Audi A4 Avant g-tron

Rund um die Serien-Erdgasmodelle von Volkswagen, Audi, Seat und Škoda.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Robert
Beiträge: 1955
Registriert: 22.12.2014 22:29

Re: Audi A4 Avant g-tron

Beitrag von Robert » 10.03.2019 19:51

supercruise hat geschrieben:
10.03.2019 17:21
Der Tank ist nicht ubedingt zu klein, es gibt zu wenige Tankstellen.
Wenn man vor Ort seine Tankstelle hat, dann ist die Tankstellensituation doch ausreichend. An den Fernverkehrsrouten ist doch "laufend" eine Tankstelle. Wer wie du keine vor Ort hat, der hat sich einfach das falsche Fahrzeug gekauft und erweist der Umwelt einen Bärendienst.

supercruise
Beiträge: 717
Registriert: 25.03.2017 21:10

Re: Audi A4 Avant g-tron

Beitrag von supercruise » 10.03.2019 22:04

Die meiste Zeit geht das schon. Hast du mal daran gedacht, das man es gar nicht einsieht auf Benzin zu fahren? CNG kann man auch toll finden.
Elektro kann man zu Hause zwar laden, aber die Reichweite im Winter ist nicht so toll. Außerdem ist das Schnellladenetz nicht gut ausgebaut, wenn man von Tesla absieht.

VW tut bei den Erdgasautos viel, denen kann man wenig vorwerfen. Die SUV-Modelle fallen weitgehend raus, weil Allrad fehlt und weil ein SUV mehr verbraucht,
weil die Aerodynamik nicht optimal und das Gewicht hoch ist.

Aber ich bin fest davon überzeugt, von der Meinung kann ich mich keiner abbringen, das VW selbst das Tankstellennetz aufbaut, wartet und Gasverbrauch mitverdient.
Die Meinung muss man natürlich nicht teilen.

Robert
Beiträge: 1955
Registriert: 22.12.2014 22:29

Re: Audi A4 Avant g-tron

Beitrag von Robert » 10.03.2019 22:38

supercruise hat geschrieben:
10.03.2019 22:04
Außerdem ist das Schnellladenetz nicht gut ausgebaut, wenn man von Tesla absieht.
Unsinn, mach dich mal schlau, das ist inzwischen super ausgebaut. Man muss sich nur schlau machen aiuf der Langstrecke wo man laden kann, ähnlich wie bei CNG tanken. Einfach losfahren und dann mal suchen ... das geht nicht ... zuegegeben. Aber mit kurz nachsehen ... kein Ding.
supercruise hat geschrieben:
10.03.2019 22:04
VW tut bei den Erdgasautos viel, denen kann man wenig vorwerfen. Die SUV-Modelle fallen weitgehend raus, weil Allrad fehlt und weil ein SUV mehr verbraucht,
weil die Aerodynamik nicht optimal und das Gewicht hoch ist.
Stimmt, das Problem der meisten alternativen Antriebe.
supercruise hat geschrieben:
10.03.2019 22:04
Aber ich bin fest davon überzeugt, von der Meinung kann ich mich keiner abbringen, das VW selbst das Tankstellennetz aufbaut, wartet und Gasverbrauch mitverdient.
Die Meinung muss man natürlich nicht teilen.
Erstens bist du wohl tatsächlich allein auf weiter Flur der Meinung, dass sich mit Erdgastankstellen Geld verdienen lässt (wobei du das wohl längst selbst eingesehen hast, sonst würdest du keine staatlichen Zwangsmaßnahmen mittels Stasi-Funktionen fordern) und zweitens sieht das wohl auch VW so ... und erst recht zu deinen staatlich festgelegten Preisen.

supercruise
Beiträge: 717
Registriert: 25.03.2017 21:10

Re: Audi A4 Avant g-tron

Beitrag von supercruise » 10.03.2019 23:37

Ich habe dir hier geantwortet, weil OT.

viewtopic.php?f=11&t=17286&p=172125#p172125

supercruise
Beiträge: 717
Registriert: 25.03.2017 21:10

Re: Audi A4 Avant g-tron

Beitrag von supercruise » 11.03.2019 17:25

Vergleich der Verbrauchsangaben zwischen A5 g-tron s-tronic und Passat B7 Ecofuel DSG (laut BC)

- Benzinverbrauch niedriger
- L-Gas Verbrauch höher
- H-Gas Verbrauch evtl. etwas niedriger

Was sonst noch auffällt

- Keine Anfahrschwäche, zieht besser weg
- Kein Ruckeln im Getriebe :)
- Beim Kaltstart kerniger Klang, regelt dann aber ein (dünnflüssiges Öl?)
- Bei Gaswegnahme kein (Kleinwagenmotor-Klang)
- Niedrigere Drehzahl bei gefahrener Geshwindigkeit
- Wesentlich bessere Verarbeitung und hochwertigere Materialien
- Fahrwerk straffer abgestimmt
- Windgeräusche kommen mir identisch vor (Passat hatte vorne Dämmglas)
- Die Lenkung ist ein Traum, sehr direkt und leichtgängig jedoch ohne Nervosität
- Deutlich weniger Untersteuern
- Gute Straßenlage
- Deutlich weniger Beinfreiheit im Fond
- Kofferraum kleiner, aber viel besser zum Beladen (große Öffnung und niedrige Ladekante)
- Übersichtlichkeit ist für das Design des Fahrzeugs gut. Eine Rückfahrkamera ist nicht verkehrt.
- Das Heck verschmutzt sehr schnell

buendisch
Beiträge: 190
Registriert: 08.03.2017 13:22
Wohnort: Kassel

Re: Audi A4 Avant g-tron

Beitrag von buendisch » 12.03.2019 10:03

supercruise hat geschrieben:
11.03.2019 17:25
- Kofferraum kleiner, aber viel besser zum Beladen (große Öffnung und niedrige Ladekante)
In Ingolstadt gab es vor vielen Jahren das Gerücht, dass VW den Kofferraum des A4 extra klein hält, um den Passat zu pushen - auf Kosten des Tochterunternehmens.

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 29416
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Re: Audi A4 Avant g-tron

Beitrag von Bassmann » 14.03.2019 00:40

Hm...

Die Schwägerin meines Schwagers hatte einen A4 kombi. Der Kofferraum hatte eher die Bewertung: Vorhanden, aber in puncto Nutzbarkeit: Lächerlich.

Kann aber vom Baujahr abhängen, ob das aktuell (noch) von Wert ist.

MfG Bassmann
21 Zylinder, 5,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 3 Autos und 3 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
FIAT Punto evo EZ2010 1,4l (Verbrauch noch unbekannt)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer 35kW, 600ccm Yamaha Fazer ABS 72kW
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Gastra
Beiträge: 1318
Registriert: 22.04.2017 10:04

Re: Audi A4 Avant g-tron

Beitrag von Gastra » 14.03.2019 13:54

möglicherweise ist die Achskonstruktion bei Audi aufwendiger wegen des häufig eingesetzten Allradantriebs während VW bei den Frontantriebsmodellen evtl. eine Platzsparendere Version einbaut, das wäre jedenfalls eine Erklärungsmöglichkeit. Beim Astra gibt es CNG auch nur ohne Wattgestänge und beim Golf gibt es CNG auch nur in Verbindung mit der Verbundlenkerhinterachse.

So eine Verbundlenkerhinterachse ist so einfach aufgebaut, dass ich bei Alltagsautos gerne auf komplizierte Alternativen verzichte, nur ne Starrachse mit Heckantrieb fänd ich deutlich besser (macht mehr Spaß).

Benutzeravatar
Gulbenkian
Beiträge: 2790
Registriert: 14.09.2012 19:42

Re: Audi A4 Avant g-tron

Beitrag von Gulbenkian » 14.03.2019 16:56

Gastra hat geschrieben:
14.03.2019 13:54
beim Golf gibt es CNG auch nur in Verbindung mit der Verbundlenkerhinterachse.
Das liegt aber nicht an CNG, sondern daran, dass erst ab 122PS aufwärts eine Mehrlenkerhinterachse verbaut wurde. Liegt aber nicht am Allrad, sondern schlicht daran, dass sie billiger ist. Den Unterschied zum ML merke ich beim Umstieg zwischen Golf und Touran.
Touran 2.0 Ecofuel '07
VW ecoUp '16

Gastra
Beiträge: 1318
Registriert: 22.04.2017 10:04

Re: Audi A4 Avant g-tron

Beitrag von Gastra » 14.03.2019 17:05

sie ist billiger, leichter und benötigt weniger Bauraum. Beim Golf 5 war die Verbundlenkerachse meine ich gar nicht mehr erhältlich und ist dann wegen der beschriebenen Vorteile (50 kg weniger Fahrzeuggewicht!), beim Nachfolger doch wieder ins Programm aufgenommen worden. Würde mich interessieren ob der 1,5er mit 130 PS diese Achse hat oder nicht, ich vermute schon-----

Gastra
Beiträge: 1318
Registriert: 22.04.2017 10:04

Re: Audi A4 Avant g-tron

Beitrag von Gastra » 16.03.2019 09:57

für mich sieht das hier wie eine Verbundlenkerhinterachse aus: https://www.vision-mobility.de/de/news/ ... -2932.html

Auffallend dabei, da ist eigentlich noch Platz zwischen den Rädern, bei Opel wird dieser Zwischenraum für die Unterbringung von den Flaschen genutzt:

https://www.google.de/imgres?imgurl=htt ... g..i&w=729

Möglicherweise gibt es den CNG Golf doch mit unterschiedlichen Hinterachsen oder es befindet sich etwas anderes in diesem Bauraum (z.B. Endschalldämpfer)

MiniDisc
Moderator
Beiträge: 1367
Registriert: 10.03.2012 19:00
Wohnort: Sachsen

Re: Audi A4 Avant g-tron

Beitrag von MiniDisc » 16.03.2019 19:29

Gastra hat geschrieben:
16.03.2019 09:57
Möglicherweise gibt es den CNG Golf doch mit unterschiedlichen Hinterachsen ...
Wenn ich den Ersatzteilkatalog richtig interpretiere so gibt es beide Varianten. Also die Hinterachse "Standart" sowie die "Vierlenker Hinterachse", jeweils in Verbindung mit dem "Gas-Antriebssystem". Die zugehörigen PR Codes wären 0N1, 0N4 sowie 0K2.

Gastra
Beiträge: 1318
Registriert: 22.04.2017 10:04

Re: Audi A4 Avant g-tron

Beitrag von Gastra » 17.03.2019 10:38

schade, dass man bei der Verbundlenkerachse die Möglichkeit nicht nutzt zwischen den Rändern noch nen Gastank reinzuquetschen, damit wären wohl auch 500 km Reichweite möglich gewesen.

hajo
Beiträge: 164
Registriert: 07.02.2012 23:51

Re: Audi A4 Avant g-tron

Beitrag von hajo » 20.03.2019 12:08

Falls es noch nicht bekannt ist, der A4 ist wieder als G-Tron konfigurierbar

Benutzeravatar
steheb
Moderator
Beiträge: 1667
Registriert: 29.11.2010 10:20

Re: Audi A4 Avant g-tron

Beitrag von steheb » 21.03.2019 13:33

Danke hajo. Audi hatte am 7. März die neuen drei g-tron Modelle vorgestellt.

Ein paar Dinge sind gravierend:
- neu Abgasnorm: Euro 6d TEMP-EVAP (auch ohne Einsatz eines Otto Partikelfilters)
- Alle g-tron Modelle werden nur noch mit dem 7-Gang S tronic Getriebe angeboten.
- Die e-Gas Zertifikate dafür sind inzwischen ausgelaufen und gelten nur für Kunden, die im Zeitraum März 2017 - Februar 2018 ein g-tron Modell bestellt hatten.
- Das Gastankvolumen wurde für den A3 auf 17,3 kg angehoben (3. Gastank eingebaut), der Benzintank auf 9 Liter verkleinert. Benzintank gilt nur noch als Reserve. Benzinverbrauch wird nicht mehr im Konfigurator kommuniziert.
- Das Gastankvolumen wurde für den A4/A5 auf 17,3 kg geändert, der Benzintank auf 7 Liter verkleinert.
- alle VK Preise wurden angehoben

Folgende Einschränkungen gelten für g-tron Audi Modelle:
- kein Audi virtual cockpit (und damit keine Technology selection)
- kein Panoramaglasdach (nur bei A4/A5 g-tron)
- keine Standheizung (nur bei A4/A5 g-tron)
- kein Sportfahrwerk / Fahrwerk Dämpferregelung
- kein Reserverad
- kein Quattro Antrieb
- Anpassungen des Laderaumbodens und der Seitenverkleidungen

Das Fahrerinfosystem in Farbe inkl. CNG Reichweitenanzeige ist bei A4 und A5 serienmäßig verbaut.

Antworten