Opel Zafira Tourer Sicherheitsrückruf Befüllventil 16-C-089

Der Marktführer der Erdgasfahrzeuge findet hier seinen Platz mit den Serienmodellen Zafira, Astra u. Combo.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

opel-mopel
Beiträge: 23
Registriert: 24.08.2011 05:23

Opel Zafira Tourer Sicherheitsrückruf Befüllventil 16-C-089

Beitrag von opel-mopel » 11.11.2016 16:14

Hallo,

ich habe heute Post aus Rüsselsheim bekommen:

O-Ton:

"Bei internen Qualitätskontrollen wurde festgestellt, dass es bei einigen Zafira C CNG beim Betanken mit Erdgas zu Beschädigung des Befüllventils kommen kann. Dadurch kann nach dem Apkuppeln des Tankstellen-Zapfhahns Erdgas am Füllanschluss austreten."

Es wird dazu aufgerufen, kein weiteres Erdgas zu tanken.

Zudem heißt es weiter

"Die überarbeiteten Einfüllstutzen werden voraussichtlich in 3 Monaten zum Ersatz bereitstehen"

Wer ist noch bretroffen?

Gruß

Benutzeravatar
sparbrötchen
Gleichstellungsbeauftragter
Beiträge: 1095
Registriert: 13.08.2008 07:47
Wohnort: Kreis ST

Beitrag von sparbrötchen » 11.11.2016 17:45

Moin,

auch wir haben heute einen solchen Brief bekommen.

Gruß

Gerhard

pstone
Beiträge: 62
Registriert: 10.12.2005 17:29

Beitrag von pstone » 11.11.2016 18:19

Ich habe auch so einen Brief erhalten.

Aber kein Erdgas tanken und das 3 Monate bis die Ersatzteile lieferbar sind ist ein schlechter Witz. :evil:

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28912
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 11.11.2016 18:36

Das ist ja merkwürdig, dass das nur am Zafira auftreten soll. Das lässt vermuten, dass Opel einen anderen Zulieferer hat als die anderen Hersteller. Ich hatte erwartet, dass alle bei www.weh.de einkaufen bzw. dass bei Weh solche Qualitätsmängel nicht auftreten. Weiß einer von Euch, woher die Tankstutzen stammen? Wer ist der Hersteller?

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

opel-mopel
Beiträge: 23
Registriert: 24.08.2011 05:23

Beitrag von opel-mopel » 11.11.2016 20:30

Sind alle Opel Zafira Tourer davon betroffen oder nur bestimmte Baureihen/Jahrgänge? Unser Zafira ist von 2014.

Ich habe im Kundenzentrum nachgefragt, wie sich Opel die Fahrt in den nächsten "3 Monate" vorstellt. Schließlich hat man nur noch 1/4 der Reichweite und Benzin kostet entsprechend. Die Antwort war, es haben sich mehrere Fahrzeughalter danach erkundigt und die Entscheider haben nicht mit den Mehrkosten gerechnet. Es wird jetzt intern diskutiert und nächste Woche gibt es dazu eine Rückmeldung.

Benutzeravatar
sparbrötchen
Gleichstellungsbeauftragter
Beiträge: 1095
Registriert: 13.08.2008 07:47
Wohnort: Kreis ST

Beitrag von sparbrötchen » 11.11.2016 21:15

Schön, mir wurde nur gesagt, die Anfrage würde weitergeleitet und ich bekäme Nachricht.

Gruß

Gerhard


Ethanol
Beiträge: 48
Registriert: 08.08.2014 12:49
Wohnort: Cottbus

Beitrag von Ethanol » 15.11.2016 09:56

Ich habe auch den Brief bekommen.

Ich finde die bloße Information von 3 Monaten bis Ersatzteile da sind auch unglaublich. Ich muss oft durch die Republik fahren und nehme schon die kurze Reichweite des Erdgastanks in Kauf. Aber auf einer 350km Strecke drei Tankladungen? In der Weihnachtszeit sind bei mir über 2000km geplant....
Ich will da gar nicht wissen, was die ganzen CNG Taxis jetzt machen.

Blackmagic, nach meiner Einschätzung hat der alte Beitrag aus 2012 nicht viel mit dem neuen Rückruf zu tun.

Was kann man da tun? Gibt es Erfahrungen zu solch langen Rückrufen und den rechtlichen Möglichkeiten gegenüber dem Hersteller? Die Ventile sind ja offenbar fehlerhaft verbaut worden.
Opel Zafira Tourer CNG

noch:
Mazda 323 BF (Bj 1985), 78000km

Mathiashuber
Beiträge: 35
Registriert: 02.08.2016 13:06
Wohnort: Zürich

Beitrag von Mathiashuber » 15.11.2016 21:08

Schade..... meiner ist von Zulassung 31.07.2012, habe mal bei Opel Schweiz nachgefragt, ob ich allenfalls auch betroffen bin...

Ich geniesse jeden Tag mit dem Zafira Tourer, so ein schönes, angenehmes Auto!!

Gut Gas im Tank und beste Grüsse

Mathias

Backmagic
Beiträge: 673
Registriert: 06.09.2012 12:46

Beitrag von Backmagic » 16.11.2016 07:50

Natürlich hat das was damit zu tun, man hat damals 2012 ja den gleichen Schrott Tanknippel wieder reingebaut :lol: Nur hat man da sogar die Tanknippel heimlich mit ausgetauscht.

Da war noch die Info, die sind bei den CNG Zafira zu erneuern sollte der Kunde mal ohnehin in der Werkstatt sein.

Nun wirds halt kritisch.

Im Dezember 2014 war dann zusätzlich nochmal die KBA Nummer 4601.

Bei manchen Sport Tourern ist schon der dritte Tanknippel drin

Zum Totlachen :lol:


Bild

Mathiashuber
Beiträge: 35
Registriert: 02.08.2016 13:06
Wohnort: Zürich

Beitrag von Mathiashuber » 17.11.2016 10:52

Habe Mailantwort erhalten....


Vielen Dank für Ihre E-Mail vom 15. November 2016.


Hinsichtlich Ihrer Anfrage teilen wir Ihnen mit, dass Ihr Opel Zafira CNG von der aktuellen Produktsicherheitskampange betroffen ist. Wir bitten Sie daher, sich mit einem unserer Opel Partner in Ihrer Nähe in Verbindung zu setzen. Einen Opel Partner in Ihrer Nähe, können Sie unter folgendem Internetlink finden:


Mit freundlichen Grüssen


........

Kunden Info Center

CH2-001-022

Stelzenstrasse 4

CH-8152 Glattpark
.....

Trotzdem, gut Gas.....

Ethanol
Beiträge: 48
Registriert: 08.08.2014 12:49
Wohnort: Cottbus

Beitrag von Ethanol » 18.11.2016 10:01

Ist ja eine sehr Kundenfreundliche Antwort ...

Bei der Kundenhotline kann man auch nur zwischen 8:30 und 17:00 anrugen. Ein Versuch konnte ich starten und nach 15 Minuten Warteschleife musste ich zu einem Termin.

Da glänzt Opel nicht gerade...


Um es zu vervollständigen, die Rückrufnummer lautet 16-C-089
Opel Zafira Tourer CNG

noch:
Mazda 323 BF (Bj 1985), 78000km

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28912
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 18.11.2016 20:44

Die Rückrufnummer pack ich mal in die Überschrift. Danke dafür!

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

opel-mopel
Beiträge: 23
Registriert: 24.08.2011 05:23

Beitrag von opel-mopel » 21.11.2016 10:08

Opel hat soeben angerufen. Sie bieten 7 Euro pro 100km Entschädigung für die Benzinnutzung.

DerShaker
Beiträge: 128
Registriert: 14.10.2015 18:44

Beitrag von DerShaker » 21.11.2016 16:47

Das ist ja merkwürdig, dass das nur am Zafira auftreten soll. Das lässt vermuten, dass Opel einen anderen Zulieferer hat als die anderen Hersteller. Ich hatte erwartet, dass alle bei www.weh.de einkaufen bzw. dass bei Weh solche Qualitätsmängel nicht auftreten. Weiß einer von Euch, woher die Tankstutzen stammen? Wer ist der Hersteller?

MfG Bassmann
Hallo Bassmann,

absolut ohne Gewähr - aber soweit ich das weiß verbaut OPEL bereits seit einigen Jahren ein Ventil von einem anderen Hersteller. Leider nicht mehr Made in Germany.

Gruß
Shaker
Octavia G-Tec
Durchschnittsverbrauch: 4,0kg H-Gas / 100km
lt. Bordcomputer

Antworten