen Temperaturen zu erklären.

Jetzt frage ich mich nur noch, wie andere User bei Spritmonitor regelmäßig mehr als 20 kg in ihre B-Klassen reinbekommen...
_________________
Wiederholungstäter: früher Touran TSI_EF, jetzt B200 NGD
CNG-Aufkleberimporteur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Trelo
Site Admin


Anmeldedatum: 26.04.2009
Beiträge: 7387
Wohnort: am Würmsee

BeitragVerfasst am: 21.07.2016 18:25 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Mit L-Gas?
Hat ja ne höhere Dichte!
_________________
Grüße vom Würmsee
Trelo
---------------------------------------------------------------------------------
Zafira Ecoflex Turbo / derzeit ca. 73 kWh/100km
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
anacronataff



Anmeldedatum: 09.08.2010
Beiträge: 2446
Wohnort: L-Gas Gebiet

BeitragVerfasst am: 22.07.2016 08:29 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Sven2 hat Folgendes geschrieben:
(...)Alle Ventile mechanisch geprüft, ob voll aufgedreht => OK (...)
Ja? Was heißt "OK"? Wie genau haben die das kontrolliert?

Sven2 hat Folgendes geschrieben:
(...)Alle Ventile mit Tester angesteuert => OK(...)
Auch hier die gleiche Frage: Was heißt "OK"? Was wurde genau da gemacht?

Sven2 hat Folgendes geschrieben:
(...)Info: Tankinhalt bei 0°=22kg; 25°=18,8kg; Damit wären die beanstandeten 18 kg bei sommerlichen Temperaturen zu erklären.(...)
Das haben die Dir als Erklärung mit gegeben? Und Du glaubst das?

Und was ist mit "Turbolader laut"?
_________________
Passat EF 1.4TSI DSG MJ02/2010: 219200km (2115km wg Tanken), 5.52 €/100km, Gesamt: 29.83 €/100km * Service Intervalle * CNG-Reichweiten * CNG-Tankrekorde mit 21kg Tanks * Fotos und Video der CNG-Flaschen * eigene POI's mit Navigon
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    erdgasfahrer-forum.de Foren-Übersicht -> Forum Mercedes-Benz NGT/NGD Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Topic speichern
Seite 3 von 6

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


diesen Thread bookmarken bei


Bookmark bei Mr. Wong Bookmark bei Webnews Bookmark bei Linkarena Bookmark bei Seekxl Bookmark bei Del.icio.us Bookmark bei StumbleUpon Bookmark bei Yahoo

Impressum | Haftungsausschluss | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Spende



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de