Was könnte das sein?

Das Forum für E-Klasse und B-Klasse mit CNG an Bord.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Antworten
schienenbein
Beiträge: 170
Registriert: 26.04.2014 17:13

Was könnte das sein?

Beitrag von schienenbein » 23.10.2016 07:25

Nachdem mein 211er NGT im Juni dieses Jahres bei km 172.000 die dritten Einblasdüsen im Jahresrhythmus bekommen hat, möchte ich euch von meinem aktuellen Problem berichten, das seitdem nicht immer, aber immer öfter (na ja, in letzter Zeit leider immer) auftritt.

Bei fast leerem Erdgastank (letzter dicker Strich) schaltet er plötzlich auf Benzinbetrieb um, und die gute alte Meldung "Erdgasbetrieb nicht möglich - Werkstatt aufsuchen" erscheint. Folge ich dieser Anweisung nicht und tanke einfach, ist danach alles wieder ok. Versuche ich aber vor dem Tanken, manuell auf Benzin umzuschalten, leuchtet - auch nach dem Tanken - die Motorelektronikleuchte im Gasbetrieb. Ab dem nächsten Kaltstart ist sie wieder aus.
Der Fehlerspeicher der MB-Werkstatt berichtet übrigens "Gasdruck zu gering", der Fachmann hat allerdings keinen Therapievorschlag, da die Beschwerden ja nicht akut sind.

Benutzeravatar
wumpel
Forums-Sponsor
Beiträge: 385
Registriert: 13.08.2015 14:37
Wohnort: Stormarn

Beitrag von wumpel » 23.10.2016 07:51

Moin,

ich habe zwar keinen Benz, sondern einen Volvo, aber als ein Filter im GDR dicht war, waren die Symptome ähnlich: sehr frühes Umschalten auf Benzin, auch bei Leistungsanforderung/Gasgeben.

So einen Filter gibt es bei deinem Wagen bestimmt auch, oder?
Volvo V70 III Bi-Fuel
-----------------------
Männer verirren sich nicht, sie finden Alternativrouten.

schienenbein
Beiträge: 170
Registriert: 26.04.2014 17:13

Beitrag von schienenbein » 23.10.2016 08:03

An Verschmutzung der Leitungen habe ich auch schon gedacht, weil bei geringem Füllstand der Druck dadurch ja zusätzlich gemindert wird. Einen Filter hat der W211, glaube ich, nicht.

Leider hat die Werkstatt ja auch keine eindeutige Erklärung für die Probleme...

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28894
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 23.10.2016 09:37

Hallo,

da könnte imho durchaus der GDR schlapp gemacht haben. Die Dinger arbeiten ja auch nicht verschleißfrei. An dessen Innereien wird sich vermutlich auch eine Mercedes-Werkstatt nicht herantrauen. KEINE ARBEIT FÜR BASTLER!!!

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

schienenbein
Beiträge: 170
Registriert: 26.04.2014 17:13

Beitrag von schienenbein » 25.10.2016 14:10

Mein GDR ist exakt 2,5 Jahre und rund 80 tkm alt, deshalb denke ich nicht, dass es das ist. Die Symptome waren damals auch andere: Die Tankanzeige zeigte damals "Tankreserve" oder "leer", obwohl noch was drin war.

Antworten