Opel Crossland X mit CNG

Der Marktführer der Erdgasfahrzeuge findet hier seinen Platz mit den Serienmodellen Zafira, Astra u. Combo.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

groengas
Beiträge: 151
Registriert: 26.03.2014 14:50
Wohnort: Utrecht

Opel Crossland X mit CNG

Beitrag von groengas » 24.02.2017 10:26

Der neue CUV Crossland X von Opel wir im Laufe des Jahres auch mit CNG-Antrieb in den Handel kommen. @Erdgas.info

Am 1. Februar wurde der neue Opel-SUV Crossland X in Berlin vorgestellt. Das neue Crossover-Modell wird noch in diesem Jahr in den Handel kommen und dann auch als umweltfreundliche Erdgasvariante (CNG) erhältlich sein. @Erdgas.info

https://www.erdgas.info/artikel/detail/ ... gasmodell/

Benutzeravatar
Trelo
Site Admin
Beiträge: 7353
Registriert: 26.04.2009 20:52
Wohnort: am Würmsee

Beitrag von Trelo » 25.02.2017 16:57

Dann würde, selbst beim Verkauf von Opel an PSA, die Wahrscheinlichkeit die Nutzung von CNG als Kraftstoff bei Opel weiterhin bestehen, da der Crossland ja auf derPlattform des 2008 von Peugeot basiert.
Grüße vom Würmsee
Trelo
---------------------------------------------------------------------------------
Zafira Ecoflex Turbo [ externes Bild ] / derzeit ca. 73 kWh/100km

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28905
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 25.02.2017 18:35

Dem Vernehmen nach möchte GM die Opel-Patente mitnehmen nach USA. Da stellt sich dann die Frage, wie viel CNG-Fachwissen künftig ungenutzt bleiben wird...

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Benutzeravatar
Gasgeberin
Beiträge: 367
Registriert: 09.04.2016 20:06

Beitrag von Gasgeberin » 25.02.2017 22:32

Wie cool, es kommen doch noch Modelle. :lol:
Wenn Du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht Menschen zusammen, um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Menschen die Sehnsucht nach dem weiten endlosen Meer.

Benutzeravatar
mdlbz
Beiträge: 194
Registriert: 22.06.2009 09:29
Wohnort: Bozen (Italien)
Kontaktdaten:

Beitrag von mdlbz » 26.02.2017 00:14

Bassmann hat geschrieben:Dem Vernehmen nach möchte GM die Opel-Patente mitnehmen nach USA. Da stellt sich dann die Frage, wie viel CNG-Fachwissen künftig ungenutzt bleiben wird...

MfG Bassmann
Dasselbe hatte GM beim Verkauf von Saab gemacht, insbesondere was die Modellreihe 9-5 betraf. Was dann mit Saab passiert ist, wissen wir bereits... :confused:

Aber...
www.automobil-produktion.de hat geschrieben:<b>Crossland Ergebnis der Kooperation mit PSA</b>
Der Crossland X ist Ergebnis der 2013 zwischen Opel und dem PSA-Konzern geschlossenen Entwicklungspartnerschaft. Modellbruder des Crossland X ist der kommende Citroen C3 Picasso; französisches Pendant zum Grandland X ist der nächste Peugeot 3008. Während Crossland X und C3 bei Opel in Saragossa gebaut werden, geht der Grandland im PSA-Werk Socheaux vom Band.
Das sollte - vielleicht - auch bedeuten, dass Erdgasvarianten mit fr. Emblem nicht ausgeschlossen werden können.

Ob die CNG-Lösungen von Opel patentiert sind, weiß ich nicht. Aber ich kann mir nicht vorstellen, welche bei den Erdgasmodellen sein könnten. Flaschen, Kraftstoffsystem, sind ja nix besonders, vielleicht die Motorsteuerung, die den Betrieb mit Erdgas bzw. Benzin "verwaltet", alles kann man dann bei Bosch & Co. "einakaufen".

Wenn man bedenkt, dass die CNG-Modelle von GM in den Usa eigentlich offizielle Nachrüstungen sind... was nutzt GM eventuell das technische ev. patentierte Fachwissen mit Erdgas?

Ziemlich eigenartig ist, dass der Astra ST CNG fast auf der Startrampe ist, dann wird die Crossland-Palette mit einer CNG-Version ergänzt, es fehlt nur eine CNG-Version des neuen Insigna... ;-)

Na ja, was in Frankreich mit Erdgas los ist betrifft zurzeit nur Lkw und Busse des ÖPNV. Französische Hersteller haben seit einigen Jahren die Erdgasversionen ihrer Autos ad acta gelegt, die Gruppe VW bietet nur einige CNG-Modelle an (Golf, Octavia und Leon werden nicht angeboten und auch der neue Ibiza wird es mit Erdgas en France nicht geben...).

ZafiraCNG
Beiträge: 908
Registriert: 16.01.2013 20:32

Beitrag von ZafiraCNG » 26.02.2017 11:06

Trelo hat geschrieben:Dann würde, selbst beim Verkauf von Opel an PSA, die Wahrscheinlichkeit die Nutzung von CNG als Kraftstoff bei Opel weiterhin bestehen, da der Crossland ja auf derPlattform des 2008 von Peugeot basiert.
Sehr gute Nachricht!!! :D

paderradler
Forums-Sponsor
Beiträge: 130
Registriert: 01.03.2013 11:04
Wohnort: Paderborn

Beitrag von paderradler » 26.02.2017 20:22

wird der neue Combo nicht auch mit den Franzosen zusammen entwickelt und gebaut? Ich meine so etwas mal gelesen zu haben, hatte aber irgendwie Renault im Kopf.
Gruß
paderradler

Benutzeravatar
Trelo
Site Admin
Beiträge: 7353
Registriert: 26.04.2009 20:52
Wohnort: am Würmsee

Beitrag von Trelo » 26.02.2017 20:29

Der derzeitige Combo ist ein FIAT Doblo.
Nunmehr besteht eine Kooperation mit PSA (Peugeot und Citroen).
Da kommen der Crossland (Meriva-Nachfolger) und der Grandland (Zagira-Nachfolger) her.
Die größeren Transporter stammen aus der Zusammenarbeit mit Renault/Nissan (Movano/Vivaro).
Grüße vom Würmsee
Trelo
---------------------------------------------------------------------------------
Zafira Ecoflex Turbo [ externes Bild ] / derzeit ca. 73 kWh/100km

paderradler
Forums-Sponsor
Beiträge: 130
Registriert: 01.03.2013 11:04
Wohnort: Paderborn

Beitrag von paderradler » 27.02.2017 06:49

Trelo hat geschrieben:Der derzeitige Combo ist ein FIAT Doblo.
ich meinte den Nachfolger, Facelift vom Doblo wurde ja schon nicht mitgemacht.
Gruß
paderradler

Backmagic
Beiträge: 673
Registriert: 06.09.2012 12:46

Beitrag von Backmagic » 27.02.2017 10:51

Kommt auch der Grandland X als CNG?

dienoth
Beiträge: 172
Registriert: 20.09.2013 21:06
Wohnort: Rostock

Beitrag von dienoth » 27.02.2017 14:01

Moin,
hoffentlich kommen diese Modelle mit einem halbwegs akzeptablem Benzintankvolumen daher. Immer wieder ein wesentlicher CNG Nachteil.
In Ländern mit dürftiger CNG Infrastruktur wirste weich beim ständigen Benzintanken.
LG

groengas
Beiträge: 151
Registriert: 26.03.2014 14:50
Wohnort: Utrecht

Beitrag von groengas » 27.02.2017 16:38

Info von Gibgas: Es ist Fake news!

@gibgas:
Es geistert die Meldung durchs Netz, dass der Opel Crossland mit CNG-Antrieb kommen soll.

Ja sappalot, wird denn nicht mehr recherchiert?

Unsere Nachfrage bei Opel ergab, dass er nur mit LPG kommt. Stand auch so in der Pressemitteilung von Opel.
Ergo Fake_News für CNG

Benutzeravatar
mdlbz
Beiträge: 194
Registriert: 22.06.2009 09:29
Wohnort: Bozen (Italien)
Kontaktdaten:

Beitrag von mdlbz » 27.02.2017 17:22

Äußerst ärgerlich, dass eine News von erdgas.info als Falschmeldung entzaubert wurde. :eek: By the way, die Reaktionen waren sehr positiv in Italien, umso größer die Enttäuschung.

Da die Nachricht von ihrer Website verschwunden ist, habe ich diese mit der Google-Cache gefunden. Link als historisches Fundstück.

Hat man vielleicht LPG mit CNG verwechselt? :evil:

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28905
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 27.02.2017 21:35

mdlbz hat geschrieben:... Hat man vielleicht LPG mit CNG verwechselt? :evil:
Wenn das den Verantwortlichen bei erdgas.mobil bzw. www.erdgas.info passiert sein sollte, dann gehören Sie aus dem Job geschmissen.

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Benutzeravatar
Gasgeberin
Beiträge: 367
Registriert: 09.04.2016 20:06

Beitrag von Gasgeberin » 27.02.2017 22:46

:lol: Schade ist es trotzdem. Vielleicht ist es aber ein netter Anstoß...
Wenn Du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht Menschen zusammen, um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Menschen die Sehnsucht nach dem weiten endlosen Meer.

Antworten