Fiat Panda als Erdgaser soll gekauft werden

Hier geht es um die CNG-Modelle von Fiat.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Antworten
testerix12
Beiträge: 1
Registriert: 25.05.2016 11:47

Fiat Panda als Erdgaser soll gekauft werden

Beitrag von testerix12 » 25.05.2016 13:02

Hallo zusammen.
Ich würde mir gerne einen Panda Erdgaser aus 2007 zulegen.
Das Fahrzeug müsste ja nächstes Jahr eine Erdgasprüfung bestehen mit welchen Kosten muss man da rechnen?Müssen die Tanks auch neu?Wie läuft das ab und wer macht sowas, im Forum habe ich gesucht aber es scheint mir doch ungereimtheiten zu geben.

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28912
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 25.05.2016 14:26

Erstmal willkommen im Forum!

Mehrkosten bei der HU 23€ zzgl. USteuer.
Wartungsmehraufwand nicht bezifferbar.
Die Tanks können, wenn sie nicht gammeln, bis ca. 2027 drin bleiben, der Zeitpunkt (Monat/Jahr) ist idR im Wartungsheft zu finden und auch in Ventilnähe in die Flaschen eingestanzt.

Mir wäre wichtig, keinen 1,2L-Motor zu erwischen. Der 1,4L ist kräftiger.
Tankstellen sind in der Nähe? Am Wohnort? Am Arbeitsort? Auf täglich gefahrenen Wegen? Dann ist das sinnvoll.

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Antworten