Einige Sekunden zischen nach dem Tankvorgang beim Punto

Hier geht es um die CNG-Modelle von Fiat.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Antworten
nickxx
Beiträge: 13
Registriert: 17.02.2017 22:02

Einige Sekunden zischen nach dem Tankvorgang beim Punto

Beitrag von nickxx » 07.04.2017 22:34

Hier bin ichs schon wieder!

Nach dem letzten Tanken ist mir etwas Ungewöhnliches aufgefallen.
Nachdem ich die Tankkupplung abgenommen hatte, hat es im Bereich des Radkastens gezischt. Allerdings konnte ich kein Gas riechen und das Zischen war bereits nach ca. 5-10 Sekunden wieder weg.
Meine "Stammtanke" ist jedoch recht gut frequentiert und neben der Gassäule halten oft LKWs wie auch dort. Vielleicht habe ich mich nur verhört - aber ich bin schon recht sicher, dass es an meinem Punto gezischt hat.

Ansonsten alles einwandfrei. Tank bleibt voll, übliche Menge lässt sich tanken (je nach Temperatur draußen 13-15kg) und sonst auch kein Zischen. Eben nur direkt nach dem Tanken im Bereich des Radkastens kommt das leise Zischen. Am Tankstutzen selbst ist nichts zu hören.

Oder bin ich seit dem letzten Fauxpas mit meiner Gasanlage nur sehr empfindlich im Gehör und es ist normal? Was sagt ihr dazu? Könnte bei mir vielleicht doch ein Leck im Bereich der Tankleitung sein?

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 29052
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 07.04.2017 22:46

Du hast nichts gerochen? Dann kommt vermutlich auch kein CNG aus den Leitungen. Gewissheit kannst Du Dir mit Lecksuchspray oder Spülmittelmischung verschaffen, indem Du gleich nach dem Tanken die Füllkupplung von hinten und von vorn und ebenso die weiter folgenden Verschraubungen der Gasleitung einsaust. Oder einsauen lässt. Wenn nur die Pipeline zwischen Füllnippel und dem Rückschlagventil am ersten Tank undicht ist, dann zischt es in der Tat nur für kurze Zeit. Stinken sollte es trotzdem. Wonach es stinken sollte, kannst Du riechen, wenn Du nach dem Tanken die Nase an die Zapfpistole hältst. Gesundheitlich unbedenklich! Sollte jeder, der mit Erdgas umgeht, mal tun, damit er weiß, was schädlich sein kann.

MfG Bassmann
17 Zylinder, 4,85 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 3 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer 35kW, 600ccm Yamaha Fazer ABS 72kW
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

nickxx
Beiträge: 13
Registriert: 17.02.2017 22:02

Beitrag von nickxx » 07.04.2017 22:50

Alles klar, danke!
Dann werde ich morgen mal beim Tanken die Nase unters Auto bewegen und gezielt gucken, ob was mieft.
Ließe sich die kleine Menge der Strecke von Tankstutzen bis zur ersten Flasche tatsächlich schon erriechen? Meine Vermutung war, dass dort vielleicht zu wenig Gas reinpasst, um es riechen zu können.

nickxx
Beiträge: 13
Registriert: 17.02.2017 22:02

Beitrag von nickxx » 07.04.2017 22:59

Anders herum gefragt:
Beim Ansetzen des Tankschlauches zischt es kurz, nachdem der Hebel umgelegt wird.
Würde es eigentlich auch Zischen, wenn das Leitungsstück zwischen Tankventil und Flasche leerzischt?

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 29052
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 07.04.2017 23:03

Wenn da was undicht ist, müsste es ja auch während des Tankvorgangs schon undicht sein. Und ja, die Nase ist empfindlicher als vielfach befürchtet.

Lecksuchspray kann man übrigens im Camping-Fachhandel kaufen.

MfG Bassmann
17 Zylinder, 4,85 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 3 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer 35kW, 600ccm Yamaha Fazer ABS 72kW
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Antworten